RE: Unterwegs an Weser und Elbe (Teil 2)

#1 von KBS 650 ( gelöscht ) , 10.08.2013 20:46

Nun zum zweiten Teil: Hamburg.

Tag 1:

Da wir Hamburg nicht nur zum fotografieren von Lokomotiven besuchten und der Anreiseweg jeweils entsprechend lang war,
entstanden diese Bilder eher als Nebensache. (Wer's glaubt..). Cuxhaven > Hamburg = ca. 120 Km durch die ländliche Gegend, einfach.
Die Bilder entstanden nicht am selben Tag, sondern gleich an drei verschiedenen Tagen.

Was einem ohne Navi passieren kann, zeigen die folgenden Bilder.

Eigentlich wollten wir nach Waltershof, aber da ich kein Navi brauche, haben wir uns auch gleich verfahren und kamen zufällig an dem
Fotopunkt, an den ich erst Tage später fahren wollte.


Hamburg Moorburg:

Hier war es ziemlich ruhig und die Hitze setzte einem gleich zu. Länger als eine Stunde war nicht möglich.
Einzige Kleidung: Hose und Warnweste.

151 062-7+ 151 067-6


ES 64 U2-071


185-CL 006


189 005-2


Nein, der Lok fehlt kein Fenster - es war das einzige was an der Lok sauber war.

Tag 2:

Auch zum Miniatur Wunderland ging es ohne Navi. Wir erinnern uns: Ich brauche kein Navi!!
Direkt lande ich im Irgendwo - einem Industriegebiet von gefühlten 100 - an einer Kreuzung mit Blick auf... LOKS!!


Hamburg "Hohe Schaar"

auch hier war es sehr ruhig. Nur die 271 034-1 der HGK rangierte mit Kesselwagen. Mit freundlicher Genehmigung entstanden eher Portraitbilder
der Loks.

132 158-7 (232 158- Leipziger Eisenbahn Gesellschaft


271 034-1


274 108-6_TWE


151 124-5 SRI


250 137-7 (155 137-3) LEG


212 009-5_EGP


Danach kamen wir auf richtigem Weg in die Hafen-City. Dank zwei "Fotokollegen".

Tag 3:


Nun, man kannte sich etwas in Hamburg aus. Wenn man einmal falsch abbiegt, hat man verloren!
Ja nun... wir haben unser Ziel erreicht. Ein sehr sensibeler Bereich - Zollgrenzbezirk.
Kaum das Auto abgestellt und ausgestiegen, hatte ich den Werkschutz vom "Eurokai" am Hals. Dieser nette Herr nannte mir eine
"erlaubte" Parkfläche mit Verpflegung - die Seemannsmission - wobei dann diese Aufnahmen enstanden.


Hamburg Waltershof

212 314-9_EGP


212 054-1_EGP


202 535-1_HAEG


276 013-6_HAEG


273 007-1_EVB


Ein letzter Blick auf die Finkenwerder Brücke beendet auch meinen Beitrag.



Bleibt noch zu sagen: Hamburg ist eine Reise wert - auch ohne Navi.

Gruß
Jürgen


KBS 650

RE: Unterwegs an Weser und Elbe (Teil 2)

#2 von rhb651 , 11.08.2013 13:00

Allegra Jürgen,

auch hier wieder ein bunter Bilderreigen von Dir. Danke dafür.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.156
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Unterwegs an Weser und Elbe (Teil 2)

#3 von Rene_B ( gelöscht ) , 12.08.2013 19:49

Hallo Jürgen,

Deine beiden Berichte von Weser und Elbe gefallen mir.
Interessante Fahrzeuge, die ich z. T. noch nicht gesehen habe.
Danke fürs Zeigen.


Rene_B

RE: Unterwegs an Weser und Elbe (Teil 2)

#4 von KBS 650 ( gelöscht ) , 12.08.2013 20:48

Hallo Rene
schöne Grüße ins Filstal.
Vielen Dank für die Blumen.

Mehr Bilder kommen demnächst wieder aus meiner Region. Diesmal mit E-Loks.

Gruß
Jürgen


KBS 650

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz