RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#1 von Verkehrsrot , 28.08.2013 14:25

Hallo ,

wie der Titel schon sagt, ich würde gerne meine C-Gleis Weichen (Bogen- und Standardweichen und eine DKW) mit Servos ausrüsten. Ansteuern möchte ich diese mit dem ESU SwitchPilot Servo, die Servos sollen auch von ESU sein. Ich bin Neuling auf diesem Gebiet, habe mich aber schon ein bisschen mit den Grundlagen gefasst.
Im Forum an sich habe ich schon gesucht aber nicht viel gefunden, außer einen Beitrag bei dem bildlich veranschaut wurde wo man den Draht anschließen kann...
Nun zu meinen Fragen:

1. Wenn die Weichen mit Servos angesteuert werden, kann man die Weichen noch schneiden?

2. Wo schließe ich den Draht an der Weiche an? Anscheinend hat an bei den C-Gleis Weichen die Auswahl zwischen mehreren Anschlusspunkten...

3. Letztendlich geschaltet werden sollen sie von der Märklin Mobile Station 2. Mit der MS 2 kann man ja nicht wirklich Decoder wie den SwitchPilot programmieren (oder liege ich falsch?!) Muss ich die Servos noch groß programmieren wie den Winkel, die Geschwindigkeit usw? Dann würde ja eine Digitalzentrale benötigt...

4. Der Servo wird ja unter der Platte angebracht. Demnach muss man ein Loch bohren. Welchen Durchmesser sollte dieses Loch mindestens haben?

Danke für eure Hilfe

Viele Grüße
Julius


Neue Anlage: Meine Teppichbahn (mit Modulen) - Diesel Epoche VI

Alte Anlage: Mittelstadt im Allgäu: Ein Muss für Fans von Dieselloks


 
Verkehrsrot
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 27.02.2013


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#2 von Bodo , 28.08.2013 14:37

Hallo,

ich versuch´s mal mit einer Teilantwort ...

zu 1) hängt davon ab, wo das Servo eingreift ... wenn der Stelldraht vom Servo direkt auf die Stellschwelle geht, dann nein, wenn Du den Angriffspunkt an der Mechanik nimmst, den auch die Märklin-Weichenantriebe nutzen, dann ja.

zu 2) kann ich nix sagen, habe ich noch nicht selbst probiert

zu 3) Geschwindigkeit ist im Prinzip egal, Drehwinkel bzw. Endlagen lassen sich beim SwitchPilot auch manuell per Taster programmieren (siehe Anleitung)

zu 4) so groß wie möglich ... das wird nämlich in jedem Fall eine Fummelei. Das Problem, dass das Loch von oben sichtbar ist, hast Du beim C-Gleis ja nicht.

Nach dem, was ich bisher von Servo-Antrieben an Weichen gesehen habe, macht es ggf. sogar Sinn, Weiche und Servo am Basteltisch so vorzubereiten und einzustellen, dass das dann als komplette Einheit in die Anlage einbaubar ist - jedenfalls, wenn die Anlage größer als ein Modul ist (welches man ja dann komplett hochkant auf den Basteltisch stellen kann) ...

Viele Grüße, Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.476
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung MS2 & CS2
Stromart Digital


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#3 von Delkof , 28.08.2013 15:15

Hallo Julius,

habe auch schon mit den C Weichen experimentiert und viel Lehrgeld bezahlt. Mein Weichen besitzen nun den Viessmann 4554. Klar musste ich diese auch ein wenig modifizieren. Letztendlich hat der 3d Drucker die perfekte Lösung "ausgedruckt". Wenn ich in den Wintermonaten etwas Zeit finde, stelle ich mal einen Bericht (Workshop) zusammen. Auf jeden Fall, halten meine umgebauten 4554 von Viessmann hunderte von Schaltungen aus, eigene Tests führten zu diesem Ergebnis.
Falls du Fragen hast , sende eine PN mit Kontaktdaten

Gruß aus Rottweil

Uwe


Anders sein wie die Anderen!


Delkof  
Delkof
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 38
Registriert am: 29.12.2007
Homepage: Link
Ort: Rottweil
Gleise C und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung WinDigipet 2021 pre. ESU Ecos Märklin CS3 plus Tams RedBox
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#4 von Verkehrsrot , 29.08.2013 15:22

Hallo,

danke erstmal euch beiden. Das ist gut wenn man die Servos auch vom SwitchPilot aus programmieren kann. Ich habe gestern auf Youtube auch noch ein gutes Video gefunden, in dem der SwitchPilot vorgestellt wird. Das mit dem externen Einbauen habe ich auch schon einmal gelesen. Das kann ich aber leider nicht mehr machen. Auf den Viessmann 4554 habe ich auch schon ml geschielt, der fällt aber raus weil er in der Bettung arbeitet und mich die Akustik stört.
Danke aber nochmal für eure Hilfe

Viele Grüße
Julius


Neue Anlage: Meine Teppichbahn (mit Modulen) - Diesel Epoche VI

Alte Anlage: Mittelstadt im Allgäu: Ein Muss für Fans von Dieselloks


 
Verkehrsrot
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 27.02.2013


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#5 von Manu2090 , 29.08.2013 16:05

Hi Julius

Ich habe erst gestern 3 Servos in C Weichen eingebaut.

Hier man 3 Bilder

Den Stelldraht hab ich direkt in die Weichenzunge gemacht. Den ganzen Mechanischen Krempel habe ich rausgeschmissen.


Hier mal das Loch mit Servos, es ist 10mm groß und reicht knapp.


Und noch meine Befestigungstechnik.


Das Aufschneiden geht immer noch, das kommt immer drauf an, wie du die Endlagen des Servos einstellst.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#6 von speedy200 , 30.08.2013 07:58

Hallo Manuel,
Danke für die Bilder.

Ich dachte immer man müßte einen Federweg des Stelldrahtes belassen um den Servo zu schützen. Den Draht so Zick Zack.

Sieht man auf dem Bild nicht.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.393
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#7 von Manu2090 , 30.08.2013 08:14

Hi

Das kannst du natürlich auch machen, dann sitzt die Eeichebzunge auch nicht so fest an und man kann die Weiche besser schneiden.
Ich hab nirgends bei meinen 12 Servos den Draht so gebogen und sie machen seit en paar Monaten zuverlässig ihren Dienst.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#8 von Verkehrsrot , 01.09.2013 18:00

Hallo,

danke Manuel für die Bilder und speedy für den Tipp mit dem Stelldraht
Ich habe jetzt schon genaue Vorstellungen, wie genau ich die Servos anbringe

Viele Grüße
Julius


Neue Anlage: Meine Teppichbahn (mit Modulen) - Diesel Epoche VI

Alte Anlage: Mittelstadt im Allgäu: Ein Muss für Fans von Dieselloks


 
Verkehrsrot
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 27.02.2013


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#9 von waltervölklein , 01.09.2013 21:39

Hallo!

Auch wenn ich mich wiederhole...

Fast alle Methoden befestigen den Draht am Servoarm und haben damit den Federweg an der Zunge. Das schafft Probleme:
- Der Servo drückt am kurzen Arm des Hebels und benötigt mehr Kraft.
- Die Weichenzunge ist am längeren Hebel und drückt leichtgängige Servos in der Endstellung wieder zurück, dies wiederum erzeugt das Nachbrummen. Abschalten in der Endstellung kann bei Federzungen dann
den Servo zurückdrücken und die Zungen liegen evtl. nicht mehr an.
- Wenn der Servo einen (zu)weiten Weg beschreibt, wird der Draht gebogen und kann aus der Stellschwelle gezogen werden.




Deshalb hab ich nach einer anderen Lösung gesucht:
- Bei meiner neuen Methode ist der Draht am Drehpunkt fixiert.
- Der Weg zur Stellschwelle ist kurz (praktisch ohne Federung)
- Der Weg zum Servohorn ist lang (mit Federung).
- Der lange Hebel benötigt nach dem Hebelgesetz weniger Kraft und so können auch Federzungen problemlos gestellt werden ohne dass sie den Servo zurückdrücken.
- Selbst wenn der Servo weit dreht, kann der Draht durch das Loch im Hebel gleiten und die zusätzliche Länge ausgleichen.
- Der Stelldraht muss nicht mehr gebogen werden
- Alle Schrauben sind senkrecht zur Anlagenplatte und somit leicht zugänglich

Die Platte unter dem Servo ist glasklar und hat zwei Führungslöcher für die Befestigungsschrauben.
Sie wird mit dem Stelldraht ausgerüstet und dann mit Doppelklebeband so unter die Stellschwelle geklebt, daß der Draht ca. senkrecht steht.
Die glasklare Platte ermöglicht problemloses Einfädelnd des Drahtes. Dann den Servo auf die Platte schrauben, den Hebel aufschrauben.
Zum guten Schluß noch den Draht und die Hülsen (Reste vom Abisolieren) in die richtige Position schieben, ein langes Stück der Hülsen obendrauf als Schutz vor Verletzungen und fertig!




und für normale Servos:


Gruß vom Bodensee

Walter

Linux mint


 
waltervölklein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 469
Registriert am: 14.10.2006
Homepage: Link
Gleise Selbstbau
Steuerung Intellibox


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#10 von Manu2090 , 01.09.2013 22:12

Hi Walter

Danke für die tolle Anleitung. Wenn eines meiner Servos mal rumzickt werde ich es so bauen.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#11 von Verkehrsrot , 05.09.2013 10:06

Hallo Walter,

das ist natürlich auch eine tolle Lösung. Wo kann man diese durchsichtigen Platten kaufen?

Viele Grüße
Julius


Neue Anlage: Meine Teppichbahn (mit Modulen) - Diesel Epoche VI

Alte Anlage: Mittelstadt im Allgäu: Ein Muss für Fans von Dieselloks


 
Verkehrsrot
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 27.02.2013


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#12 von Bodo , 05.09.2013 12:00

Hallo Julius,

vermutlich gibt´s sowas in größeren Baumärkten oder Bastelgeschäften ... ich würd´s mal mit einer kaputten (oder notfalls nur überzähligen) CD-Hülle versuchen - alternativ ein Deckel einer Mon-Cherie-Dose, o.ä. .

Viele Grüße, Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.476
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung MS2 & CS2
Stromart Digital


RE: Märklin Weichen mit ESU Servos...

#13 von waltervölklein , 05.09.2013 12:08

Hallo Julius,

wenn Du mich so direkt fragst, in meinem Zubehör-Shop:

Servo-Zubehör

Hab ich natürlich in Göppingen auch dabei.


Gruß vom Bodensee

Walter

Linux mint


 
waltervölklein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 469
Registriert am: 14.10.2006
Homepage: Link
Gleise Selbstbau
Steuerung Intellibox


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz