RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#1 von 103er und 151er Fan ( gelöscht ) , 28.01.2007 19:37

Hallo,

für einen Bekannten suche ich einen Ersatzartikel der Märklin-Crimpzange (603361) und der Märklin Flachsteckhülsen 74995 (für Anschluss des C-Gleises).

Der Bekannte setzt das C-Gleis von Trix (/Märklin) ein. Er wollte sich die Märklin-Crimpzange 603361 (UVP: 49,95 EUR) zulegen und mit dem Flachsteckhülsen 74995 (UVP: 0,20 Euro pro Flachsteckhülse) seine Kabels selbst crimen. Sein Ziel ist die Preiswertere Herstellung von Anschlüssen zum C-Gleis.

Ich empfinde die Märklin- Crimpzange sehr teuer. Vermutlich sind die Flachsteckhülsen auch überteuert. Daher sind Ersatzartikel gesucht.

Erfolgreich war ich noch nicht so recht. Unter http://www.datennetz.at/zangenprofiat/cr...4.124,1/28/2007 5:32:41 PM habe ich zwar Crimpzangen unter 10 Euro gefunden, aber welche ist die Richtige, oder sie die Richtige möglicherweise gar nicht dabei? Kann mir da jemand helfen?
Und wo kann man die Flachsteckhülse (außer Märklin) beziehen?

Freundliche 103er und 151er Grüße
Henning



103er und 151er Fan

RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#2 von NSUFIAT , 28.01.2007 20:31

Hallo

Ich denke das die Preiswerte Grimpzange aus dem KFZ-Zubehör für ca.10€ erfüllt auch den Zweck.

Die Stecker gibt es auch im KFZ Bau für die Lautsprecher, der grosse Anschluss ist der Passende.
Die Stecker sind zwar am Ende Isoliert, das spielt aber keine Rolle.
Die Stecker gibt es in Rot 0,5-1qmm und Blau 1,0-2,0qmm,

Mfg
Erhard



 
NSUFIAT
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 26.11.2006
Spurweite H0, N, 1
Stromart Digital


RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#3 von waschbaer ( gelöscht ) , 30.01.2007 23:02

Hallo Henning,

das mit dem KFZ Zubehör hatte ich mal versucht. Die Ergebnisse waren ernüchternd. Die billigen Zangen sind meist Schrott und die Isolierten Stecker etwas zu dick mit Isolierung. Die Stecker gibt es aber auch bei www.Reichelt.de und müssten die Bezeichnung FSH-M1 2,8 Flachsteckhülse, nicht isoliert, Breite: 2,8mm für 0,062€ haben. Mess aber noch mal die Breite nach, denn ich sitze gerade im Hotelzimmer und habe den Stecker nicht zur Hand.
Nach dem Disaster mit den billigen Zangen habe ich die Geiz Methode angewand (Ich hatte keinen Bock noch mal loszuziehen). Ich habe mit einer Spitzzange und einer Wasserpumpenzange probiert den Stecker zu Crimpen. Ging erstaunlich gut.
Mit der Spitzzange habe ich die Schäfte angedrückt und mit der Wasserpumpenzange fixiert. Die Spitzzange allein hatte leider zu wenig Hebelwirkung. Nach kurzem üben, der erste Stecker dauerte etwas länger, war ich nur unwesentlich langsamer als mit einer teuren Zange.

Gruß
Alex



waschbaer

RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#4 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 30.01.2007 23:18

Hallo miteinander,
die Idee mit den Flachsteckern hatte ich auch schon mal.
funktioniert nicht.
Die 2,8 mm sind auch zu dick und tragen unnötig auf.
Außerdem ist das "Maul" auch zu weit. Dann reicht einfaches Aufschieben nicht.

Wenn überhaupt, dann passen wirklich nur die guten teuren Original-Märklinstecker.

Besser, billiger und schneller als Quetschen und draufpfriemeln und wieder pressen und dabei die dünnen Bleche zu verbiegen ist wirklich löten.

Kann wieder abgelötet werden oder das Kabel wird auf 10cm abgeschnitten und kann dranbleiben.



wolfgang58

RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#5 von MarcelD ( gelöscht ) , 31.01.2007 00:11

Zitat von wolfgang58

Wenn überhaupt, dann passen wirklich nur die guten teuren Original-Märklinstecker.



Hallo,
Ich habe in dieser Hinsicht auch schonmal Nachforschungen angestellt und bin auf eben dieses Ergebnis gestossen (nicht selbst, aber auf Grund mehrerer Aussagen). Das ist wirklich eine Spezialgröße, die es im normalen KFZ- und Elektrosortiment nicht gibt und dementsprechend halten die anderen Hülsen auch nicht optimal.

Mir steht das übrigens auch noch bevor. Mal sehen was ich dann nehme. Irgendwie bin ich eher ein Freund vom Crimpen als vom Löten. Und solche Unsummen kommen ja bei den Hülsen nun auch nicht zusammen - auch wenn der geforderte Preis für solche Cent-Artikel ziemlich stolz ist.

Grüße
Marcel



MarcelD

RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#6 von Jori ( gelöscht ) , 01.02.2007 13:38

Zitat von 103er und 151er Fan
Hallo,


Ich empfinde die Märklin- Crimpzange sehr teuer. Vermutlich sind die Flachsteckhülsen auch überteuert. Daher sind Ersatzartikel gesucht.

Und wo kann man die Flachsteckhülse (außer Märklin) beziehen?

Freundliche 103er und 151er Grüße
Henning



Hallo,

bei den Flachsteckhülsen bei Conrad elektronic schauen.

Art.Nr. 732648; 2,8 x0,8

oder

ArtNr. 735655; 2,8 x 0,5

Bitte bei den Hülsen nochmal die Abmasse von "M" nehmen und prüfen, da ich nicht mehr genau weiß welche der beiden es waren


Bei der Crimpzange ist ebenfalls Conrad zu befragen, bei Märklin bricht mann sich die Finger da die Griffe zu schmal sind und daher einschneiden. Zwar nicht beim 3. oder 4. mal aber nach so einer "Crimpsession" von 10 oder 20 und mehr ist ein gutes Werkzeug schon besser, aber leider auch teurer

Gruß Jochen



Jori

RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#7 von Stephan Tuerk , 01.02.2007 14:43

Hallo Henning,

Märklin hat bei Einführung des C-Gleises gerade kein Wald-, Welt- und Wiesenmaß genommen, das man als Kiloware (Hülsen) beziehen kann.

Nur so rechnet es sich ein Spezialzange im Angebot zu haben, da diese nicht teurer ist als eine Profizange.

Der einfachste Weg ist immernoch der Lötkolben.



 
Stephan Tuerk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.764
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#8 von Heinz Jahn , 01.02.2007 14:51

Hallo, 2,8 x 0,8 von Conrad habe ich schon mal probiert, zu groß, beim nächsten mal werde ich 2,8 x 0,5 mit bestellen und probieren und dann berichten.
Grüße Heinz



Heinz Jahn  
Heinz Jahn
InterCity (IC)
Beiträge: 777
Registriert am: 02.10.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1, CS 2, MS 1, MS 2
Stromart Digital


RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#9 von Michael Schneider ( gelöscht ) , 01.02.2007 21:40

Hallo,

schau mal hier:

Nicht-isolierte Flachsteckverbindungen
http://www.klauke.com/fileadmin/pdf/Prod...cht-isolier.pdf

Crimpwerkzeug
http://www.klauke.com/fileadmin/pdf/Prod...impwerkzeug.pdf


Gruss Michael



Michael Schneider

RE: Ersatzartikel Crimpzange 603361 und Flachsteck 74995 gesucht

#10 von JSteam ( gelöscht ) , 02.02.2007 12:44

Hallo,

Zitat
Der einfachste Weg ist immernoch der Lötkolben



...richtig. Warum sollte man das Kabel nicht an die Lasche löten? Geht bistimmt sogar schneller. Zumindest bei fest aufgebauten Anlagen, beim "Teppichbahning" sieht das natürlich anders aus.



JSteam

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 205
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz