RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#26 von MoBau41 , 29.04.2014 17:50

Hallo Stephan,

ich bin gerade zufällig über Deinen Thread gestolpert Hoffe, es ist dabei nichts zu Bruch gegangen...

Aber, was habe ich beim "Überfliegen" gelesen? Was möchtest Du darstellen? Hattingen? Hattingen? Das Hattingen, das neben dem Bochum liegt, in dem Du wohnst? Muss gleich nochmal die Textpassage raussuchen...ob das auch wirklich stimmt...

Meine ehemalige Heimatstadt, in der ich aufgewachsen bin

Jetzt muss ich erst Mal gucken, wie ich Deinen Fred abonnieren kann, also, da bin ich dabei!

Wouw! Bilder! Bilder! Ich will Bilder!

Leg los, ich bin gespannt! Viel Spaß!

Viele Grüße
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#27 von Aedelfith , 30.04.2014 09:15

Ich geb mein bestes bei den Bildern Frank, kann aber nichts versprechen^^
Und ja, gedacht ist die Region um den Süden von Bochum, genauer gesagt Bochum-Dahlhausen und Hattingen, insofern passen die Gebäude gut in die Thematik. Hattingen diente mir auch als Vorbild für den groben Bahnhofsgleisplan, jedoch wurde das BW und die Gütergleise weggelassen und das ganze meinen Anforderungen angepasst.

Gruß
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#28 von MoBau41 , 30.04.2014 10:37

Hallo Stephan,

lass Dich nicht stressen. Mach Dein Ding, ich beobachte Dich

Viel Spaß dabei.

Viele Grüße
Frank


Friedrichshöhe erwacht zum Leben: viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


MoBau41  
MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 01.07.2013


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#29 von AmericanCollie ( gelöscht ) , 30.04.2014 21:48

Hallo Stephan,

die "Stellprobe" sieht gut aus´. Mir gefällt vor allem, daß die Gebäude unterschiedliche Stellhöhen haben, das sieht sehr natürlich aus.
Bitte weiter so und mehr Bilder.

Gruß

Stefan


AmericanCollie

RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#30 von FleischmannBahner , 30.04.2014 22:56

Jaja, Stefan hat recht (Also ich meine gerade Stefan, nicht Stephan ) Mir gefällt die Stellprobe auch

Was mir auch sehr gut gefällt sind die Bäume... Die sind selbst gemacht oder :

Lg, Wilhelm

Achja die Anlage ist noch in der Planung... Morgen werd' ich den Geisplan soweit ausarbeiten (hoffe ich) und ihn
präsentieren.


Auf dem Weg zur Modellbahn :D

Meine Anlagenplanung - aktuell leider auf Eis gelgt


FleischmannBahner  
FleischmannBahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 20.12.2013
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#31 von Aedelfith , 09.05.2014 15:33

Guten Tag Allerseits, erstmal danke für eure positiven Rückmeldungen bezüglich der Aufstellung der Gebäude. Jedoch habe ich noch eine Änderung vorgenommen, aber das wird später in den Bildern zu sehen sein.

@ Stefan: Wie du schon richtig sagtest, gleiche Stellhöhen sehen irgendwie blöde aus. Insofern habe ich die beiden hinteren Häuser sogar noch über das Straßenniveau gesetzt um eine Auflockerung zu bekommen, was mir persönlich so nun sogar noch besser zusagt als das Straßenniveau.

@ Wilhelm: Ne die Bäume sind nicht selbst gemacht, sondern von „Schlesienmodelle“. Ich bin zwar auch im Besitz von zwei selbst gebauten, aber da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig wohin. Jedenfalls werden sie einen Platz auf der Anlage bekommen.

Nun aber zu den aktuellen Bildern. Es hat sich zwar noch nicht viel getan, aber es wurde soweit alles vorbereitet, dass die Landschaft angegangen werden kann. So soll im Vordergrund entweder ein Kartoffelacker oder eine Kuhweide hin, da beides hier in der Region anzutreffen ist. Die Hänge werden von Wildwuchsgebieten geprägt sein und der Berg über dem Straßen- und Eisenbahntunnel wird von einem dichten Laubwald gesäumt. Am Fluss selbst wird vermutlich auch ein alter Treidelpfad nachgebildet, der ja nun nicht untypisch für die Ruhr ist. Möglicherweise wird sich auch ein Fischerboot auf den Fluss verirren sowie ein Stollenmundloch in der Nähe, denn diese gab es an der Ruhr ja auch zur Genüge.

Der relativ Steile Hang rechts im Bild wird vermutlich nochmal mit Gips überzogen zwecks Felsgestaltung. Jedoch bin ich mir dabei noch etwas unschlüssig, denn offenbar wäre da ja auch eine Wiese denkbar (immerhin ist ja genug Deckmaterial haften geblieben und nicht einfach der Schwerkraft folgend unten am Hangfuß gelandet).

Btw: Das Chaos auf dem ersten Bild an der Türöffnung befindet sich derzeit in Auflösung, da dort die beiden anderen Schattenbahnhöfe als offenen Schattenbahnhöfe ihren Platz finden werden.















Gruß
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#32 von sirz-moba , 09.05.2014 18:18

Whooow

sieht bereits toll aus, bin gespant auf die Begrünung.


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226) SW2.4.0 GFP12.113 | CS2 (60215) SW4.3.0 GFP3.85 | MS2 (60653) SW3.148|
Booster (60175) GFP3.85 | HSI S88 USB | WDP2021 |


 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.262
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3; Märklin CS2; WinDigipet 2021; HSI S88 USB; Drehscheibe
Stromart Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#33 von stefanelle ( gelöscht ) , 09.05.2014 18:37

Sehr cool, insbesondere die weiträumige Landschaft und die schön geschwungenen Kurven. Ich könnte bei so viel Platz die Finger garantiert nicht stillhalten und zum Schluss wird es wieder voll...

Bin gespannt auf mehr.

stefan


stefanelle

RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#34 von Jör g Schmidt , 10.05.2014 13:03

Moin Stephan
bin gestern zufällig über deinen Tread gestolpert, "Ruhrgebiet" zieht bei mir immer

Schickes Dorf wird das...


schöne Grüße von der Wupper
Jörg

die Bergischen Hüttenwerke und Belval im Anlagenbau:
viewtopic.php?f=15&t=82704


 
Jör g Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.071
Registriert am: 10.01.2006
Homepage: Link


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#35 von Carsten Lüdtke , 10.05.2014 20:47

Hallo Stephan,

nicht nur im wahren Leben ein Nachbar, auch im Modellbau!!
Ein klasse Projekt hast Du da angestossen, das gefällt mir ungemein.
Vor allen Dingen weil wir wahrscheinlich unsere Bahnen zusammen fahren könnten.
Ich hatte mich zu Beginn eigentlich mit dem Bahnhof Schee an der Strecke Hattingen - Wichlinghausen als Thema angefreundt.
Habe mich aber dann zu seinem Freestyleort entschieden, aber das Zielgebiet ist geblieben,
irgendwo zwischen Hattingen, Silschede, Wichlinghausen und dem östlichen Ruhrgebiet.


Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten


Willkommen in und um Bolmkede:
viewtopic.php?f=64&t=105620


 
Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 757
Registriert am: 19.01.2014


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#36 von Aedelfith , 13.05.2014 14:51

Moin ihr drei, danke für eure Kommentare

@ Ingo: Das mit dem Gründ wird noch interessant, aber ich freu mich drauf, die ersten Reihen des Kartoffelfeldes an dem ich gerade sitze schauen ja schon durchaus brauchbar aus.

@ Stefan: Ja das ist so die Sache mit dem Stilhalten, aber wenn man will, dann klappt es auch, sie die Bilder von mir, auch wenn Eigenlob stinkt, aber als Beispiel können sie ja dennoch dienen

@ Jörg: Danke für deinen positiven Kommentar. Und für meine Zwecke eignen sich die Gebäude hervorragend.

@ Carsten: Auch dir vielen Dank für die Rückmeldung. Ja vermutlich schon, nur ich denke die Verbindung zwischen Bochum und Dortmund dürfte da dann den Kostenrahmen sprengen Aber ansonsten interessanter Gedanke^^

Zum Abschluss ein Bild von einem Diorama von mir


Gruß
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#37 von west , 13.05.2014 15:12

Hallo Stephan

Sag doch mal bitte aus was du deine Häuser gebaut hast ? Die Gefallen mir sehr gut


Gruß


Schöne Grüße aus Schwabbach

Wilfried
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=113099


west  
west
InterCity (IC)
Beiträge: 649
Registriert am: 24.01.2013


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#38 von Aedelfith , 18.05.2014 15:40

Moin Wilfried, die Gebäude sind mithilfe des Lasercutsverfahren gegestellt worden. Aber nicht durch mich sondern von der Firma Joswood.

Hier da mal der zugehörige Link => http://www.joswood.de

Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.



Gruß
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#39 von br42 9001 , 18.05.2014 16:28

Gefällt mir sehr gut. Endlich mal nicht immer die gleichen Häuser.
Dieses Thema sieht man selten, auch wenn von Joswood.
Auf meine Anlage kommen auch so zwei gehaltene Häuser.
Hat einfach was.

Grüße
Steffen


Endlich mal die Eifel
Altenahr 1959 im Modell


 
br42 9001
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert am: 11.12.2006
Gleise Weinert MeinGleis
Steuerung Teichmannregler


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#40 von Aedelfith , 01.06.2014 11:47

Guten Tag zusammen, ich wollte mal ein kleines Update liefern, denn viel hat sich momentan auf der Anlage selbst nicht getan. Momentan bin ich eher mit Aufräumarbeiten im anderen Raum für den offenen Schattenbahnhof beschäftigt.
Bei dem Update handelt es sich diesmal um etwas typisches für das Ruhrgebiet, nämlich einen Erbstollen. Anbei mal die Bilder, die ich für sich selbst sprechen lasse. Insofern: Viel Spaß beim Betrachten.

Stufe 1: Freifläche im Gelände schaffen


Stufe 2: „Innenausbau“




Stufe 3: Farbe


Stufe 4: Endresultat


Gruß
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#41 von Lothar Michel , 04.06.2014 21:11

Hallo Stephan,

da hast Du den 1:87 Fledermäusen ja ein perfektes Quartier gezaubert für den nächsten Winter .

Schaut sehr gut aus!


Aber sind die gekreuzten Hämmer im letzten Bild wieder abgefallen : Rost : Sturm :

Viele Grüße


Lothar
____________________________________________
Fahre
- AC auf K-Gleis gesteuert mit CS2/60214/V4.2.13
- DCC oder analog auf verpickelten Weinert Gleisen

Meine Threadsammlung
Mein aktuelles Schwerpunkt-Projekt:
- Die Apfelkellerkurve


 
Lothar Michel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.840
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis, Weinert mit Pukos
Spurweite H0
Steuerung CS2, Intellibox, Fredi
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#42 von Aedelfith , 09.06.2014 18:18

Einen schönen Pfingstmontag an die Stummigemeinde. Heute wollte euch mit ein wenig neuen Bildern nerven, auch wenn es nicht viel zu sehen gibt. Derzeit sitze ich ja, wie schon erwähnt an den Schattenbahnhöfen und deren Elektronik wie der Kehrschleife und den Weichendecodern. Dennoch will man zwischendurch auch mal was anderes machen und so ging es in den letzten Tagen an die landwirtschaftliche Nutzfläche an der Anlagenkante rechts neben dem Fluss.
Nach langen überlegen habe ich mich dann doch für die Darstellung eines Kartoffelackers während der Blüte entschieden. Denke mal der ist mir auch mehr oder weniger gelungen. Es geht bestimmt besser, aber für meinen ersten Versuch finde ich den schon ansprechend und man kann ihn ohne Zweifel als solches identifizieren. So genug erzählt, nun folgen die Bilder aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Hintergrundmotiven.

@ Lothar, wenn denn der Stollen unbenutzt wäre, wäre er sicherlich ein guter Ort für Fledermäuse. Aber da er ja noch benutzt wird, werden dort auch keine Modellfledermäuse zu finden sein. Und zum Hammer und Eisen: Ja das ist abgefallen, aber es wurde bereits wieder beschäftigt, sodass auch die Halbstarken Peiserleins wissen, dass die da nichts zu suchen haben und sich dahinter kein Abentuererlebnisland befindet^^















Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#43 von Schwelleheinz , 09.06.2014 18:45

Hallo Stephan,

die gealterte V100 mit den Umbauwagen sehen sehr gut aus. Gefällt mir


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.495
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#44 von Aedelfith , 01.07.2014 18:45

@ Hans-Dieter, danke für des Lobes bezüglich der Alterung. Muss zugeben das das nu meine erste eigene Alterung war, von daher ist da nu nichts dolles bei rumgekommen, aber ganz soviel scheine ich dann ja doch nicht verkehrt gemacht zu haben, auch wenn es sicherlich verbesserungswürdig ist^^

Anbei mal ein Bild von meinem „Schaffen“ des vorletzten Wochenendes, als ich mich an der ersten Schicht der Begrünung versucht habe. Ich sage bewusst erste Schicht, da hier noch ein paar Nuancen sowohl im Grünton, als auch in der Wuchshöhe hinzukommen. Von dem Strauchwerk, welches nun vollkommen fehlt mal ganz abgesehen.
Nebenbei: Ich kann nun auch reinem Gewissens an das Grün gehen, da die Schattenbahnhöfe liegen und nur noch eine Wendel angebunden werden muss. Dann kann ich die Gleise ihrem eigentliche Zweck übergeben. Von daher täuscht nun der Hintergrund mit der Kiste und dem Spray. An selbigen Tag habe ich nämlich nach dem Begrasen dort für Ordnung für die Schattenbahnhöfe gesorgt



Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#45 von Heldvomerdbeerfeld , 02.07.2014 16:31

Hallo Stephan,

ich muss gestehen, dass ich seit deinem ur weltklasse Kohlezug nicht mehr reingeschaut hab (Zeit, Zeit, Zeit....), aber da hab ich ja einiges verpasst seit damals!

Coolnessfaktor des Erbstollens: unbezahlbar

Ich war ja selbst auch schon im Ruhrgebiet und wollte mir vor ein paar Jahren mit Freunden so den rauchenden und fauchenden Pott anschauen und siehe da: da sind wir wie ich dann nachlesen konnte um rund 30 Jahre zu spät gekommen
Am Ende war da eigentlich überraschend alles grün und auch recht ansehnlich, einzig: das ewige Flachland mit den (begrünten) Abraumhalden fand ich jetzt landschaftlich nicht so. Aber gut, so ist das, wenn man aus den Bergen kommt

Kurzum: so Stollen hab ich mir auch jede Menge angeschaut. Die meisten von Außen, 2 mal war ich auch drinnen in so einem Schaubergwerk unterwegs. Ist zwar interessant, aber mit 195cm Länge so eine Sache

Zu deiner Arbeit: Wenn du jetzt so weiterbegrünst wie auf deinem Diorama... ja dann kann da doch eigentlich nichts mehr schief gehen! Spitzenmäßig! Oje, ich wiederhole mich! Ich bleib auf jeden Fall als Fan deiner Arbeiten dran!

lg (aus den Bergen^^)


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#46 von diaramus , 02.07.2014 17:22

Hallo, Stephan...

Ich habe mal eine Frage zu deinem Untergrund:
Benutzt du dafür auch Kaffeprütt oder ist das gesiebter Mutterboden o. ä.?

Die Menge bzw. Größe der "geerdeten" Flächen machte mich stutzig, aber es sieht bei mir mit Prütt ähnlich aus (wenn auch eher Bonsaiflächen!)...
...Wenn dem so ist, scheinst du viel Kaffee zu trinken (!?)...
Ansonsten lasse ich mich mal überraschen, was du außer Kartoffelacker noch an Flächenbepflanzungen vor hast....

Gruß nach Bochum, Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 991
Registriert am: 10.07.2011


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#47 von Aedelfith , 06.07.2014 15:19

Moin Michael, nett mal wieder was von dir zu lesen (aber deinem Fred anch bist du ja auch gerade wieder schwer am bauen, was?)
Zum Erbstollen: Der hat vllt keinen Coolnessfaktor, gehört aber zu solch einer Anlagenthematik irgendwie dazu, Und dann lieber sowas als ein zu klein geratenes Stahlwerk, Bergwerk oder eine zu klein geratenen Kokerei auf der Anlage platzieren.
Klar hat jeder da andere Ansprüche, Modellbahn, Spielbahn etc. aber wenn man wie ich versucht schon in Richtung Modellbahn zu gehen sollte man schon fähig sein gewisse Abstriche zu machen, also nur ein Erbstollen. Und das stellt mich auch zufrieden
Ne bist nicht ganz zu spät, gibt hier noch Stahlwerke, nur kommst du da ohne weiteres leider nicht rein. Daher freue ich mich selbst schon auf den herbst diesen Jahres wenn ich dazu mal die Gelegenheit bekomme. Wird sicherlich interessant. Was jedoch Fakt ist: Die Dichte an Stahlwerken etc. heute ist nichts im Vergleich vor 50 Jahren.

@ Heiko, auch schön mal wieder was von dir zu lesen. Du hast recht, man könnte annehmen das ich verdammt viel Kaffee gtrinke aber dem ist nicht so. Ich mag nämlich keinen Kaffee. Aber ich habe ja so meine Quellen. Ganz genau heißt das alle zwei Wochen bei meinen Eltern vorbei schauen die den Kaffee trinken und mir dann den Kaffeesatz trocknen und aufheben.
Zu den Flächenbepflanzungen: Im Grunde beliebt der Acker die einzige landwirtschaftliche Fläche. Der Rest wird entweder Kleinstadt am Bahnhof (Vorbild Hattingen), Wald, Wildwuchsgebiet oder Weide, frei orientiert an die Region Witten/Hattingen7Sprockhövel und Bochumer Süden. Denke das passt mit dem Anlagenthema zusammen.
Was sicherlich wieder Abwechslung ins Bild bringt sind dann die Flächen um die Häuser an den Stellproben. Besonders deswegen weil ich da teilweise Nutzgärten anlegen wollte etc. Momentan bin ich ja genau an der Sache dran. Allerdings lohnen sich der aktuelle Stand noch nicht gezeigt zu werden

Insofern
Beste Grüße an alle


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#48 von Heldvomerdbeerfeld , 06.07.2014 19:57

Zitat von Aedelfith
Der Rest wird entweder Kleinstadt am Bahnhof (Vorbild Hattingen), Wald, Wildwuchsgebiet oder Weide, frei orientiert an die Region Witten/Hattingen7Sprockhövel und Bochumer Süden.



Uh genau da war ich. In Wetter, Witten (da bin ich sogar eine Station mit der Bahn gefahren), in Hattingen, Essen, Bochum..... ah da werden gleich Erinnerungen an unseren Ruhrpotttrip 2010 wach

Und ja, ich bin irgendwie auch immer am Basteln und Bauen. In der Regel aber ohne Plan und irgendwie chaotisch. Sieht also eher weniger wie bei dir aus, da wirkt das doch deutlich geordneter und professioneller

Also wir haben dann ums noch kurz zu erzählen nur das Industriemuseum in Hattingen angeschaut, aber so ein arbeitendes Stahlwerk würd mich auch interessieren, viel Spaß dabei!

lg


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#49 von Aedelfith , 26.07.2014 12:49

Moin Fourengemeinde. Heute wollte ich euch mal wieder bissel was neues zeigen. Nachdem ich die letzten knapp drei Wochen mich dem Aufbau der Wendel und der beiden letzten Kehrschleifen gewidmet habe und ausgiebige alles Fahrtüchtigkeitstestes unterzogen habe wollte ich mich die nächsten Tage dem linken Bahnhofsausfahrt samt Tunneln widmen.
Daher zeige ich heute insofern keine wirklichen Fortschrittsbilder sondern trete eher mit einer Frage an euch wie denn die Portalfront gestaltet werden soll. Es gäbe nämlich zwei Varianten. Zum einen mit drei eingleisigen Portalen und zum anderen mit einem eingleisigen und zweigleisigem Portal.
Bevor ich nun aber meine Gedanken dazu äußer erstmal die Bilder mit Pappmodellen (Öffnungen sind nach Vorlage der Portale ausgeschnitten).

Variante 1, die drei eingleisigen Portale (rechts die zweigleisige Hauptstrecke, links die eingleisige Stichstrecke):


Variante 2, ein eingleisiges und ein zweigleisiges Portal (rechts die zweigleisige Hauptstrecke, links die eingleisige Stichstrecke):


Zu Variante 1: Hierfür sprächen die relativ kleinen Tunnelöffnungen, allerdings würde so der berg eher einem Schweizer Käse ähneln und das fände ich sowohl unschön als auch unharmonisch.

Zu Variante 2: In meinen Augen wirkt das ganze harmonischer. Sicherlich mag die Öffnung des zweigleisigen Portal etwas groß erscheinen, aber im Vergleich zu Fertigportalen von Noch, Faller etc. immer noch kleiner. Anbei dazu mal das Vergleichsbild wie es eingebaut aussieht.



Man siehst: Es ist durchaus kleiner und wirkt so auch überzeugender. Nun aber die Frage an euch. Was denkt ihr, Variante 1 oder Variante 2? Und zu der Höhe der "Mauern". Diese wird dann angepasst, mir geht es hier erstmal nur um die Wirkung der Portalöffnungen an sich.

Beste Grüße
Stephan


Aktuell:

Bergisch Dahlhausen
viewtopic.php?f=64&t=172997

Bergisch Dahlhausen im ADJ (Runterscrollen bis zum Eintrag vom 10.3.)
https://www.jaffas-moba-shop.de/anlagen-design-journal/


 
Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.389
Registriert am: 24.01.2011
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung TC Gold
Stromart DC, Digital


RE: Waldisenburg (Westf) => Erste Fahrgäste

#50 von Harzroller ( gelöscht ) , 26.07.2014 14:08

Zitat von Aedelfith

Variante 2, ein eingleisiges und ein zweigleisiges Portal (rechts die zweigleisige Hauptstrecke, links die eingleisige Stichstrecke):


Hallo Stephan,

für eine Verziehung der beiden Hauptstreckengleise, wie bei Variante 1 sehe ich keine topografische Notwendigkeit - ergo Variante 2.


Harzroller

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 159
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz