RE: Nun gehts Los

#1 von N Bahnfummler ( gelöscht ) , 03.10.2013 11:32

Hallo
Nach einigen Gesundheitlichen wirren, soll es nun entlich Losgehen mit meiner Anlage.
Die ersten Bilder meiner neuen Beschäftigung für die nächste Zeit.
Noch nicht viel Spektakuläres, aber mal ein kleiner Überblick über die grösse der Anlage.
Sie wird etwas über 3q Meter Gross 280 cm Lang und die Tiefe 86 cm in einer L Form.
Von der Technik her wird Analog gefahren in Blöcken.
Ja ok Digital währe mit Sicherheit besser, aber leider das leidige Thema Geld.
Und Analoges ist noch aus früheren Beständen Vorrätig.
Will aber nicht heissen, das ich natürlich Digital im Hinterkopf habe, aber kommt Zeit kommt Rat.
Werd mich ein wenig in Elektronik versuchen, und ein paar Brems und Anfahrbauteile einbauen.
Wen es dan auch klappt, weil mit der Elektronik habe ich es nicht so, aber hoffe das ich da die Forengemeinde um Rat fragen kann.

Das ist das lange Teil.
An der Rechten Seite, kommt noch ein kleines Teil ran für die Drehscheibe.
Habe leider für rechts kein Hintergrund mehr, muss mal sehen was da geht.
Somit ergiebt sich dan Eigentlich ein kleines U in der Anlagenform.

Der Linke Schenkel.

Der Hintergrund ist nun auch Angeklebt.
Auf den langen Schenkel mehr Flaches Land.

Aus der Linken Seite Alpenvorland.

Beleuchtung alles über LED auch der Kosten wegen und des gutem Lichtes.

Hier kann man ein Teil der Gleise sehen, die verbaut werden sollen.
Habe circa 90 Meter Gleise zur Verfügung.
48 Weichen.
12 Lichtsignale.
5 Flügelsignale, die ich vor kurzen Geschenkt bekommen habe, sind stark Verschmutzt mal sehen ob ich sie-
Funktionstüchtig bekomme.
Das Gleisstellpult wir mit Arnold Weichenschaltern bestückt.

Zum Gleisplan, es giebt keinen ich baue immer einfach drauf los.
Werd dan sehen was sich ergiebt.
Was mir dan gefällt wird dan ebend Gebaut.
Die Platte wird noch mit Papier belegt, so das ich dan später die Trassierung gut aussägen kann.
So mit Wintrack und so hab ich es nicht, der PC und die Elekronik sind irgentwie ein wenig meine Feinde.
Aber ich hoffe, das ich auf die Stummigemeinde ein wenig zählen kann, mit Hilfe in Elektronik.
Das Datum auf den Bildern Ignoriern, hab vergessen das Datum rauszunehmen.
Weiss garnicht wie das Datum da reingekommen ist na Egal.

So das war es erstmal, ein klein wenig Geduld bis der Gleisplan fertig ist, und dan gehts es Zügig weiter.

Gruss Bernd

und immer schön Fröhlich bleiben


N Bahnfummler

RE: Nun gehts Los

#2 von Modell LKW Fan ( gelöscht ) , 03.10.2013 11:37

Hallo Bernd,
sieht doch schonmal nicht schlecht aus.
Die Größe ist für den Anfang völlig ausreichend.
Bin schon gespannt,wie es weiter geht.


Modell LKW Fan

RE: Nun gehts Los

#3 von Speedy12105 , 03.10.2013 11:56

Hallo Bernd,

erstmal freut es mich das es dir besser geht. Nun zum eigentlichen Thema. Schön das es bei Dir endlich losgeht und ich werde von erster Stunde an dabei sein.
Hast du denn unter den Platten genug Platz für die Verkabelung ? Wenn Du wirklich Digital im Hinterkopf hast, solltest du gleich von Anfang an alles dafür mit einplanen.
Später das nachträglich zumachen ist immer so eine Sache. Dann kommt man nicht mehr so vernünftig ran.
Wenn ich das so sehe, dann gehe ich davon aus das Du keine SBH planst. Wie gesagt bin gespannt was Du als nächstes planst bzw. zeigst.
Schönen Feiertag Dir.


Grüße Chris

Besucht uns in Tiefenbach ( Spur N mit CS ) Anlage existiert nicht mehr
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=84481

Neues Anlagenthema in Planung


 
Speedy12105
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.403
Registriert am: 17.06.2012
Ort: im Speckgürtel von Berlin
Spurweite N
Steuerung IB II & Traincontroller Gold 9.0
Stromart DC


RE: Nun gehts Los

#4 von N Bahnfummler ( gelöscht ) , 03.10.2013 13:00

Hallo
Danke erstmal

Nico
Grösser wird die Anlage nicht mehr werden.
Aber ich denk die 3q Meter müssen erstmal Bebaut werden.
Wird schon schwer genug.
Und in der Spurweite, muss ich auch erst mal noch viel Erfahrung Sammeln.
Hatte mich ja vorher, um die 15 Jahre mit der Gartenbahn beschäftigt.
Hatte noch nie eine richtig Funtionierende Anlage in Spur N.
Bin aber voll Motiviert.

Hallo
Chris
Danke für die netten Worte
Ja doch plane einen kleinen SHB mit 3 Gleisen habe dafür eine Schalteinheit der Firma.
MBW (Modellbahnwerkstatt).
Digital ist noch in weiter Ferne, sehr weiter Ferne mehr Zukunftsmusik.
Habe zwar eine MS 1 von Trix aber naja mal sehen.
Mit Kabel unter der Platte wird nicht gehen.
Die offne Rahmenbauweise, kann ich aus Gesundheitlichen gründen nicht machen.
Unter der Platte rumkrauchen geht nicht.
Habe leider keine Tochter, die sich so Gelenkig wie eine Gazelle, und mit Spass unter der Platte rumturnt.
Meine Enkelin da ist die Dewiese, Opa shoppen gehen ja und Chillen auch ok, aber Eisenbahn nee.
Ist aber trotzdem eine ganz Liebe.
Aber ich mache auf der bestehenden Platte noch eine Sperrholzplatte drauf.
Mit einen Abstandvon 8 cm darunter.
Im späterem Gelände. werden dan an einigen Stellen, Klappen und Eingriffe vorgesehen.
So das ich an der Elektrik und sonstiges rankomme-
So mein Plan.

Gruss Bernd

und immer schön Fröhlich bleiben


N Bahnfummler

RE: Nun gehts Los

#5 von Alex Modellbahn , 03.10.2013 16:53

Moin Bernd,

Ich hoffe die Wirren haben aufgehört und Du bist wieder voll auf dem Damm.

Schön zu sehen das Du jetzt mit deiner Anlage startest. 90m Gleis auf der Fläche IST aber einen Herausforderung.
Da Du ja ein Drauflosbauer bist wird es auf jeden Fall spannend bleiben, van weis ja nicht was kommt. Ich bleibe auf jeden Fall dran.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.720
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Nun gehts Los

#6 von ick_fahr_im_kreis , 03.10.2013 17:55

Hallo Bernd,

wie ich sehe, hältst Du Wort und fängst zu bauen an Spannende Geschichte: die Geburt einer neuen Modellbahn frei nach Schnauze. Das kommt mir bekannt vor

Ich bin gespannt wie Du 90 m Gleis unterbringen willst, ich stelle mir das in mehreren Ebenen vor. Das macht mich doch gleich neugierig. Hau rein, wir wollen sehen


Viele Grüße

Uli



Ostseeidylle

Die kleine Alpenlandschaft


 
ick_fahr_im_kreis
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 12.12.2012


RE: Nun gehts Los

#7 von N Bahnfummler ( gelöscht ) , 04.10.2013 00:06

Hallo
Alex
Danke für dein Kommentar.
Wert versuchen einen Gleisplan zu klöppeln.
Kann natürlich ein kleines Weilchen dauern, bis ich was Zusammengesteckt habe.
Was mir dan auch gefällt.

Uli
Erst mal Danke das du dich Gemeldet hast.
Die 90 mMeter Gleise müssen ja nicht Verlegt werden.
Währe dan wohl für die Anlagengrösse doch ein wenig zu viel.
Aber sie sind halt ebend Vorhanden, und man kann aus dem vollen Schöpfen.
Will auch viel mit Flexgleise Arbeiten.
Ja in ein paar Ebenen wirds dan natürlich auch geben.
Ein wenig Geschlängel, oder wie bei dir auch Spaghetti genannt.
Und ich will noch Versuchen, ein wenig Berliner Stadtlandschaft zu Gestalten.
So in etwa ist mein Plan, man wirds sehen wie es kommt.

Gruss Bernd

und immer schön Fröhlich bleiben


N Bahnfummler

RE: Nun gehts Los

#8 von N Bahnfummler ( gelöscht ) , 20.11.2013 12:36

Hallo
Nach langer Zeit melde ich mich wieder mal zu Wort.
Habe immer noch kein Vernüftigen Gleisplan auf die Beine gestellt.
Aber so ein Kleinwenig kristalisiert sich was raus.
Werde in den nächsten Tagen, meine Ideen zusammenstecken.
Habe schon Papier ausgelegt, um nachher den Gleisplan auf den Trassenbrettern,
übertragen zu können.
Aber ganz Untätig war ich in der Zeit nicht.
Habe mir auf Vorrrat schon mal eine Gleiswendel gebastelt.
Ok ein Profiteil ist es nicht.
Bin aber im grossen ganzen schon mit Zufrieden.
Sie besteht aus 8x8mm Leisten, 4mm Sperrholz für die Gleiswendel.
Die Gleiswendel besteht aus 3 Kreisen, nach dem Aussägen wurden sie einmal Durchtrennt.
Die Leisten haben jeweils in der Steigung, eine 4mm Nuten erhalten.
In der dan die Sperrholztrassen eingeschoben wurden.
Oben und Unten sind 3 mm Gewindestangen eingeschoben.
Die dan das ganze zusammen halten.











So und mit meinen Gleisplan wird es nun hoffentlich bald ein wenig zügiger vorran gehen.


Gruss Bernd

und immer schön Fröhlich bleiben


N Bahnfummler

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 152
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz