RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#1 von Torsten R. ( gelöscht ) , 29.01.2007 11:38

Hallo!

Von Märklin werden folgende Wagen für den D-Zug "Bodensee" angeboten:
#3 BDüms 273 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43951)
#5 Büm 234 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43921)
#9 Aüm 203 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43911)
#10 BRbuümh 282 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43941)
#23 ABüm 225 Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen (Märklin 43931)

Mitte der 70er Jahre war der D-Zug "Bodensee" zwischen Dortmund und Radolfzell über Essen, Düsseldorf, Köln, Bonn, Koblenz, Mainz, Mannheim, Karlsruhe in etwa so gereiht:
1 Halbgepäckwagen Dortmund - Radolfzell - Konstanz
2 bis 5 Abteilwagen 2. Klasse Dortmund - Radolfzell - Konstanz
1 Abteilwagen 1. Klasse Dortmund - Radolfzell - Konstanz
1 (Halb-)Speisewagen Dortmund - Radolfzell - Konstanz
0 bis 1 Abteilwagen 2. Klasse Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen
1 Abteilwagen 1./2. Klasse Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen
0 bis 1 Abteilwagen 2. Klasse Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen

Man benötigt also mindestens einen weiteren Abteilwagen 2. Klasse mit dem Zuglaufschild Dortmund - Radolfzell - Konstanz. Leider haben die Trix-Wagen andere Zuglaufschilder. Also müsste man einen Märklin-Wagen 43921 mit anderer Wagen- und Betriebsnummer versehen. Oder hoffen, dass Märklin einen passenden Abteilwagen (ggf. auch in grün oder Popfarben) bringt.


Grüße
Torsten



Torsten R.

RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#2 von Torsten R. ( gelöscht ) , 30.01.2007 16:54

Hallo!

Folgende Bespannung war für den D-Zug-Bodensee ab Winterfahrplan 1975/76 vorgesehen:
Dortmund - Offenburg: Baureihe 110
Offenburg - Villingen: Baureihe 139
Villingen - Radolfzell - Konstanz: Baureihe 221

In Frage kommen:
Bw Dortmund: 110 123, 124, 132 - 141, 199 - 209 (mit Einfachlampen), 110 223, 224, 242 - 247, 276 - 278 (mit Doppellampen), 291 - 295, 304 - 307, 313 - 318, 414 - 416, 420 - 422, 426, 427, 437 - 440, 467, 470, 472, 475 - 478, 483, 484 (mit Bügelfalte)
Bw Offenburg: 139 131 - 137 (mit Einfachlampen), 163 - 166, 309 - 316, 552 - 563 (mit Doppellampen)
Bw Villingen: 221 101 - 108, 121 - 127, 136 - 145, 149, 150

Die Baureihe 110 in Kastenform mit Doppellampen gab es als Märklin-Modell. Mit runden (3039) und eckigen Lüftergittern (34402/37401). Allerdings müsste man diese mit neuen Betriebsnummern und Anschriften versehene.
Gleiches gilt für die Baureihe 110 mit Bügelfalte, die es bisher nur in Epoche III-Ausführung (39120) gab.
Für eine Baureihe 139 mit Doppellampen und runden Lüftergittern müsste man auf das Märklin-Modell 3040 zurückgreifen.

Das richtige Vorbild zur richtigen Zeit zu finden, ist wegen der Bauartunterscheide gar nicht so einfach, die über die Grobeinteilung Lampen, Lüftungsgitter und Lackierung noch hinaus gehen.

Einfacher ist das bei der Baureihe 221. Hier sind immerhin drei frühere Villinger Maschinen 221 104-3 (29811), 221 107-6 (3582/3682) und 221 127-4 (3482/3782) als Märklin-Modell erhältlich, allerdings tragen diese Anschriften früherer (221 104-3 Bw Kempten) bzw. späterer (Bw Oberhausen-Osterfeld Süd) Heimat-Bw. Hier empfiehlt sich ein Hütchentausch mit der V 200 150 des Bw Villingen (Märklin 39821).

Von Märklin wünsche ich mir passend zu den D-Zugwagen 43911 ff. die Offenburger 139 166-3 auf Basis der 140 in der Zugpackung 26511. Diese hat 1975 bei einem AW-Aufenthalt eckige Lüftergitter bekommen haben, siehe auch das Minitrix-Modell.

Eine Dortmunder 110.3 wird es später sicherlich auch noch geben, aber drei Bügelfalten in 12 Monaten (39120, 39121, 26540) sollten erstmal genug sein, 2008 ist auch noch ein Jahr.


Grüße
Torsten



Torsten R.

RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#3 von Torsten R. ( gelöscht ) , 21.05.2007 13:24

Hallo!

Passend zu den D-Zugwagen "Bodensee" bietet Eurotrain einen blau/beigen Schürzenspeisewagen (Märklin 43243) ebenfalls mit dem Zuglaufschild "Dortmund - Konstanz" an.
Er kann anstelle des rot/grünen Halbspeisewagens eingesetzt werden, so dass sich ein komplett blau/beiger Zugverband ergibt.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#4 von ModellbahnMartin , 25.05.2007 19:15

Hi,
mich wundert, dass Eurotrain jetzt diesen Wagen anbietet - da steht, er sei passend zu den Märklin-Neuheiten. Diese sind jedoch - wenn ich richtig informiert bin - alle über 28cm lang (1:93,5 oder so), während der 43243 in 1:100 ist... (oder sehe ich das falsch und der Schürzenwagen muss nur 27cm lang sein?)


Märklin H0 digital im Keller (Central Station, Mobile Station und Control Unit). Bau einer Segmentanlage (Ep. 4/5) mit dem Thema 'Großstadt im Rheinland'. Fahrzeuge hauptsächlich Märklin, Roco und Piko.
Märklin 1 MAXI im Garten.


 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#5 von Thilo , 25.05.2007 20:04

Hallo Martin,

sämtliche Schnellzugwagen der Vorkriegsbauarten von Märklin (also einschließlich der Schürzenwagen) sind im richtigen Längenmaßstab von 1:87.

Damit ist der Speisewagen im Längenverhältnis zu den 1:93,5 Schnellzugwagen sogar zu lang, wenn man es ganz genau nimmt.

Viele Grüße aus dem Norden

Thilo

EDIT: Satzbau


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#6 von Torsten R. ( gelöscht ) , 12.07.2007 15:32

Hallo!

Zitat von Torsten R.
Von Märklin werden folgende Wagen für den D-Zug "Bodensee" angeboten:
#3 BDüms 273 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43951)
#5 Büm 234 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43921)
#9 Aüm 203 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43911)
#10 BRbuümh 282 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (Märklin 43941)
#23 ABüm 225 Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen (Märklin 43931)


Die Märklin-Wagen geben den Zustand 1975/76 wieder.
Hier habe ich den Zugbildungsplan für 1978/79 gefunden.

Ohne Verstärkerwagen hatte der D 509 "Bodensee" 1978/79 folgende Wagenreihung:
#3 BDms 273 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (wie Märklin 43951)
#5 Bm 234 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (wie Märklin 43921)
#6 Bm 234 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (wie Märklin 43921, jedoch #6 statt #5)
#7 Bm 234 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (wie Märklin 43921, jedoch #7 statt #5)
#9 BRbumh 282 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (wie Märklin 43941, jedoch #9 statt #10)
#10 ABm 225 Dortmund - Radolfzell - Konstanz (hier bietet Märklin nur ein Am 203 mit #9 an)
#22 ABm 225 Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen (wie Märklin 43931, jedoch #22 statt 23)
#23 Bm 234 Dortmund - Radolfzell - Friedrichshafen (hier bietet Märklin nur einen ABm 225 oder ein Bm 234 mit nicht passendem Zuglaufschild und Wagennummer an)

Die Märklin-Wagen dürften für 1975/76 aber korrekt bedruckt sein, es feheln halt nur ein paar Büm 234 mit anderer Betriebs- und Wagennummer.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#7 von Manfred Orth , 13.07.2007 12:52

Hallo,

hat Märklin die Anschriften der Wagen gegenüber der Ankündigung geändert?

Laut Ankündigung kommen die Wagen in der ab 12.1976 gültigen Beschriftungsvariante (Am statt Aüm; Bm statt Büm u.s.w.). Auch im Begleittext wurden die Wagen als Bm f.f. und nicht als Büm f.f. avisiert (siehe auch Produktdatenbank).

Sollte nun Märklin hier tatsächlich die bis Ende 1976 übliche Anschrift gewählt haben, fände ich dies phantastisch. Dies wäre für mich direkt ein Grund diese Wagen zu erwerben. Mein geplanter Epoche4 Rheingold wäre dann nicht mehr ganz so einsam unterwegs.

Grüße
Manfred


Auch auf der Modellbahn gelten die Gesetze der Physik


Manfred Orth  
Manfred Orth
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 28.07.2006
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0, H0m
Steuerung Ecos2
Stromart Digital, Analog


RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#8 von Torsten R. ( gelöscht ) , 13.07.2007 15:21

Hallo Manfred!

Zitat von Manfred Orth
hat Märklin die Anschriften der Wagen gegenüber der Ankündigung geändert?

Laut Ankündigung kommen die Wagen in der ab 12.1976 gültigen Beschriftungsvariante (Am statt Aüm; Bm statt Büm u.s.w.). Auch im Begleittext wurden die Wagen als Bm f.f. und nicht als Büm f.f. avisiert (siehe auch Produktdatenbank).



Jein. Die Wagen waren im Neuheitenprospekt schon immer als "üm" abgedruckt, nur im Text wurde sie fälschlicherweise als "m" bezeichnet.
Ich habe Märklin darauf auch aufmerksam gemacht, doch die falschen Bezeichnungen stehen nach wie vor in der Produktdatenbank.
Die Wagen sind als "üm" ausgeliefert worden - mit Revisionsdaten zwischen 1974 und 1976.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#9 von Modellbahn Augsburg , 30.03.2018 15:27

Hallo zusammen,

entschuldigt bitte, dass ich diesen uralten Thread noch einmal herauskrame, aber anderswo konnte ich keine Antwort auf meine Frage finden. ops: Aktuell stelle ich mir einen D-Zug, ähnlich des hier genannten D 509, aus Märklin-Wagen zusammen. Dafür habe ich unter anderem zwei Ab(ü)m 225 (Märklin 43931) ersteigert. Die Frage, die ich mir nun stelle ist, in welche Richtung die erste, beziehungsweise die zweite Klasse nun orientiert war. Wurden die beiden Erste-Klasse-Enden aneinander gekuppelt, oder konnte man von der ersten Klasse direkt in den Speisewagen gehen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!


Viele Grüße und ein schönes Osterwochenende


Meine Teppichbahn im Studio | Jetzt auch bei Instagram: @modellbahn_augsburg


 
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 235
Registriert am: 18.08.2016


RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#10 von Joburg , 17.03.2020 23:57

Moin,
bin zufällig gerade auf diesen alten thread aufmerksam geworden.
Wagenreihung D509 "Bodensee" Ep.IV komplett in beige/ozeanblau vom Sommer 1977 kann u.a. mit Märklin-Wagen in 1:93,5 wie folgt dargestellt werden, wobei der WR dem Maßstab 1:87 entspricht.
BDms 273 (Fleischmann -Art.Nr. unbekannt) Dortmund-Radolfzell-Konstanz
Bm 234 (Märklin 43923) Dortmund-Radolfzell-Konstanz
Am 230 (Märklin 43931) Dortmund-Radolfzell-Konstanz
WRügh 39 (Märklin 43243) Dortmund-Radolfzell-Konstanz
ABm 225 (Märklin 43932) Dortmund-Radolfzell-Friedrichshafen
Bm 234 (Märklin 43924) Dortmund-Radolfzell-Friedrichshafen

Gruß, Jo.


Gruß vom Jo.

-how's life ?-


Joburg  
Joburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 245
Registriert am: 05.10.2018
Ort: Jo'burg
Gleise Rocoline mit Bettung; Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus; Intellibox; MS2; CS3
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#11 von X2000 , 30.05.2021 15:46

Der Fleischmann Wagen paßt wegen der anderen Breite nicht gut dazu. Die 26,4m Halbspeisewagen bei Märklin scheinen die falschen Formen zu haben. Diese 26,4m Wagen hatten keine Drehfalttüren; soweit ich mir bekannt.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.430
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 30.05.2021 | Top

RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#12 von Sonderzug , 31.05.2021 18:04

Zitat von X2000 im Beitrag #11
Der Fleischmann Wagen paßt wegen der anderen Breite nicht gut dazu. Die 26,4m Halbspeisewagen bei Märklin scheinen die falschen Formen zu haben. Diese 26,4m Wagen hatten keine Drehfalttüren; soweit ich mir bekannt.


Hallo Martin,

die von Märklin nachgebildeten BRbuümh 282 hatten sehr wohl Drehfalttüren, ein Vorbildfoto siehst du z.B. hier. Also sind die Märklin-Formen dahingehend korrekt.

Hast du den Märklin-Halbspeisewagen vielleicht mit dem BRyl 446 (der nur Drehtüren besaß) verwechselt?

Gruß,
Florian


X2000 hat sich bedankt!
Sonderzug  
Sonderzug
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 21.06.2017
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital


RE: Zugbildung D-Zug "Bodensee" (Märklin 43911 ff.)

#13 von X2000 , 01.06.2021 16:50

Gut zu wissen, in meinem Obermayer war er nicht.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.430
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   

? Darf ein Triebfahrzeug bei Ausfall des Spitzenlichts der Frontbeleuchtung eingesetzt werden?
Übungs Löschmittel-Kesselwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz