Willkommen 

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#1 von railjet ( gelöscht ) , 13.08.2013 09:00

Im RailAd Blog ist nun ein direkter Vergleich der RailAd sowie der Roco Manner Lok zu finden.
Einige der angesprochenen Punkte wurden ja in den diversen Foren bereits ausgiebig diskutiert
Es kann sich nun jeder sein eigenes Bild über die beiden Modelle machen...

http://www.railad.at/blog/vergleichender...el-aufgetaucht/



Gruß


railjet

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#2 von jafmar ( gelöscht ) , 13.08.2013 14:53

Hallo allerseits! Interessant, was man da so liest!!!

Ich hatte gestern die Möglichkeit, beide rosaroten Manner-Taurus (von Roco und der neuen kleinen Firma, RailAD) nebeneinander zum Vergleich aufliegen zu haben!

Ich muss sagen, und da stimme ich mit Herrn Dipl. Ing. Ackermann wohl überein, die Ergebnisse sind tatsächlich interessant! Zum Beispiel, die Farbe: Roco ist mehr ins Schweinchenrosa gerutscht, RailAD mehr ins Lachs – und letztere sind näher dran, wenn man eine Mannerschnitten-Packung danebenlegt, soviel steht mal fest. Das sieht ein Blinder… Dann geht’s weiter: am Dach von RailAD fehlt was, auf den ersten Blick!! Da fehlen Leitungen, grüne Isolatoren auf der einen Seite…aber dann hab ich Fotos vom Dach einer BR541 gesehen und muss bestätigen: Das Dach von Roco ist definitiv falsch! Es zeigt nämlich in Wahrheit eine BR1216! Das ist ja im Rückblick nicht das erste Mal, dass Roco sich das geleistet hat…Vorbildtreue ist jedenfalls was anderes. Bei dem Preis ist das schon ziemlich dreist, da fühl ich mich persönlich ver***! Das ist nur mehr Geldscheffelei bei Roco, kein Respekt mehr vor dem Geschäft! Da ist es doch wirklich interessant, dass eine neue kleine Firma, die das anscheinend erst seit zwei Jahren macht, besser hinbekommt mit der Originaltreue! Und nach den vielen Details, auf die RailAD da geachtet hat, zu urteilen, schätzt und respektiert man dort den Kunden wie die Modellbahn.


jafmar

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#3 von heineken ( gelöscht ) , 13.08.2013 17:34

Wie verzweifelt muß ein sog. »Modellbahnhersteller« – ist ja vielmehr ein Importeur für in China herstellte Produkte – eigentlich sein, daß es der Zuhilfenahme von Auftragsschreibern braucht, um verschiedenste Foren vollzumüllen?

Zu »jafmar« siehe auch: http://www.railroad24.de/modelleisenbahn/forum.php?id=13061 und dort der letzte Beitrag.
Zu Nico Reisner siehe wiederum: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...6525726,6526207 und den ganzen Thread um diesen Beitrag herum.


heineken

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#4 von Timothy ( gelöscht ) , 13.08.2013 17:39

Ist doch schon eine bekannte Masche. Man erinnere sich nur an die vielen Beiträge von Forenneulingen zu der Mammutlok... So dumm sind die pot. Kunden dann auch nicht, um dies zu bemerken. Diese "Marketingstrategie" kann schnell das Gegenteil von dem bewirken, was man eigentlich erreichen wollte.


Timothy

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#5 von railjet ( gelöscht ) , 13.08.2013 20:03

Äußerst merkwürdig diese Einträge. Bitte dazu auch meinen Eintrag in DSO (User 1116 036) lesen...
Gruß Christian


railjet

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#6 von H0 , 13.08.2013 21:12

Zitat von railjet
Äußerst merkwürdig diese Einträge.

Du klingst wie ein Dummschwätzer, eine seriöse Firma wie RailAd hat doch keine krummen Touren nötig.


Viele Grüße
Thomas


 
H0
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#7 von Schellaberger , 13.08.2013 21:31

Hallo,

warum soll ein kleiner Hersteller nicht auf diese Art und Weise seine Produkte anpreisen? Da Roco bekannt und in fast jedem Modellbahnladen zu finden ist, ist RailAD eher unbekannt. Ich könnte mir vorstellen, daß kleine Hersteller eher Probleme haben, in die Läden zu gelangen. Vondaher finde ich es nicht schlimm, wenn man sich über die Foren bekannt macht ...... und die Gegenüberstellung der beiden Modelle ist doch nicht schlecht gemacht.

Gruß
Viktor


Mikroländer-Mitglied


Schellaberger  
Schellaberger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.357
Registriert am: 17.01.2010
Ort: Göppingen
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#8 von trashmaster , 14.08.2013 17:44

Zitat von Schellaberger
Hallo,

warum soll ein kleiner Hersteller nicht auf diese Art und Weise seine Produkte anpreisen? Da Roco bekannt und in fast jedem Modellbahnladen zu finden ist, ist RailAD eher unbekannt. Ich könnte mir vorstellen, daß kleine Hersteller eher Probleme haben, in die Läden zu gelangen. Vondaher finde ich es nicht schlimm, wenn man sich über die Foren bekannt macht ...... und die Gegenüberstellung der beiden Modelle ist doch nicht schlecht gemacht.

Gruß
Viktor




RailAd hatte es nach eigener Entscheidung lange nicht nötig sich mit dem Fachhandel abzugeben und hat die Loks nur über die eigene Website vertrieben. Scheint nicht so ganz aufgegangen zu sein das Konzept.
Also die "Unbekanntheit" ist selbstverschuldet.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#9 von Peter Müller , 14.08.2013 18:22

Zitat von trashmaster
Also die "Unbekanntheit" ist selbstverschuldet.


Wenn etwas richtig gut ist und/oder alle haben darauf gewartet, verkauft es sich auch ausschließlich über das Internet in Windeseile. Bei nur marginalen Differenzen zu etablierten Produkten natürlich nicht, da wählt man als Konsument lieber den konventionellen Weg und meidet das Risiko, welches in jedem Neuen steckt.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#10 von Schellaberger , 14.08.2013 20:35

Hallo Georg,

man könnte es auch anders betrachten. Mit der Internetwerbung wird der ein oder andere beim Händler anfragen, ob denn dieser die Marke führen würde. Der ein oder andere Händler könnte also durch steigende Nachfrage so animiert werden, die Marke in sein Sortiment ausnehmen zu wollen.

Gruß
Viktor


Mikroländer-Mitglied


Schellaberger  
Schellaberger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.357
Registriert am: 17.01.2010
Ort: Göppingen
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#11 von H0 , 14.08.2013 20:39

Bei EBFÖ hat sich jemand den "Vergleichstest" genauer angesehen und ein paar Fehler gefunden - in erster Linie bei der RailAd-Version:
http://www.bahnforum.info/smf/index.php?...1512#msg1511512


Viele Grüße
Thomas


 
H0
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#12 von speedy200 , 15.08.2013 07:40

Hallo,

die Form des Vertriebs/Marketing halte ich für absolut für in Ordnung. Welcher Post und welches Papier welche Handschrift und Hintegrund trägt, kann/muß jeder selbst abwägen.
Lustig finde ich, daß gerade die Firma hier schnell schreibt, die ihre Modelle ohne Forum und deren Posting im Bereich AC recht alt aussehen gelassen hätte...

Verzweifelt? Denke ich nicht. Kanäle nutzen.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#13 von heineken ( gelöscht ) , 15.08.2013 08:40

Zitat von speedy200
die Form des Vertriebs/Marketing halte ich für absolut für in Ordnung. Welcher Post und welches Papier welche Handschrift und Hintegrund trägt, kann/muß jeder selbst abwägen.


Nun, wenn du dich als Modellbahner gerne als dumm und bescheuert verkaufen läßt, bitte schön.
Dann sollen es für Leute wie dich auch solche Aktionen sein.
Für den Rest sei ein Link empfohlen: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...6525726,6528292
(Ja, ist ein Link zu DSO. Ich gebs ja zu.)

Zitat
Lustig finde ich, daß gerade die Firma hier schnell schreibt, die ihre Modelle ohne Forum und deren Posting im Bereich AC recht alt aussehen gelassen hätte...


War ja abszusehen, daß wieder mal irgendein Heckenschütze auf den Plan tritt und sein reichlich unpassendes und v.a. sachlich völlig falsches (!) »gefühltes Wissen« hier ablädt.
Finde ich übrigens nicht lustig. Sondern einfach nur dämlich.


heineken

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#14 von speedy200 , 15.08.2013 09:28

Hallo Heineken,
ich finds weiterhin lustig.

Ein Heckenschütze sitzt laut Duden im Hinterhalt. Den kann ich nicht erkennen. Und schießen tu ich auch nicht.
Halbwissen? Vielleicht.. wer hat das ganze Wissen?

Wie gesagt jeder User macht sich sein Bild. Und dann ist es gut. Ich habe mein Bild. (und nirgends gesagt, daß ich RailAd glaube oder nicht, ich mich für dumm verkaufen lasse oder nicht...)

Einen schönen Sommertag
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#15 von trashmaster , 15.08.2013 11:46

Zitat von H0
Bei EBFÖ hat sich jemand den "Vergleichstest" genauer angesehen und ein paar Fehler gefunden - in erster Linie bei der RailAd-Version:
http://www.bahnforum.info/smf/index.php?...1512#msg1511512



Im EBFÖ finde ich noch viel mehr heinekens Metadaten-Recherche von Interesse...
http://www.bahnforum.info/smf/index.php?...1621#msg1511621

Sehr gute Arbeit!


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#16 von Timothy ( gelöscht ) , 15.08.2013 12:08

Hallo,

es ist doch auch bezeichnend, dass auf dem RailAd-Blog etwas von "Im Netz ist ein Artikel eines Modellbahners aufgetaucht" steht, jedoch das pdf-File direkt auf einem Server von RailAd liegt und nicht etwa "ins Netz" verlinkt wird. Woanders ist dieses File wohl auch nicht zu finden. Oder wo ist dieser Vergleich vor dem 13.08. im Netz aufgetaucht?

Sicher kann eine Firma, inbesondere eine kleine, das Internet und Foren als Vertriebskanal nutzen. Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Man sollte sich jedoch davor hüten, falsche Tatsachen vorzutäuschen - sonst leidet unter Umständen die Gläubwürdigkeit der Firma und der eigenen Produkte. Und da passt es nunmal nicht, wenn man auf einen Vergleichstest eines Modellbahners hinweist, der sich bei genauerer Betrachtung, als von RailAd selbst initiierter Vergleichstest herausstellt. Was soll man als evtl. interessierter Kunde wohl davon halten?

Gruß

Tim


Timothy

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#17 von Robert Bestmann , 15.08.2013 19:25

Hallo zusammen,

solch eine Verfahrensweise kann auch nach hinten losgehen - nach dem Motto "Manner mag man eben - und RailAd eben nicht"...

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.430
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#18 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 19.08.2013 12:31

Inzwischen rudert RailAd etwas zurück:

Zitat

Vergleich Manner Modellok Roco-RailAd
Liebe Modellbahnfans!

Hier der Artikel "Vergleich Manner Modellok Roco-RailAd ":

Vergleich RailAd/Roco Manner-Modelllok

*Es handelt sich um eine Pdf-Datei. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr PC diesbezüglich auf dem neuesten Stand ist, um diesen Text lesen zu können.



Über die Herkunft des Artikels wird nun nichts mehr gesagt...

Hier noch mal der Urtext von letzter Woche:

Zitat

Vergleich Manner Modellok Roco-RailAd
Liebe Modellbahnfans!

Im Netz ist ein Artikel eines Modellbahners aufgetaucht, der offenbar unser Modell der Manner-Lok mit jenem von Roco verglichen und bewertet hat - hier klicken und weiterlesen:

Vergleich RailAd/Roco Manner-Modelllok

*Es handelt sich um eine Pdf-Datei. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr PC diesbezüglich auf dem neuesten Stand ist, um diesen Text lesen zu können.


Maxjonimus

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#19 von OttRudi ( gelöscht ) , 19.08.2013 14:08

Kann sowie so nicht verstehen, wie man sich um solche "greisliche" Lok streiten kann, noch dazu aus Plastik.


OttRudi

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#20 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 19.08.2013 14:23

Zitat von OttRudi
Kann sowie so nicht verstehen, wie man sich um solche "greisliche" Lok streiten kann, noch dazu aus Plastik.


Über Geschmack lässt sich nunmal streiten. Und welche Loks sind heutzutage nicht aus Plastik? Auch meine "neue" 120 von 1993 hat ein Kunststoffgehäuse.

Aber selbst wenn sie einem nicht gefällt (mir gefällt sie auch nicht) finde ich die Art und Weise, wie RailAd hier Marketing betreibt, einfach unterste Schublade.


Maxjonimus

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#21 von 181fan , 19.08.2013 18:14

Man kann ja durchaus sein Produkt offiziell (Anzeigen) und inoffiziell (Foren*) bewerben - da spricht ja nichts dagegen, ABER - und da geht es um das Sternchen - Man kann das ja als Hersteller machen und als solcher offen in die Diskussion einsteigen.


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#22 von De Swattenbeeker ( gelöscht ) , 19.08.2013 19:31

Moin,

Zitat von 181fan
Man kann ja durchaus sein Produkt offiziell (Anzeigen) und inoffiziell (Foren*) bewerben - da spricht ja nichts dagegen, ABER - und da geht es um das Sternchen - Man kann das ja als Hersteller machen und als solcher offen in die Diskussion einsteigen.



Der Hersteller sollte sich dann aber auf sein Produkt beschränken und nicht bei allen passenden und unpassenden Gelegenheiten seine Kommentare zu den Mitbewerber-Produkten abgeben.

Gruß
Klaus


De Swattenbeeker

RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#23 von Energie , 19.08.2013 21:27

Hallo

Ich hatte beide Modelle mehrmals daheim, 3 mal den Railad Taurus und 2 mal das Roco Modell.

Bisher konnte keiner der beiden Hersteller ein fehlerloses Modell für mich liefern. Alle Modelle wurden über modellbahnshop-lippe bestellt und natürlich anstandlos zurückgenommen.

Es handelt sich hierbei um die Soundvarianten.

1. Roco Manner: Bedruckung gestochen scharf.
Fehler: Dachverkleidung an einer Seite eingedrückt, Motor quietscht bei Minimalfahrt in beide Richtungen.
Austauschmodell nicht möglich, da Vorbestellung.

2. Railad Manner: Farbton schöner wie beim Roco Modell. Roco Modell (Schweinchenrosa) Bedruckung 1a, Roco minimal schärfer, Motor Seidenweich.
LED Führerstand 1 Stirnbeleuchtung fehlerhaft.

3. Railad Manner: Stromabnehmer verbogen, Bedruckung im Manner Schriftzug ober Auslauf des "M" fehlender Druck, beidseitig.

4. Railad Manner: Manner M i.O. könnte besser sein, Stirnseite Staubeinschluss im Basislack, Sowie Vertiefung, Spiegelung im Strinbereich.

Kein Modell mehr Lieferbar.
Vorbestellungsreservierungszeitraum für den Roco Manner war abgelaufen.

5. Roco Manner: Scheinwerferglas rechte Seite 1L. blind. vermutlich Staubeinschluss.


________________________________________________________________________________

Vergleich:

Die Grundfarbe gefällt mir beim Railad Modell besser, dafür ist der Druck an den Übergängen beim Roco Modell scharfer.
Der Motor beim Railad Modell ist viel sanfter und gescheidiger. Beleuchtung und Soundqualität geht auch an das Railad Modell.

Leider habe ich ich bisher noch keinen neuen Manner Taurus und wenn dann wirds ein Railad Modell.



Energie  
Energie
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert am: 08.04.2009


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#24 von 181fan , 19.08.2013 22:14

Das Soundfile von RailAd ist bei ESU ja offiziell zum laden. Könnte also auch in die Roco (mit ESU) einziehen.

Meine erste RA (Heeressport) ist noch im Zulauf. Mal sehen wie ich sie so finde...

Da ich mich derzeit mit dem "Versounden" von Loks befasse, muß ich mir diese zwangsweise auch von innen ansehen. Früher genügte es daß die Lok gut aussieht und fährt. Jetzt sind auch die inneren Werte wichtig und wie gut die Lok zu öffnen ist. Bisher hat dabei irgendwo noch jeder Hersteller in die Keramikschüssel gegriffen.

Mal sehen wie es bei denen ist.


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: Sammlungsverkleinerung!
Aktueller Zug: -+-
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.149
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Vergleich RailAd/Roco Manner Lok

#25 von railjet ( gelöscht ) , 20.08.2013 06:48

Zum Thema aufmachen:
Die Heeressport ist leider noch "verkabelt". Sprich Gehäuse und Unterteil sind verbunden. Ist etwas unpraktisch wurde aber eben mit der Manner Lok nun endlich geändert.
Die Heeressport genau anschauen, wenn das Gehäuse nicht passt, einfach ein Mail an die Öbb.


railjet

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 165
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz