RE: C-Gleis Revolution

#1 von Torsten Piorr-Marx , 02.08.2013 15:42

aus Märklin-Magazin 04/2013, Artikel: 60 Jahre Punktkontakte, Seite 116, letzter Absatz

Zitat
Dem C-Gleis dürfte dagegen ein langes Leben beschieden sein. Noch sind "ein paar Dinge offen", sagt Karl-Heinz Gräßle, Märklin-Produktmanager H0. "Zu nennen wären die schlanke Doppelkreuzungsweiche oder schlanke Bogenweichen für größere Radien." Er bittet aber um Geduld, weil ein Projekt wie die schlanke DKW "sechsstellige Investitionen" erfordere. "Ich bin aber zuversichtlich, dass das mittelfristig realisiert werden kann", sagt er. Weniger Hoffnung macht Gräßle auf ein C-Flexgleis. "Es gibt Denkansätze, aber das ist nicht serienreif." Aber für die weitere Zukunft ist ein größeres Projekt in der Pipeline: "Eine Drehscheibe für das C-Gleis-System." Mit Punktkontakten, versteht sich.


Erste Auswirkungen des neuen Eigentümers?


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: C-Gleis Revolution

#2 von TEE2008 , 02.08.2013 16:06

Endlich die schlanke DKW


Gruß

Tobias

Meine Videos bei youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCG7GKWh3NZHmU__RYQVKQKA


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.973
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: C-Gleis Revolution

#3 von Railion ( gelöscht ) , 02.08.2013 16:09

Moijen

Die Drehscheibe mit Punktkontakten wäre ein Rückschritt.
Die Fleischmann hatte immerhin die Gitterabdeckungen als 3ten Leiter.
Besser getarnt geht nicht ^^


bahnholzwurm1986 und Onkel Alex haben sich bedankt!
Railion

RE: C-Gleis Revolution

#4 von MBF No.1 , 02.08.2013 16:29

Moin zusammen,
warten wir es ab was aus den Versprechungen wird.

Gruß
Thomas


Die härteste Droge der Welt, die Bahn, ein Zug und Du bist weg.
Wer Rechtschreib Fehler findet, darf diese Behalten.


 
MBF No.1
InterCity (IC)
Beiträge: 829
Registriert am: 21.02.2007
Gleise 1435 mm
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: C-Gleis Revolution

#5 von Thilo , 02.08.2013 16:56

Hallo zusammen,

eine schlanke (und betriebssichere!!!) DKW/EKW und große Bogenweichen wären wunderschön, aber glauben tue ich es erst, wenn sie wirklich da sind.

Bereits in den beiden Märklin-Gleisplanbüchern 07455 und 07459 wurden schlanke DKW für das C-Gleis versprochen, und im letzteren Buch sogar in mehreren Gleisplänen eingeplant (nur in der Stückliste fehlten sie ).

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.354
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: C-Gleis Revolution

#6 von KBS962 ( gelöscht ) , 02.08.2013 16:57

Zitat von MBF No.1
Moin zusammen,
warten wir es ab was aus den Versprechungen wird.

Gruß
Thomas



Und vor allem wann!?! Der Ausbau des C-Gleissystems scheint ja eine Generationenaufgabe zu sein.

Grüße,
Andreas


KBS962

RE: C-Gleis Revolution

#7 von X2000 , 02.08.2013 16:59

Zitat von Railion
Moijen

Die Drehscheibe mit Punktkontakten wäre ein Rückschritt.
Die Fleischmann hatte immerhin die Gitterabdeckungen als 3ten Leiter.
Besser getarnt geht nicht ^^



Besser getarnt stimmt, betriebssicher ist aber etwas anderes. Zwei drei Krümel Dreck und die Lok steht still. Da sind mir Pukos lieber. Wirklich.

Ansonsten sind das doch mal gute Aussichten bis sagen wir 2015/16. Das würde ich unter mittelfristig verstehen.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.173
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleis Revolution

#8 von Edelweis , 02.08.2013 17:23

Hallo Herr Karl-Heinz Gräßle ( Märklin Produktmanager ) !!!!!!

Bitte das Trix-C-Gleis nicht vergessen.

Grüße
Beni


Gruß
Beni


Edelweis  
Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 847
Registriert am: 01.04.2011


RE: C-Gleis Revolution

#9 von X2000 , 02.08.2013 17:50

Zitat von Edelweis
Hallo Herr Karl-Heinz Gräßle ( Märklin Produktmanager ) !!!!!!

Bitte das Trix-C-Gleis nicht vergessen.

Grüße
Beni



Wenn sie das vergessen, dann ist ihnen auch nicht mehr zu helfen. Da wird seit dem Tod des Roco Gummi Böschungsgleis ein Markt einfach ignoriert. Mit dem komplett ausgebauten C Gleis für DC hätte man (fast) den ganzen sagen wir deutschen Gleismarkt gehabt. Aber kann ja noch werden.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.173
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleis Revolution

#10 von Edelweis , 02.08.2013 17:55

Zitat von X2000

Zitat von Edelweis
Hallo Herr Karl-Heinz Gräßle ( Märklin Produktmanager ) !!!!!!

Bitte das Trix-C-Gleis nicht vergessen.

Grüße
Beni



Wenn sie das vergessen, dann ist ihnen auch nicht mehr zu helfen. Da wird seit dem Tod des Roco Gummi Böschungsgleis ein Markt einfach ignoriert. Mit dem komplett ausgebauten C Gleis für DC hätte man (fast) den ganzen sagen wir deutschen Gleismarkt gehabt. Aber kann ja noch werden.




Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß
Beni


Gruß
Beni


Edelweis  
Edelweis
InterCity (IC)
Beiträge: 847
Registriert am: 01.04.2011


RE: C-Gleis Revolution

#11 von Dölerich Hirnfiedler , 02.08.2013 18:01

Hallo zusammen,

ähnliche Äußerungen zum Ausbau des C-Gleises gibt es von verschiedensten Verantwortlichen mit schöner Regelmäßigkeit schon seit über zehn Jahren. Das schönste Wort ist immer "mittelfristig", von dem ich gelernt habe, das das bei Märklin eher in seiner geologischen Bedeutung gebraucht wird. So würde ich die jüngsten Einlassungen nicht allzu Ernst nehmen. Was soll der Mensch denn sonst auch sagen ohne das Publikum zu vergrätzen?
mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.685
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleis Revolution

#12 von Peter BR44 , 02.08.2013 18:15

Zitat von Torsten Piorr-Marx
........Erste Auswirkungen des neuen Eigentümers?



Hallo Torsten,

glaube eher an die ersten Auswirkungen des mächtigen Stummi Forums!!!


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.684
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: C-Gleis Revolution

#13 von Christoph79 , 02.08.2013 18:25

Zitat
"Ich bin aber zuversichtlich, dass [die schlanke DKW] mittelfristig realisiert werden kann"


Gott sei Dank ist "mittelfristig" nur ein wohlfeiles buzz-word. Wenn sie auch so "mittelfristig" realisiert wird, wie die neukonstruierte BR64...
Beim M-Gleis dauerte die Puko-DKW auch etwas länger. Die alte, sauteure Bauform mit Mittelschiene, zwei Doppelspulen und mannshoher Weichenlaterne musste damals auch noch einige wenige Jahre genügen. Aber immerhin gab es eine.

Gruß,
Christoph


Hier geht's nach Cornwall: "Rose-an-Grouse" - ein Betriebsdiorama in N nach englischem Vorbild


Christoph79  
Christoph79
InterCity (IC)
Beiträge: 515
Registriert am: 10.08.2012


RE: C-Gleis Revolution

#14 von X2000 , 02.08.2013 18:56

Zitat von Dölerich Hirnfiedler
Hallo zusammen,

ähnliche Äußerungen zum Ausbau des C-Gleises gibt es von verschiedensten Verantwortlichen mit schöner Regelmäßigkeit schon seit über zehn Jahren. Das schönste Wort ist immer "mittelfristig", von dem ich gelernt habe, das das bei Märklin eher in seiner geologischen Bedeutung gebraucht wird. So würde ich die jüngsten Einlassungen nicht allzu Ernst nehmen. Was soll der Mensch denn sonst auch sagen ohne das Publikum zu vergrätzen?
mfg

D.



Think positive.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.173
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleis Revolution

#15 von H0! , 02.08.2013 18:57

Moin!

Hatten wir nicht letztes Jahr einen Thread hier, der die Drehscheibe für dieses Jahr ankündigte? Echte Insiderinformationen vom Tag der offenen Tür oder so ...
Gekommen ist eine Schiebebühne fürs M-Gleis. Ist doch auch ganz nett.

Hat Märklin auch schon "mittelfristig" einen Nachfolger für das K-Gleis angekündigt?


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.882
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleis Revolution

#16 von Railion ( gelöscht ) , 02.08.2013 19:02

Moijen

Ich hatte es in einem anderen Thread schon geschrieben: ich gehe davon aus, daß das K Gleis sterben wird.
Eine Veränderung zugunsten niedrigerer Profile a la C Gleis kommt einer kompletten Neukonstruktion gleich.
Dazu kommt eine gefühlte Unlust der User am Bauen. Denen kommt das C Gleis gelegen, zumal es so gut wie keine K Startpackungen gibt.
Nur Märklin kennt die Zahlen aber ich denke das im Verkauf 2/3 C und 1/3 K (wenn überhaupt) vertreten sind.
K ist in Rente....


Railion

RE: C-Gleis Revolution

#17 von Peter Müller , 02.08.2013 19:55

Zitat von Torsten Piorr-Marx
aus Märklin-Magazin 04/2013, Artikel: 60 Jahre Punktkontakte, Seite 116, letzter Absatz


Das erste Märklin-Magazin meines Lebens, welches ich mir heute gekauft habe. Historisch sozusagen .


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: C-Gleis Revolution

#18 von X2000 , 02.08.2013 21:35

Zitat von Peter Müller

Zitat von Torsten Piorr-Marx
aus Märklin-Magazin 04/2013, Artikel: 60 Jahre Punktkontakte, Seite 116, letzter Absatz


Das erste Märklin-Magazin meines Lebens, welches ich mir heute gekauft habe. Historisch sozusagen .




Tja Peter, so fing es bei mir auch an- 1969. Ohne Unterbrechung.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.173
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleis Revolution

#19 von Wassertender ( gelöscht ) , 02.08.2013 21:51

Ui dann hoffe ich das noch wirklich mit zu erleben wenn die schlanke DKW kommt
Die fehlt mir ja schon länger
Noch ein bisschen weiter abwarte und Tee trinke

Gruß Alex


Wassertender

RE: C-Gleis Revolution

#20 von Bobbel , 03.08.2013 08:59

@ Forum...

seid mir nicht böse...
... aber ich glaube erst daran, wenn ich die DKW usw. kaufen kann...!

Was mich zudem berührt, daß die Teilgleisstücke (7°30') zu den Radien
R3, R4, R5 und R9 (+ evtl. fiktiver R10) keine Erwähnung finden.
Diese Gleisstücke ließen sich relativ einfach umsetzen und würden uns
C-Gleisern wundervolle Möglichkeiten erschließen...
... und - im Falle von R9 und R10 - den Verzicht auf ein C-Flex-Gleis
deutlich erleichtern.


Die im Interview genannten Dinge sind hier vom Forum schon lange
gewünscht und deshalb längst überfällig...

Dann wollen wir mal (weiter) hoffen...

Grüßle aus HONAU.
Klaus

edit: Rechtschreibfehler beseitigt


Spur H0, System Märklin, ECoS 4.2.12, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, PIKO-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Gleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie fiktive R8 + R10 wartend...!


 
Bobbel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.992
Registriert am: 24.08.2008
Ort: … im Herzen von Württemberg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: C-Gleis Revolution

#21 von 218er , 03.08.2013 09:28

Da tut sich ja scheinbar doch was. Trotzdem die Frage an diejenigen die meinen dass das K-Gleis nicht mehr weiter produziert werden soll, was gibts denn als Ersatz? Etwa nix? Ich für meinen Teil will meine nächste Anlage nicht mehr mit M-Gleis bauen so einfach und robust es auch ist, mit C-Gleis aber auch net. Was also tun?


Loks und Wagen ohne Kulissenführung, Pikoloks mit Smartdecoder und nicht maßstäbliche Wagen können mir gestohlen bleiben...


218er  
218er
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.124
Registriert am: 18.02.2011
Gleise Selbstbau mit RP 25 und maßstäblichen Weichen
Spurweite H0
Steuerung Eigenbau
Stromart DC, Digital


RE: C-Gleis Revolution

#22 von Manu2090 , 03.08.2013 09:40

Hi

Das ist ja interresant, dann haben die vielen Threads ja vielleicht etwas bewirkt .

Also das K Gleis wird glaube ich nicht abgeschafft, die machen dann eher ein niedrigeres Profil. Außerdem könnten sie schlanke Bogenweichen produzieren. Ein Betonschwellengleis wäre natürlich auch nicht schlecht .

Mal schauen was aus dieser Ankündigung wird.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: C-Gleis Revolution

#23 von Peter Müller , 03.08.2013 09:46

Zitat von Bobbel
Was mich zudem berührt, daß die Teilgleisstücke (7'30") zu den Radien R3, R4, R5 und R9 (+ evtl. fiktiver R10) keine Erwähnung finden.


Fiktiver R8 und R10: dann könnte man mit R8/9/10 genau so dreigleisig bauen wie mit R1/2/3 (Abstand 77.5 mm) oder R3/4/5 (Abstand 64.3 mm). Und R8 deshalb, damit man mit dem Weichenbogen R9 nach außen aus einer zweigleisigen Strecke abzweigen kann.

Tja, schauen wir mal. Der Bericht, dass auch Haus-intern wieder oder immer noch über eine Erweiterung nachgedacht wird, sorgt zunächst dafür, dass die Kundschaft potentielle Ausgaben für C-Gleise nicht anderweitig disponiert. Ewig besteht die Bereitschaft zum Einkaufen aber nicht mehr. Ich denke, dass weiß man bei Märklin ziemlich genau. Machbarkeitsüberlegungen und Kostenindikationen kann man nennen. Alternativen, wofür man ein Gleissystem-Budget ausgeben könnte, liegen leider ebenfalls auf dem Tisch (die Drehscheibe).

Ich werde mich auf jeden Fall weiter am Crowdsourcing nach Ersatzlösungen beteiligen und Erfahrungen in Punkto Teppichbahn-Tauglichkeit mit meiner Weichen-Walter-DKW sammeln. Zweigleisig fahren ist die Devise, damit man nicht ohne da steht, wenn von Märklin doch nichts mehr kommen sollte. Und Murphy beschwören natürlich ... denn wenn ich nicht das viele Geld für die WW-DKWs ausgeben würde, würde von Märklin bestimmt nichts kommen. Wo ich mich dazu entschlossen habe, bewegt sich plötzlich was - wie immer im Leben.


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


dlok hat sich bedankt!
 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: C-Gleis Revolution

#24 von Bobbel , 03.08.2013 09:53

@ Peter...

ein 7°30' Teilgleisstück in R8 / R9 und in R10 wäre natürlich der Hit...!!
Neben den von Dir genannten Anwendungen, ließen sich beispielsweise
mehrgleisige Bahnhöfe, geschwungen in einer Kurve (ohne aufwengige
Stückelungen), sowie großzügige Streckenführungen realisieren...
Das wäre echt toll...!

Dein Wort in "Märklins-Ohr"...


Grüßle aus HONAU.
Klaus


Spur H0, System Märklin, ECoS 4.2.12, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, PIKO-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Gleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie fiktive R8 + R10 wartend...!


 
Bobbel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.992
Registriert am: 24.08.2008
Ort: … im Herzen von Württemberg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: C-Gleis Revolution

#25 von Dölerich Hirnfiedler , 03.08.2013 09:57

Zitat von 218er
Da tut sich ja scheinbar doch was. Trotzdem die Frage an diejenigen die meinen dass das K-Gleis nicht mehr weiter produziert werden soll, was gibts denn als Ersatz?



Hallo,

Lass Dich nicht nervös machen. Es gibt weder seriöse Hinweise auf- noch eine wirtschaftliche Begründung für eine etwaige Einstellung des K-Gleises. Auch bei geringen Umsätzen kann man mit einem cash-cow Produkt wie dem K-Gleis hohe Deckungsbeiträge erwirtschaften. Und das ist der entscheidende Faktor.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.685
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

LS Models MW1001 CIWL Nord Express 1936 Auspacken
Loks drehen auf Doppelkreuzungweichen durch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz