Willkommen 

RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#1 von Gunter , 15.07.2013 23:15

Hallo,

wo und wie setzt man den 2. Schleifer am besten an den Rahmen an.
Wer hat dies schon gemacht. (Bild)

Grüße aus der Lausitz
Gunter


Märklin Spur0 Tinplate


Gunter  
Gunter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 495
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Lionel
Steuerung LGB
Stromart DC, Analog


RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#2 von GregMic , 16.07.2013 14:35

Hallo Gunter
Du gibst zwar das Bild in Klammern an (Bild), aber ich kann leider nichts öffnen.
Um mir auch ohne Bild eine Vorstellung machen zu können: Welchen Knickrahmen von welchem Lokmodell meinst Du denn?

Gruß
Gregor


 
GregMic
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert am: 07.08.2009


RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#3 von trashmaster , 16.07.2013 18:14

Zitat von GregMic
Hallo Gunter
Du gibst zwar das Bild in Klammern an (Bild), aber ich kann leider nichts öffnen.
Um mir auch ohne Bild eine Vorstellung machen zu können: Welchen Knickrahmen von welchem Lokmodell meinst Du denn?

Gruß
Gregor



Ich glaube Gunter hätte gerne ein Bild von einem Umbau. Selbst ist er ja noch nicht soweit.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.959
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#4 von floete100 , 16.07.2013 19:45

Zitat von Gunter
Hallo, wo und wie setzt man den 2. Schleifer am besten an den Rahmen an.


Gunter, Du gibst nicht gerade viele Infos!

- Hast Du eine Lok, die schon einen Schleifer hat (unter der Lok), und willst einen zweiten dazu bauen (unter die Lok)? Das dürfte sehr eng werden.

- Oder hast Du eine Lok, die den Schleifer unter dem Tender hat, und willst einen zweiten Schleifer unter die Lok bauen? Dann kann Dir geholfen werden . Meine Fotos findest Du hier.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.290
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#5 von Gunter , 16.07.2013 21:38

Hallo,

sorry, ich meine die großen Dampfer. (BR 52,50,51)
Da ist der Schleifer immer unter dem Tender,

Grüße
Gunter


Märklin Spur0 Tinplate


Gunter  
Gunter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 495
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Lionel
Steuerung LGB
Stromart DC, Analog


RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#6 von Schwanck , 16.07.2013 21:42

Moin,

kurz zur Kärung: Es gab von Märklin von den "Knickrahmen" nur eine Schlepptenderlok mit 2 Schleifern unter der Lok: die BR 44 alt und die aus ihr abgeleiteten ausländischen Varianten. Dann gibt es die Tenderlok BR 85 mit einem Schleifer und die BR 50 mit vielen Varianten sowie die BR 44 neu, die alle den Schleifer unter dem Tender haben. Deshalb war es wichtig zu erfahren, um welche Lok es hier gehen soll.
Da das nun geklärt ist bleibt noch die Frage, wo der 2. Schleifer hin soll?


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.450
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: 2.Schleifer Knickrahmen Loks

#7 von Gunter , 16.07.2013 22:47

Hallo Rainer,

besten Dank für den Hinweis incl.Fotos.
Ich hatte nur nicht vor, an den Loks zu bohren und Teile zu entfernen.
Ich habe mir die Mä Schleifer 7175 (kurze) besorgt und unter den Tender, hinteres Drehgestell geklebt.Passt von der Länge
und hat den selben positiven Effekt,
die Loks fahren jetzt einwandfei.
Der 2.Schleifer hat jetzt absolute Kontaktsicherheit gebracht.

Grüße aus der Lausitz
Gunter


Märklin Spur0 Tinplate


Gunter  
Gunter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 495
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Lionel
Steuerung LGB
Stromart DC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 102
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz