Willkommen 

RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#1 von MoBau41 , 10.07.2013 11:58

Hallo liebe Forumanen und Modellbauer,

und schon wieder hat ein H0-Bahner den Weg in dieses Forum gefunden. Jetzt, nachdem ich mich hier angemeldet und zunächst Seite für Seite den Thread vom Canisland verschlungen habe, möchte ich gerne einen eigenen aufmachen, in dem über "meine" Problemchen und Fortschritte beim Modellbau berichtet und diskutiert werden kann.

Zunächst zurück zu den Anfängen.

Als kleiner Junge (also vor ca 30 Jahren) wurde ich erstmals mit dem Thema Modelleisenbahn konfrontiert. Damals hat mir mein Vater eine zu der Zeit noch übliche "Platte" aufgebaut, wir haben das Oval aus der Startpackung (H0, M-Gleis) verlegt und ich habe die ersten Gebäudebausätze bekommen.

Seit einiger Zeit habe ich die Idee, dass natürlich auch mein Sohn mit der Modelleisenbahn aufwachsen soll und aus dem Grund - selbstverständlich nur aus dem Grund - möchte ich nun eine Spielanlage bauen.

Leider habe ich nicht alle Schätze aus der damaligen Zeit bis heute retten können. Mein Mini-Fuhrpark besteht aus der kleinen Dampflok aus der Startpackung von damals, einem oder zwei Personenwagen (grün) und einer orangefarbenen Rangierlok mit inzwischen aufgestockt ein paar Güterwaggongs, einem Kranwagen, etc.

Eine Elok ist - ich glaube, auf Grund damals defekter Pantographen - entsorgt worden Heute weiß ich, dass es dumm war Somit habe ich leider nicht viel an Personenbeförderung zu bieten. Was sich aber noch ändern soll.

Irgendwo fliegt noch eine alte Bahnhofshalle auf dem Dachboden herum, die es noch wiederzufinden gilt. Den alten Faller-Bausatz vom Bahnhof Friedrichshöhe (Epoche 1) baue ich derzeit zusammen. Schienen-Material gibt es schon reichlich, eine Quelle für sicher irgendwann benötigten Nachschub habe ich auch aufgetan (nein, von der Bucht raten mir inzwischen viele ab, obwohl ich zwei mal riesiges Glück gehabt habe).

Nächster Schritt: Heute nix mehr Platte, heute Rahmenbauweise (hab irgendwie Respekt davor, soll ja auch was halten ). Also, Holz besorgen. Ich dachte an Dachlatten für den Rahmen und die Füße (nein, Rollen sollen keine drunter) und Sperrholz für die Trassen und Landschaftsteile.

Platz ist für zunächst ein Rechteck (ca. 4m x 1,50m), für 1m am linken Rand dachte ich an eine Gleiswendel oder einen Schattenbahnhof (oder beides). Dann rechts zweispurig unterm Fenster (abnehmbar - nein, nicht das Fenster, die Trassen) auf die andere Seite und dann weiterschauen...

Ein großer Planer (weder Gleisplansoftware noch von Hand) bin ich nicht, daher wird wohl alles durch Legen, wirken lassen und wieder verändern entstehen.

Fotos gibt´s noch nicht, werden aber eingestellt, sobald interessante Fotos vorhanden sind.

So, jetzt habe ich erstmal genug geschrieben und nix bebildert. Dann kann es hier ja demnächst weitergehen.

Vielen Dank für´s Reinschauen und bis die Tage!

Frank

Hey, ich hab ja doch ein Bild
http://abload.de/img/friedrichshheukszd.bmp


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#2 von hks77 , 10.07.2013 12:01

Hallo Frank,

Willkommen bei den Stummis.

Lass Dir bloß nicht zuviel Zeit mit den Bildern, sonst gibt's schon am Anfang die Gelbe Karte


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.332
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#3 von Canidae , 10.07.2013 12:09

Moin Frank,

ja, habs gefunden, wie du siehst.

Lass uns nicht so lange auf Bilder warten. Viel Spaß hier im Forum.

Ich wünsche dir einen lebendigen Thread.

Hab noch eine schöne Woche.


Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:


 
Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.829
Registriert am: 07.10.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#4 von KiwaTunGo , 10.07.2013 12:13

Hi Frank,

willkommen im Forum!
Von eBay muss ich dir entgegen dem was du geschrieben hast absolut nicht abraten - wenn du lange genug wartest bekommst du vieles im Top Zustand zu unschlagbaren Preisen. Ein kleiner Tip wäre das Augenmerk auf Startpackungen zu legen - ok bei mir Sammeln sich schon ein paar Trafo -_- aber Gleise und Züge bekommt man so unschlagbar günstig. Der Vorteil daran ist zudem, dass Startpackungen oft nur 1-2mal aufgebaut wurden und dann verkauft werden. Bei Einzelschienen sieht dies anders aus, wobei ich auch da schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Zur Planung: Ausprobieren und legen ist eine Klasse Idee, aber leider auch immer auf das derzeitig vorhandene Schienenmaterial beschränkt, das heißt zumindest eine Grobskizze in Papier oder sonstirgendwie ist ratsam. Für schnelle Planungen eignet sich auch der Noch Katalog - die Gleispläne der Fertiganlagen lassen sich beliebig erweitern und sind vor allem für den sichtbaren Teil einer Anlage sehr gut. Schattenbahnhöfe, Gleiswendel etc. muss man dann selbst dazu planen.
Des weiteren kann ich dir auch das Märklin Magazin empfehlen.

Anhand deiner Schilderung gehe ich davon aus, dass du beim M-Gleis bleibst?





Viele GRüße Alex


KiwaTunGo  
KiwaTunGo
InterCity (IC)
Beiträge: 677
Registriert am: 17.12.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#5 von MoBau41 , 10.07.2013 12:37

Hallo Jürgen, hallo Eckard, hallo Alex,

vielen Dank für die freundliche und flotte Begrüßung.

Die gelbe Karte hoffe ich für´s Erste abgewendet zu haben, hab mal meinen Bahnhof eingestellt

@Alex: Ich habe - bevor ich vor der Bucht gewarnt wurde - einen ganzen Karton gerader M-Gleise und einen ganzen Karton Kurven ersteigert. Im Schnitt 1€ pro Schiene. Ich finde das ganz in Ordnung. Zumal diese Gleise zum Großteil echt in einem besseren Zustand sind als meine eigenen von damals.

Ich habe einen Modellbauladen in meiner näheren Umgebung ausgemacht, der vieles gebraucht verkauft, aber auch viel Neuware hat. Dort habe ich schon einen zweiten Trafo für ´nen Zehner erworben. Dort kann ich auch Rollmaterial recht günstig kaufen.

Ja, ich werde bei M-Gleisen bleiben. Flex-Gleis ist nix für mich als Anfänger

Ich habe gestern einen Gleisplan im Forum entdeckt, den ich ähnlich, allerdings etwas komprimiert nachbauen könnte. Es ist der erste Gleisplan, der mich wirklich angesprochen hat. Hab ihn auch schon ausgedruckt.

Bei Schattenbahnhöfen brauche ich bestimmt viel Unterstützung, weil keine Ahnung und ich stelle mir jetzt schon die Frage, wie ich den bei analogem Betrieb teilautomatisieren kann. Muss ich ja irgendwie...aber das ist noch Zukunftsmusik. Ja, das Märklin Magazin kaufe ich mir in den aktuellen Ausgaben (seit letztem Jahr), werde aber mal Ausschau halten, denn alte Magazine werden ja auch gerne versteigert...

Danke für Deine Tipps und allen viel Spaß beim Modellieren

Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#6 von JensIvo , 10.07.2013 12:38

Hallo Frank - herzlich willkommen und ...

ohne Bilder ist das alles nicht wahr und nie geschehen


Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=83532


 
JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 03.11.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#7 von MoBau41 , 10.07.2013 12:42

Hallo JensIvo,

danke für die Begrüßung. Pssst, ich will doch wenigstens mitreden können


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#8 von KiwaTunGo , 10.07.2013 12:56

Zitat von MoBau41
Hallo Jürgen, hallo Eckard, hallo Alex,

vielen Dank für die freundliche und flotte Begrüßung.

Die gelbe Karte hoffe ich für´s Erste abgewendet zu haben, hab mal meinen Bahnhof eingestellt

@Alex: Ich habe - bevor ich vor der Bucht gewarnt wurde - einen ganzen Karton gerader M-Gleise und einen ganzen Karton Kurven ersteigert. Im Schnitt 1€ pro Schiene. Ich finde das ganz in Ordnung. Zumal diese Gleise zum Großteil echt in einem besseren Zustand sind als meine eigenen von damals.

Ich habe einen Modellbauladen in meiner näheren Umgebung ausgemacht, der vieles gebraucht verkauft, aber auch viel Neuware hat. Dort habe ich schon einen zweiten Trafo für ´nen Zehner erworben. Dort kann ich auch Rollmaterial recht günstig kaufen.

Ja, ich werde bei M-Gleisen bleiben. Flex-Gleis ist nix für mich als Anfänger

Ich habe gestern einen Gleisplan im Forum entdeckt, den ich ähnlich, allerdings etwas komprimiert nachbauen könnte. Es ist der erste Gleisplan, der mich wirklich angesprochen hat. Hab ihn auch schon ausgedruckt.

Bei Schattenbahnhöfen brauche ich bestimmt viel Unterstützung, weil keine Ahnung und ich stelle mir jetzt schon die Frage, wie ich den bei analogem Betrieb teilautomatisieren kann. Muss ich ja irgendwie...aber das ist noch Zukunftsmusik. Ja, das Märklin Magazin kaufe ich mir in den aktuellen Ausgaben (seit letztem Jahr), werde aber mal Ausschau halten, denn alte Magazine werden ja auch gerne versteigert...

Danke für Deine Tipps und allen viel Spaß beim Modellieren

Frank



Hi Frank,

1€ ist ok - vor allem, wenn die Gleise gut sind. Was man bei eBay und sonst auch eher schwer bekommt ist leider der R2. Ich selbst habe auch eine kleine M-gleis Anlage, allerdings werde ich meine nächste in C-Gleis bauen.
Du kannst durchaus C und M-Gleis kombinieren, der R1 und die normalen Geraden kosten bei M und C-Gleis nahezu das selbe... nur der R2 ist teuer, aber das ist bei 'M-Gleisen ja auch so.
Das mit dem Laden um die Ecke ist super, gerade für Weichen und Ausgleichsstücke optimal Bei uns gibts auch einen An- und Verkauf der einige Sachen hat.

Wie gesagt Startpackungen mit C-Gleis bekommt man bei eBay recht günstig - vorausgesetzt man wartet lange genug Überlegs dir ob du nicht halbe halbe bauen magst.


Nun denn viel Spaß beim Basteln


Gruß Alex


KiwaTunGo  
KiwaTunGo
InterCity (IC)
Beiträge: 677
Registriert am: 17.12.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#9 von MoBau41 , 10.07.2013 14:07

Hi Alex,

ja, ich weiss. Die kann man kombinieren. Ich habe auch ganz zu Anfang daran gedacht, das M-Gleis für den unsichtbaren Bereich zu verwenden und im sichtbaren Bereich das C-Gleis.

Aber dann habe ich das auch wieder verworfen und bleibe jetzt bei M-Gleis.

Viele Grüße und viel Spaß beim Weiterbauen!
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#10 von hks77 , 10.07.2013 15:05

Hallo Frank,

Du nutzt abload als Bilderhoster. Begrüße ich sehr. Arbeite selber damit.
Aber bitte stelle Bilder nicht über einen Link ein, sondern direkt sichtbar.
Das ist bei abload der 2te Link von unten (in der Linkliste)
Achte beim Hochladen zu abload auf die korrekte Größe. Max. 1024 Pixel für die lange Bildseite sind hier im Forum möglich.
Ist das Originalbild größer kannst Du vor dem Upload, abload sagen wie groß das Bild werden soll.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.332
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#11 von MoBau41 , 10.07.2013 16:13

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Hinweis. Werde es beim nächsten Bild berücksichtigen.

Viele Grüße
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#12 von MoBau41 , 11.07.2013 13:41

Sagt mal, da ich im Moment noch nicht wieder über Neuigkeiten meine Anlage betreffend berichten kann (werde heute abend aber mal wieder den Händler meines Vertrauens aufsuchen, das Jucken in den Fingern wird in dieser Woche mal wieder unerträglich ), kann ich doch sicher die Zeit nutzen und in meinem Thread ein paar Fragen stellen, oder?

Ich lese neben den üblichen Baugrößen Z, N, H0, TT (oh, fast hätte ich Spur 1 vergessen *g*) immer wieder von H0e oder H0m. Was hat es damit auf sich? Ist das eine andere Spurweite oder hat das einfach nur mit irgendeinem Material oder einer Betriebsart zu tun?

Danke schonmal für die Nachhilfe
Viele Grüße
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#13 von Knallfrosch139 , 11.07.2013 14:53

Zitat von MoBau41
Ich lese neben den üblichen Baugrößen Z, N, H0, TT (oh, fast hätte ich Spur 1 vergessen *g*) immer wieder von H0e oder H0m. Was hat es damit auf sich? Ist das eine andere Spurweite oder hat das einfach nur mit irgendeinem Material oder einer Betriebsart zu tun?



Hallo Frank,

H0e ist die Schmalspurbahn im Maßstab 1:87 und einer Vorbildspurweite von 750mm, wie z.B. Der Rasende Roland auf der schönen Insel Rügen. H0m beschreibt die Schmalspurbahn mit 1000mm Vorbildspurweite, wie sie z.B. Im Harz oder in der Schweiz bei der Rhätischen Bahn anzutreffen ist. Diese Schmalspur-Bezeichnungen findest Du auch bei anderen Spurweiten, wie z.B. Nm, TTe, 0e bis hin zu II oder IIIe. In den USA gibt es auch noch Spurweiten, wie H0n3 oder 0n30. Diese bezeichnen die dortigen Waldbahnen.

Beste Grüße
David


Viele Grüße, David


 
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#14 von MoBau41 , 11.07.2013 15:20

Hi David,

vielen Dank. Jetzt habe ich wieder Einiges dazugelernt.

Und bei meinem Gegenbesuch in Deinem Thread (okay, hab jetzt nur die erste Seite geschaut), bin ich ja vom Glauben abgefallen. Hurraaa! Ein Bahnhof "Friedrichshöhe". Und jetzt sehe ich auch tatsächlich, dass es gut aussehen kann, diesen Bahnhof mit nicht nur 1 oder 2 Gleisen zu versehen. Hatte bisher in Gedanken immer so meine Zweifel. Hast Du den Bahnsteig am Bahnhof selbst verlängert für lange Personenzüge? Ich meine, wenn eine Lok schon ihre 17-18cm hat und der Bhf an sich "nur 40cm", dann steht ja eigentlich einiges in der Luft, oder?

Hast Du eventuell ein Foto von der Draufsicht auf den Bahnhof?

Viele Grüße
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#15 von Knallfrosch139 , 11.07.2013 15:57

Hallo Frank,

Eine Draufsicht habe ich leider nicht, aber bei mir halten direkt am Bahnhof meistens nur kurze Züge, wie z.B. ein Schienenbus. Alles andere fährt durch oder die Leute steigen halt im Gebüsch aus...
Wir legen da nicht so großen wert drauf, es ist eine Spielanlage.

Der Bahnhof hat fünf Gleise, wobei ich mir bald neue Bahnsteige baue.
Bei uns fährt alles und dann wirken neben einem alten Länderbahnzug die ICE-Bahnsteige sehr bescheiden...

Aber eines wollte ich auf keinen Fall: den Bahnhof Bonn!
Meiner Meinung nach passt der Bahnhof Friedrichshöhe ganz gut in eine mittelgroße Stadtumgebung.

Beste Grüße
David


Viele Grüße, David


 
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#16 von MoBau41 , 11.07.2013 16:28

Hallo David,

ja, im Grunde soll es bei uns ja auch eine Spielanlage werden.

Ich habe den Bausatz, wie Du vielleicht schon gelesen hast, seit einigen Jahrzehnten aus meiner Kindheit mitgeschleppt und baue ihn jetzt endlich auf. Ich finde ihn auch sehr schön und habe mir überlegt, entweder Bahnsteigverlängerungen anzubauen oder vielleicht selbst zu modellieren, da ich mir doch vorstellen kann, den einen oder anderen längeren Zug mal halten zu lassen.

Mal sehen, Modellbau heißt ja auch probieren, probieren, probieren ... und manchmal auch: neu machen

Der Bahnhof Bonn zieht natürlich schon in den Bann, finde ich. Er ist aber auch mittlerweile auf sehr vielen Anlagen zu finden und hat heute nicht mehr den Reiz, den er vielleicht früher mal versprüht hat. Abgesehen davon eignet er sich meines Erachtens nicht wirklich für eine "kleine" Spielbahn mit seinen über einem Meter Länge.

Von daher habe ich optisch auch noch kein ansprechenderes Modell gefunden als unsere "Friedrichshöhe" und ich werde den Bahnhof in jedem Fall verwenden.

Viele Grüße
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#17 von MoBau41 , 12.07.2013 13:10

Hallo Stummis,

wie gestern geschrieben, war ich dann tatsächlich beim Händler meines Vertrauens und habe wieder ein paar Schnäppchen gejagt.

Neben den ersten Reisenden Preiserchen, die bis zur Bahnhofseröffnung noch geduldig in der Plastikschachtel warten, gab es ein paar Waggons für nen Güterzug. Fehlt langsam die stärkere Lok Denke da so an die BR146...die würd passen.

Vorne sind meine Neuzugänge von gestern zu sehen.

url=http://abload.de/image.php?img=fuhrpark5osn7.jpg][/url]

Auf dem Bild nicht zu sehen ist noch ein ... wie heisst das ... gedeckter Güterwagen, glaube ich... Aber in quietschgelb. Das wird wohl mein erstes Versuchsobjekt in Wagenbehandlung, Alterung oder sowas...

Der Personenwagen (in schönem alten grün) wird noch 1 - 2 Kollegen bekommen und dann irgendwann zusammen mit der Dampflok der Museumszug von Friedrichshöhe werden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Gruß
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#18 von Canidae , 14.07.2013 08:53

Moin Frank,

Schade, dass wir nur einen Teil deiner Schnäppchen Jagd zu sehen bekommen.

Bekommen die offenen Güterwaggons noch eine standesgemäße Beladung?

Hab noch einen schönen Sonntag


Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:


 
Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.829
Registriert am: 07.10.2012


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#19 von MoBau41 , 15.07.2013 15:29

Hallo Eckard,

naja, der gelbe Wagen (hab erst zu Hause gesehen, dass da irgend so ein Aufkleber drauf ist mit dem Schriftzug "Jamaica") ist nicht wirklich sehenswert, zumindest so nicht

Na, vielleicht mache ich noch ein Foto und hole mir Tipps von Euch, den aufzuhübschen....

Heute abend wird der Bereich planiert, auf dem das zukünftige Modelleben entstehen soll, sprich die Seite auf dem Dachboden wird besenrein an den zukünftigen Bürgermeister übergeben Bagger und Planierraupe stehen schon bereit. Danach wird der Bautrupp bestellt Dann gibt´s hier auch mal Bilder zum Baufortschritt...

Und irgenwie habe ich mir seit Tagen in den Kopf gesetzt, doch mal einen Gleisplan zu Papier zu bringen. Wenn auch nicht ganz maßstabsgerecht, aber mal die einzelnen Stromkreise verschiedenfarbig. Das kommt dann ganz sicher hier rein, weil ich bestimmt jede Menge nicht beachtet habe, was aber dem geübten Betrachter sofort auffällt.

Viele Grüße und einen schönen Wochenstart
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#20 von MoBau41 , 19.07.2013 15:36

Hallo Stummis,

bei mir gibt es zwar noch immer keine Bilder und keinen Baufortschritt zu vermelden, dafür sammle ich aber viele Ideen in den anderen Tröööts.

Ich habe angefangen, eine Gleisplanung zu Papier zu bringen und dafür den Bestand meines rostfreien Schienenmaterials zu katalogisieren. Gar nicht so einfach, so ohne Schablone Aber ist gerade nicht das Wetter, um auf dem Dachboden zu sägen, schrauben oder kleben. Daher hab ich ja noch ein paar Tage Zeit

Und der Händler meines Vertrauens ist jetzt ohnehin 3 Wochen im Urlaub...also, weiter Ideen und Eindrücke im Forum sammeln...


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#21 von Opahausen ( gelöscht ) , 22.07.2013 19:38

Hallo Frank,
Willkommen im Forum.Bist Du sicher das deine Loks auf dem Märklingleis in DC fahren und
nicht in AC?So zu lesen bei all deinen Beiträgen (linkerRand)
Dir wünsche ich viel Spass mit deinen Kindern beim Basteln,Du machst es ja für die
Kinder. flaster:


Opahausen

RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#22 von MoBau41 , 23.07.2013 10:08

Guten Morgen Hartmut,

ich freue mich riesig, dass Du den Weg in mein noch jungfräuliches Forum gefunden hast und noch mehr über eine Nachricht von Dir. Und, ja, Du hast recht, da war der Fehlerteufel unterwegs Es ist in der Tat Wechselstrom, also AC ... ich werd´s gleich mal ändern gehen. Vielen Dank für den Hinweis.

Viele Grüße nach Berlin
Frank

P.S.: *Änderung erfolgt*
P.P.S.: Selbstverständlich mache ich das für die Kinder...


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#23 von MoBau41 , 22.08.2013 12:25

+++ Neuigkeiten aus Friedrichshöhe +++

Während wir in den Startlöchern zur Errichtung eines neuen Preiserlandes stehen und nur noch auf den Eingang der Baugenehmigung des neuen Schienenverkehrs nebst Urbanisation warten, hat die Eisenbahngesellschaft Friedrichshöhe (EBF) ihren Fuhrpark erweitert.

Neu im Bestand befindet sich eine betriebsrote 218. Die Verantwortlichen der EBF sind hocherfreut über diesen Neuzugang, lässt er sich doch sowohl vor einen Güterzug als auch vor einen Personenzug spannen.

"Für die Personenbeförderung besteht in Friedrichshöhe derzeit noch kein Anlass", so ein Sprecher der EBF. "Sobald dies erforderlich sein wird, werden wir uns nach für diese Zugmaschine geeigneten Personenwagen umsehen. "

Auf Grund höchster Geheimhaltungsstufe sind noch keine Bilder dieser schönen Lok verfügbar (oder sollte ich besser sagen, weil ich es nicht gebacken kriege vom Smartphone?), dennoch werden heute Mittag um 14.00 Uhr die Champagnerkorken knallen, freut man sich doch über den Neuzugang zum Schnäppchenpreis von 50€.

Bilder werden selbstverständlich nachgereicht.


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#24 von Heldvomerdbeerfeld , 22.08.2013 13:02

Hallo Frank!

Erstmal willkommen hier im Forum - von einem ebenfalls recht neuen Neuling ^^

Das klingt alles schonmal recht vernünftig und spannend. Bitte halte uns weiter mit Bauberichten und -fortschritten auf dem Laufenden!
Ein Freund von mir hat ebenfalls vor mit den alten M-Gleisen eine Nostalgie Spielbahn aufzubauen. Bin gespannt wie er die Sache angeht. Ich werde ihm jedenfalls deinen Thread empfehlen um deine Herangehensweise mitverfolgen zu können!

lg aus Niederösterreich
Michael


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.059
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Friedrichshöhe...Platzprobleme und Sonstiges

#25 von MoBau41 , 22.08.2013 13:50

Hallo Michael,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich habe mir Deinen Thread vor einigen Tagen schon einmal angeschaut.
Ich würde mich freuen, wenn Dein Freund den Weg in meinen Thread findet. Austausch und gerade dann, wenn man bautechnisch zumindest zeitgleich anfängt, ist meines Erachtens unverzichtbar.

Bei mir wird´s allerdings noch ein wenig dauern. So lange das Wetter mitmacht, bin ich am WE lieber mit meinen Kiddies in freier Wildbahn unterwegs

Viel Spaß beim Bauen und ... bis bald!

Gruß
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz