Willkommen 

RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#1 von golftiger13 , 11.09.2013 23:03

Hallo zusammen,

schon oft war ich in diesem Forum, da ich sehr an der Modellbahn interessiert bin. Jetzt hab ich mich hier als Mitglied angemeldet.

Wir wollten schon vor Jahren eine Anlage bauen. Jetzt wird der Traum wahr: wir werden uns der Herausforderung stellen und eine Anlage bauen.
Wir, das sind mein Mann , mein Sohn und ich.

Wie ich festgestellt habe, gibt es schon bei der Gleisplanung viel zu bedenken. Öfters habe ich mir hier im Forum Gleispläne angesehen, die ich gut fand, dann aber durch eure Beurteilung gesehen habe, welche Fehler es im Detail gibt.

Zuerst werde ich den Fragebogen durchgehen. Dann werde ich an Hand von 2 Bildern unseren geplanten Gleisplan zeigen.Die allgemeinen Tipps sind toll. Klasse Artikel. Sehr informativ und interessant.





1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Kleinstadt, Süddeutschland

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Stadt, BW, Hauptbahn

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



Dampflokomotiven, E-Loks - wir brauchen keine Oberleitung

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Epoche III, vielleicht IV

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



.....

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



BW, Stadt, Faller Car System, Rangierbereich

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



siehe 1.6

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



Märklin Magazin 01/2012: "Anlagenplanung für Aufsteiger, Folge 57"- Bahnhof Trossingen

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

Die Anlage kann 3,70m hinten, 1,20m breit vorne rechts, 2,30m breit linke Seite, Breite des L max. 1,60m. Nur die hintere seite steht an der Wand, alles andere ist auch von der seite zugänglich

Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



L Form

.....

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



HO: wir haben zahlreiche Loks und Waggons in HO

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?


Wenn die ganze Anlage demontierbar wäre, könnte dies später einmal für unseren Sohn wichtig sein
.....

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



Loks digital, Weichen und Signale analog oder digital

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)


rangieren, Stadtbau, Züge fahren lassen

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



Wir wollen mit max. drei Personen spielen.

Wir haben den Plan mit Gleisen nachgebaut und fehlende Teile durch Schablonen aus Zeitungspapier ersetzt. Den Plan mussten wir etwas abändern. Am ersten Gleis am Bahnhof haben wir eine Weiche eingesetzt und keine Kreuzungsweiche.
Außerdem haben wir die Drehscheibe und einen Lokschuppen eingefügt. Allerdings fehlte uns die Information, mit welchen Gleisen die Drehscheibe angeschlossen wird.
Die Strecke um die Burg wurde um 2 Geraden gekürzt und die Züge werden eher in den Tunnel fahren.







Auch im rechten Bereich wollen bzw. müssen wir die Anlage verändern. Das Gleis zur Kapelle gibt es nicht, da hier die Stadt gebaut wird.
Außerdem mussten die beiden geraden Strecken auf dem Weg zum Tunnel gestrichen werden. Ist die Lösung , die wir jetzt bauen wollen, sinnvoll?







Die Straße für das Faller Car System soll bleiben, allerdings muss die Lage am BW geändert werden , aber sie soll dann in den "Hügel" mit der Burg gehen. . Ob die Straße auf der anderen Seite in die Stadt hochführt oder in einem Tunnel unterhalb der Stadt führt, wissen wir noch nicht.

Die Anlage soll aus drei unterschiedlichen Höhenplatten bestehen:
Stadt 10 cm höher als Bahnhof
Bahnhof mit BW
Hügel

Ist der die Gleisplanung des Bahnhofes zum Rangieren geeignet? Sollten Entkopplungsgleise eingeplant werden?

Da ich mit den Gleisplanungsprogrammen noch nicht so recht arbeiten kann, haben wir mit dem vorhandenem Gleismaterial den Plan umgesetzt.

Über den schattenbahnhof gibt es unterschiedliche Wünsche.
Beide Gleise sollen von Tunnel 1 bis Tunnel2 durchgehen, aber auch ein klassischer Schattenbahnhof soll es geben. Geht das überhaupt.

Für eure Hilfe bin ich euch sehr dankbar.

Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#2 von hks77 , 12.09.2013 17:53

Hallo Gaby,

erstmal herzlich willkommen hier beim Stummi.
Gute Wahl für Euer Vorhaben und toll das ihr das als Familienprojekt vorhabt

Du hast schonmal gute Vorgaben für eine Planung gegeben.
Als Basis soll also der Plan "Trossingen" aus dem MM dienen.
Nicht sooo schlecht, aber unbedingt verbesserungswürdig.

Eure Anlagenfläche steht fest, hat aber ein Problem. Nämlich die 120cm Tiefe.
Das ist zuviel für einen Eingriff nur von vorne.
Wie hattet ihr euch das gedacht ganz hinten heran zu kommen?
Ansonsten OK.


Zitat von golftiger13
Über den schattenbahnhof gibt es unterschiedliche Wünsche.
Beide Gleise sollen von Tunnel 1 bis Tunnel2 durchgehen, aber auch ein klassischer Schattenbahnhof soll es geben. Geht das überhaupt.



Heisst für mich Kreisverkehr soll möglich sein.
Was meinst Du aber mit einem "klassischen Schattenbahnhof"? Wendeschleifen?
Wieviele Gleise sollte der Schattenbahnhof haben und wie lang ist der längste Zug der Platz finden muss?

Zurück zum Plan aus dem MM.
Die Pseudonebenstrecke mit dem Kringel nach oben auf dem rechten Teil solltet ihr unbedingt weglassen. Nutzlos.
Stattdessen hier die Stadt bauen - aber das hattest Du bereits so gesagt

Schiebebühne durch Drehscheibe ersetzen sollte relativ problemlos möglich sein.
Die Drehscheibe 7286 ist für den Anschluß an K-Gleise ausgelegt.
2 Zufahrtsgleise sind sinnvoll und ein 3-ständiger Ringschuppen sollte auch seinen Platz finden können.

Entkuppler auf jeden Fall einbauen.

Noch ein Hinweis für die Bilder:
Nutze bei abload den zweiten Link von unten "Direktlink für Foren" und wir können sie direkt in groß sehen

Edit:
So siehts dann aus





Für den Moment wars das. Bin gerne bereit bei der Planung weiter zu helfen.

P.S. Teilbarkeit von Anlagen über mehrere Ebenen ist nicht unmöglich, halte ich aber doch für zweifelhaft.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.348
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#3 von golftiger13 , 13.09.2013 11:37

Hallo Jürgen,
vielen Dank für deine Tipps.

Beim Auslegen der Gleise konnten wir alle Gleise erreichen. Da im vorderen Bereich ein Gleis zum Lokschuppen nicht gebaut wird, haben wir die Gleise etwas vorverlegt. Es kann aber sein, dass die Abstände zwischen den Gleisen nicht richtig sind.
Beim entgültigen Bau werden wir dies noch einmal prüfen. Erst durch die sehr guten Ausführungen hier im Forum sind wir auf diese 80cm Reichweite aufmerksam geworden.
Die Anlage soll mit Rollen versehen werden. Zum Bau des Bahnhofsbereiches und der Stadt kann die Anlage ca 70 cm von der Wand abgerückt werden.

Wegen des Schattenbahnhofes werde ich noch mit meinem Sohn reden.
Sobald wir uns einig sind, werde ich versuchen, einen Plan mit der Hand zu zeichnen.
Danke auch für den Tipp, wie ich die Bilder größer darstellen kann.

Dein Angebot, uns weiter zu helfen ist , ist toll. Aller Anfang ist schwer, aber auch danach gibt es noch einige Schwierigen beim Bau der Anlage. Zumindest habe ich den Eindruck bekommen, als ich hier im Forum gestöbert habe.



Beste Grüße
Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#4 von hks77 , 14.09.2013 19:53

Hallo Gaby,
wenn die Anlage rollbar ist macht die Tiefe von 120cm keine Probleme.
Der Boden muss halt nur eine glatte Fläche bilden, also Laminat oder Parkett.
Dann kann auch später im Betriebszustand im Notfall noch alles erreicht werden.

Für eure Anlagenfläche habe ich mal einen Plan auf "Trossingen" basierend entworfen.
Das Gleisdreieck im Untergrund bietet alle Fahrmöglichkeiten.

Schaut es Euch einfach mal an und gebt eure Kritik ab.

Eine 3D-Ansicht


Der Bahnhof mit den abgehenden Strecken


Das Gleisdreieck


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.348
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#5 von golftiger13 , 15.09.2013 11:48

Hallo Jürgen,

Danke, danke,danke.
Du bist großartig.

Der Plan sieht in 3D gut aus und die Vorstellung ist nicht so gut wie diese Darstellung.
Auch deine Idee vom Fahrbetrieb im "Untergrund" ist Klasse. Ich habe probiert,eine Lösung zu finden, aber an deine tolle Idee reicht Nichts heran.

Wir werden uns am nächsten Wochenende zusammensetzen und alles besprechen.

Beste Grüße
Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#6 von hks77 , 15.09.2013 17:30

Hallo Gaby,

freut mich das meine erste Idee schonmal ankommt.
Als Alternative habe ich noch das folgende im Angebot, mit ein paar kleinen Vorteilen:
-Die Steigungen werden etwas sanfter
-Das Car-System geht nach oben in die Stadt hinein
-Die Diesetankstelle im BW ausgelagert
-Der Abzweig zum Schattenbahnhof liegt nicht so nahe der Drehscheibe, was evtl. zu Höhenproblemen geführt hätte
und ist jetzt im sichtbaren Bereich, was mir persönlich besser gefällt

Ob die Strecke auf dem Schenkel getunnelt wird oder nicht ist Geschmackssache.
Die radien sind leider sehr eng, sodas es optisch vielleicht besser wäre.
Wer aber seine Züge möglichst lange sichtbar hat, läßt den Tunnel einfach weg.

Eine Frage hätte ich noch zum Schenkel: Kann dieser nicht auf die rechte Seite wandern?
Hätte den entscheidenden Vorteil das die Bergauffahrt im äußeren, größeren Radius erfolgen kann.

Zu den Bildern der zweiten Idee:








Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.348
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#7 von golftiger13 , 16.09.2013 11:14

Hallo Jürgen,

die leicht abgeänderte Variante ist mit dem zweiten Tunnel und der längeren Strecke für die Autos sehr interessant.
Ich werde noch eine ausführliche Antwort schreiben.
Dafür muss ich noch Zeichnungen anfertigen etc.
Leider kann auf Grund der räumlichen Gegebenheiten der Schenkel nicht von links nach rechts verlegt werden.
Beste Grüße
Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#8 von kleiner Wolf , 16.09.2013 12:09

Hallo Jürgen,

was den hier gezeigten Plan betrifft so muss ich meine Bedenken bezüglich der Eingreiftiefe kund tun. Diese ist suboptimal. Ich würde versuchen den Bahnhof diagonal anzuordnen um besser an die hinteren Weichen zu gelangen. Dies hätte noch den Charme, dass man eine sichtbare Parade entlang der Anlagenkante einrichten könnt und eventuell auch den Verzweig dort ansiedelt. Der SBhf müsste dann ebenfalls diagonal angeordnet werden. Vllt. eine Anregung darüber nachzudenken.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#9 von hks77 , 16.09.2013 13:24

Zitat von kleiner Wolf
Hallo Jürgen,

was den hier gezeigten Plan betrifft so muss ich meine Bedenken bezüglich der Eingreiftiefe kund tun. Diese ist suboptimal. Ich würde versuchen den Bahnhof diagonal anzuordnen um besser an die hinteren Weichen zu gelangen. Dies hätte noch den Charme, dass man eine sichtbare Parade entlang der Anlagenkante einrichten könnt und eventuell auch den Verzweig dort ansiedelt. Der SBhf müsste dann ebenfalls diagonal angeordnet werden. Vllt. eine Anregung darüber nachzudenken.



Hallo Roland,
die Anlage soll auf Rollen stehen, sodass die Eingriffstiefe kein Thema sein dürfte.
Ansonsten hätte ich das wohl so nicht geplant
Insgesamt habe ich mich an den Wünschen der Erbauer orientiert und "Trossingen" als Grundlage genommen.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.348
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#10 von kleiner Wolf , 16.09.2013 13:46

Sorry Jürgen,

da hab ich wohl was überlesen bzw. da waren mir einige Dinge nicht so bewußt.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#11 von golftiger13 , 16.09.2013 18:52

Hallo Jürgen,

nach deinem verbesserten Vorschlag habe ich in mehreren Büchern geblättert .
Für die zwei Tunneleinfahrten gefällt mir die Lösung von Stein in seiner HO-Anlage St. Katharina und anderen Anlagen sehr gut. Dafür muss aber wohl die eine Tunneleinfahrt etwas vorverlegt werden. Die beiden Tunneleinfahrten wären gut zu sehen und die Straße käme ohne Brücke aus. Wenn das machbar ist, würde es für mich eleganter aussehen. Die Idee mit der 2. Tunneleinfahrt ist genial.




Über die Tunneleinfahrt unterhalb der Stadt habe ich für mich eine interessante Lösung gefunden . In Bernd Schmids Profi-Tipps gibt es eine ähnlich Situation, die er mit einer "in die Stadt integrierte " Lösung gebaut hat. Wenn so etwas auch auf unserer Anlage gebaut werden kann, ist das super.

An einer Lösung, wie die Straße in die Stadt kommt, habe ich mich versucht, aber mein Ergebnis finde ich nicht so gut. Ist eine Lösung möglich, bei der die Straße über den Bahnhof in die Stadt führt? Die sich schlängelnde Straße sieht aber toll aus. Oder kann diese in die Stadt- Bahnhofgegend integriert werden?


An dem Gleis oben links soll eine kleine Fabrik mit Kran ( beweglich) entstehen.

Leider kann auf Grund der räumlichen Gegebenheiten der Schenkel nicht von links nach rechts verlegt werden.

Die Strecke vom Bahnhof zu den beiden Tunneleinfahrten sollte schon sichtbar sein, da sonst der Zug nicht etwas länger beobachtet werden kann.

Tausend Dank und beste Grüße
Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#12 von Lookmotive , 21.09.2013 09:27

Hallo Gaby, Hallo Jürgen,

da plant ihr ja eine schöne, betriebsintensive Anlage.

Die von Gaby gezeichnete Variante eines Doppel-Portals für die Tunneleinfahren am Abzweig gefällt mir sehr gut - und wie geschrieben dafür lieber auf die Straßenbrücke verzichten.

Was soll sich denn auf dem CarSystem abspielen? Ich würde auf den Bahnübergang verzichten, zumal der ja auch ein Auszieh- bzw. Abstellgleis kreuzt. Da wird die Schranke häufig und lange geschlossen sein. Auch für die Betriebssicherheit des CarSystems wäre es vielleicht besser, die Straße auch hier rechts außen über den Tunnel zu führen und dann die Stadt zu durchfahren - als große Schleife... vielleicht auch bis zum Bahnhofsvorplatz.

Wenn's für die Optik einen Bahnübergang geben soll, dann würde ich hierfür eine Ausfallstraße zum Anlagenrand mit "stehendem" Verkehr nehmen, z.B. im Schenkel links vorne.

Ich habe in meiner Planung ähnliche Situationen...


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 801
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#13 von DB-IV-Proto87 ( gelöscht ) , 21.09.2013 11:00

Hallo Gaby,

ohne die Abmessungen im Detail zu kennen, habe bei der zweiten Planvariante erhebliche Bedenken bzgl. des Verlaufs der einen Strecke genau unter der Drehscheibe - diese braucht nämlich erfahrungsgemäß wegen ihres Antriebs erheblichen Platz in der Tiefe!

Auch solltest Du vielleicht versuchen, durch eine leicht geänderte Anordnung der Straßenbrücke ein "Verschwinden" der Gleise ohne Tunnelportal zu ermöglichen, d. h. die Bahn taucht auf der anderen Seite des Querungsbauwerks einfach nicht mehr auf. Dazu verschwenkt die Strecke im "Untergrund", während für den Betrachter davor ein anderer Weiterverlauf (Richtung Anlagenkante) suggeriert wird.

Hoffe, das hilft weiter,

Alexander


DB-IV-Proto87

RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#14 von golftiger13 , 22.09.2013 15:30

Hallo Rüdiger, hallo Alexander,

gestern habe ich mir eure Anlagenplanung bzw. -bau angesehen. Dabei ist die Zeit so schnell vergangen. Alle Achtung, was ihr da Tolles aufbaut.

Rüdiger: Deine Anlage sticht aus der Menge der Anlagen heraus. Du hast viele Möglichkeiten schöne Motive auf der Anlage zu verwirklichen.
Alexander: Wow. Besonders die Bilder der schönen Loks und die Details haben mich begeistert.

Gestern habe ich auch noch gegoogelt und mir viele Schattenbahnhöfe etc angesehen.

Im Originalplan führt eine Brücke über die Autostraße und diese Autostraße geht dann in einen Tunnel. Ich denke, ich werde den Tunnel vor die Gleise ziehen und die Straße verdeckt nach oben in die Stadt führen. Hinter der Kirche soll die Straße herauskommen, zum Bahnhof führen und dann wieder hinter der Kirche herunter zum Tunnelportal führen, etc.
Die Kleinstadt soll als alter Stadtkern mit einer gepflasterten Straße mit nur einer Spur (Einbahnstraße) entstehen. Um den Bahnhof werden wohl etwas modernere Häuser stehen. Ich habe sehr viele Häuserbausätze. Nur das Bahnhofsgebäude fehlt noch.

Gestern habe ich den Karton mit den C-Gleisen ausgeräumt und war überrascht, wie viele Gleise wir haben. Damit kann ich fast den gesamten Schattenbahnhof gestalten. Deshalb soll der Schattenbahnhof mit C-Gleisen ausgeführt werden.

In den nächsten Tagen werde ich die Gleise auslegen, um zu sehen, ob meine Planung verwirklicht werden kann.
Ich will von der rechten Tunneleinfahrt die Gleise zur ganz linken Tunneleinfahrt führen. Mit Bogenweichen und Weichen soll dabei je Richtung 2 Abstellgleise und ein Durchfahrtsgleis entstehen. Die 2. Tunneleinfahrt soll zu einer Schattenbahnhof oder einer Kehrschleife führen.

Danke und beste Grüße
Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#15 von Lookmotive , 22.09.2013 16:24

Hallo Gaby,

stimmt, da liegen ja im Bereich des Bahnübergangs keine Gleise in der -1 Ebene.

Dann reicht ja eine schwungvolle Unterführung und die Bahntrasse wird auch nicht durch eine ansteigende Straße verdeckt.

Ist die Kirche das Gebäude in deiner Skizze, an der Ecke Hauptstraße/Bahnhofstraße?


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 801
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#16 von golftiger13 , 24.09.2013 15:15

Hallo Rüdiger,

die Kirche bleibt im Dorf bzw. Stadt. Ich habe meine angefangene Kirche Berg wiederfunden. Sobald ich Zeit habe werde ich dort weiterbauen.
Die Gleise kann ich erst am Wochenende oder nächste Woche auslegen.
Wann fängst du mit dem Bau deiner Anlage an?

LG Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#17 von Lookmotive , 24.09.2013 20:54

Hallo Gaby,

na mal sehen... vielleicht kann ich da demnächst mal was zeigen.

Aber hier geht es ja um eure Pläne... und da bin ich ziemlich gespannt - zumal du ja auch schon sehr konkrete Vorstellungen und dich schon gut vorbereitet hast.

Sind deine großen und kleinen Männer auch so engagiert bei der Sache?


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 801
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#18 von golftiger13 , 26.09.2013 07:54

Hallo Rüdiger,

alle arbeiten mit und wir werden jetzt gemeinsam den Schattenbahnhof planen. Wenn dieser fertig ist, werden wir uns noch mit der Ausgestaltung der Anlage kümmern.
Deine schönen Bilder haben uns gezeigt , wie wichtig auch dieser Teil der Anlagenplanung ist.

Beste Grüße
Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#19 von Lookmotive , 05.10.2013 15:26

Hallo Gaby,

was macht eure Planung?

Willst du uns mal deinen Schattenbahnhof vorstellen?


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 801
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#20 von golftiger13 , 15.10.2013 12:56

Unsere aktuelle Planung möchte ich euch jetzt genauer vorstellen.

Unser Dank gilt Jürgen, der mit seinem Können und seinen Ideen diesen Gleisplan entworfen hat. Als Neuling hätte ich niemals , auch nur ansatzweise , so einen Gleisplan erstellen können. Bei meinen Versuchen mit Wintrack bin ich kläglich gescheitert.

Der Plan beruht auf dem Gleisplan Trosssingen, bei dem unsere Wünsche eingeplant wurden.
Danke Jürgen für deine tolle Arbeit.
Wir wollen die Anlage im sichtbaren Bereich mit K-Gleisen und im unsichtbaren Bereich mit K- und C-Gleisen verwirklichen.

Die Anlage steht auf Rollen , so dass alle Bereiche der Anlage gut erreichbar sind. Die Schienen im unsichtbaren Bereich liegen 20 cm unter der Bahnhofsplatte.

In der rechten Ecke soll eine süddeutsche Kleinstadt angedeutet werden. Eine Drehscheibe sollte auch vorhanden sein,

Hier die von Jürgen erstellten Wintrack-Pläne:



Gleisplan obere Ebene








Plan des unsichtbaren Bereichs- . Hier wollten wir ein Durchfahrtsgleis, Abstellgleise und Kehrschleifen.








3D Ansichten















So weit sind wir jetzt mit unseren Planungen. Diesen Enwurf möchten wir euch nun vorstellen.

Auf lobende und/oder kritische Anmerkungen sind wir gespannt.


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#21 von kleiner Wolf , 15.10.2013 15:36

Hallo Gaby,

den Abzweig würde ich entsprechend der Skizze verlegen, damit wäre die Kreuzung in Bahnhosnähe und würde die Strecke nich belasten (Behinderung der Verkehrs durch Krezung).
Ob die grüne Verbindung notwendig ist kann ich nicht sagen, da keine Richtungspfeile angegeben sind.
Gleis 4 ist für beide Fahrtrichtungen vorgesehen.
Ausfahrten von Gleis 1+2 auf die rote Strecke nur über grüne Verbindung.
Vielleicht sagt Jürgen als Planer was dazu.



Wenn diese Variante zum Tragen kommt bestünde die Option die Radien auf dem kurzen Schenkel zu vergrößern.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#22 von kleiner Wolf , 01.11.2013 16:50

Hallo Gaby,

hole mal den Beitrag aus der Versenkung.
Wie ist denn der aktuelle Stand?


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#23 von golftiger13 , 06.11.2013 20:01

Hallo zusammen,
hallo Jürgen, Rüdiger, Roland und Alexander

die Gleisplanung ist soweit abgeschlossen und jetzt soll es bald mit dem Bauen losgehen.
Roland: Wir werden kein 3. Gleis einfügen, da wir noch Platz brauchen, um auch noch eine Landschaft gestalten zu können.

Wir haben den Unterbau geplant, unsere vorhandenen Gleise, Loks und Waggons gesichtet. Jetzt müssen wir noch die fehlenden Gleise , das Material für den Unterbau , Holz und die elektrischen Teile wie Decoder etc besorgen.

Unser Unterbau wird aus Winkelprofilen aus Stahl für Regale erstellt. Schon vor Jahren wollten wir eine Moba-Spielbahn bauen und auch dort wurde der Unterbau so geplant, nachdem ich das Buch von Bernd Schmid gelesen hatte. Wenn die einzelnen Profile genau zugeschnitten sind, dann ist der Zusammenbau gut zu machen. Die Holzklötzchen für Trassen können leicht verschraubt werden.

Den Unterbau aus Holz können wir nicht selber machen und fertige Module sind teuer.

Ich habe viel Zeit gebraucht, um die Verkabelung der unsichtbaren Ebene einer digitalen Anlage einigermaßen zu verstehen. Jetzt hoffe ich, dass wir dies auch praktisch umsetzen können. Ich habe viel hier im Forum gelesen. Besonders die Antworten auf die Frage Spur H0 Digitalausrüstung? (viewtopic.php?f=29&t=98924 ) und die weiteren Links, die dort angegeben waren, fand ich sehr interessant.

Die Theorie habe ich schon verstanden, aber wie manches "handwerklich" gemacht wird, ist teilweise noch nicht so klar, aber wir Drei werden es beim Bauen hoffentlich gemeinsam schaffen.

Bei der Gestaltung der sichtbaren Ebene ist die Gleisführung und Lage der Kleinstadt fix. Aber über die genaue Gestaltung der Landschaft gibt es noch unterschiedliche Meinungen. Wir haben den Bestand an Häuserbausätzen aufgenommen und nun läuft die Planung, wie wir die Kleinstadt aufbauen. Wir werden bestimmt noch weitere Häuser brauchen. Aber noch fehlt uns die Inspiration, wie wir die Stadt gestalten werden.
Aber das Bahnhofsgebäude steht fest. Wir haben uns für Burghausen entschieden und diesen Bahnhof gekauft.
Auch die Kleinstadt soll eher im süddeutschen Raum angesiedelt sein.

Hier drei unserer Loks:





Mein Lieblingszug ist noch gut verpackt: der württemberger Zug Esslingen.

Ich freue mich unglaublich auf den Tag, an dem unsere Züge mit den dazugehörenden Waggons endlich über eine MoBa fahren.

Bald ist die Modellbaumesse Süd in Stuttgart. Da werden wir hinfahren und uns weiter informieren.


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#24 von Lookmotive , 06.11.2013 21:35

Hallo Gaby,

na dann wünsche ich euch gutes Gelingen.

Hier findest du noch Tipps zum Umgang mit den Winkelprofilen, so ab ca. 6:00 Minuten als drittes Thema:

http://www.bahnwelt-tv.de/BW023.html


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 801
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Unsere erste Modelleisenbahn wird gebaut

#25 von golftiger13 , 07.11.2013 09:37

Hallo Rüdiger,

Danke für den Link. Ich habe mir das Video ganz genau angesehen, da sehr gut zu sehen ist, wie so eine Anlage mit den wWnkelprofilen aufgebaut wird.

Gaby


golftiger13  
golftiger13
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert am: 08.09.2013


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 141
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz