RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#1 von woper004 ( gelöscht ) , 22.10.2013 08:27

Hallo!

Ich möchte hier gerne meine derzeitige Baustelle vorstellen.
Es handelt sich um eine raumfüllende H0 Gleichstrom Anlage.
Ich versuche die späten 1960er irgendwo in Österreich in meinem Projekt wieder zu spiegel. Mal sehen, ob es gelingt.

Was bisher geschah:

Auf meiner Homepage habe ich bereits den Start gezeigt mit befahrbarer Vitrine und dazugehöriger Wendel.

Nun geht es mit der 2. Wendel weiter.

Hier mal eine kurzes Update der letzten Tage.
Die Bilder zeigen die 2. Wendel, die zu 2/3 fertig gestellt ist.
Diese geht von der Ebene 0 bis 30cm über den Boden, führt in den Schattenbahnhof und wieder zurück.
Weiter geht es dann mit dem Verbindungsteil zwischen den beiden Wendel und der linken Bahnhofseinfahrt.
Ich möchte in der Wendel Blockstellen zwecks gesicherter Zugfolge einbauen, bin gespannt, ob das eine gute Idee ist

Die Weichen gehören schon zur Ausfahrt des Schattenbahnhof.







woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#2 von AmericanCollie ( gelöscht ) , 22.10.2013 14:21

Hallo Andreas,

erstmal ein im Stummiland und zu deinem Anlagenthread.

Die Gleiswendel sieht schon beeindruckend aus, kenn ich eigentlich fast nur von Vereins-, oder Schauanlagen. Wenn du Zeit hast, dann auch gerne mehr Fotos vom Rest der Anlage, falls da schon was herzeigbares ist.
Viel Spass und erfolgreiches Weiterbauen.

Gruß

Stefan


AmericanCollie

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#3 von acbahner2005 , 22.10.2013 14:50

Hallo Andreas,

habe auch gerade den Wendelbau abgeschlossen. Deine Wendel gefallen mir in der handwerklichen Ausführung. Bin mal gespannt wie es bei Dir weitergeht.


Da war doch noch was : bei den MoBa-Verrückten......

Gruß
Manuel


mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...4&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...lit=h0e+bahnhof


 
acbahner2005
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.027
Registriert am: 13.08.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2/3, Can Digital, WDP
Stromart AC, Digital


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#4 von woper004 ( gelöscht ) , 22.10.2013 19:50

Hallo!

Danke für die Willkommensgrüße!

Ein paar Bilder gibt es noch von der Vitrine samt Wendel:














Da der Aufbau der Anlage von unten nach oben erfolgt, kann ich sonst noch nicht all zu viel vorzeigen.

Ich habe mal ein Modul angedacht einzubauen, welches ich für ein andere Anlage schon ziemlich fertig war. Leider habe ich es auf dieser nicht untergebracht. Bilder gibt es aber trotzdem:
















woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#5 von Stefan7 , 22.10.2013 19:56

Hallo Andreas,

ich möchte dich auch mal herzlichst willkommen heißen, bei den Stummis.
Also deine Vitrine und die angeschlossenen Wendel beeindruckt mich gar sehr

Da freue ich mich aber mal auf das was da noch kommt.

Beste Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#6 von micha68 , 22.10.2013 20:01

Hi!

Wendel + Vitrine

TOP!

gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#7 von woper004 ( gelöscht ) , 05.01.2014 20:11

Hallo und schönen Abend!

Es ist wieder in kleinen Schritten etwas am Bau weiter gegangen.
Ich habe die Wendel in den Schattenbahnhof fertig geschafft und die Auszugslade für das Stellpult fast fertig gestellt.
Bei der Wendel ist die Verkabelung für die Blockstellen vorbereitet und es müssen nur noch die Module angeschlossen werden.
Beim Stellpult hoffe ich, dass genug Platz für die Kabel ist.
Und hier die Bilder:












woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#8 von woper004 ( gelöscht ) , 04.03.2014 16:27

Hallo,
Hab wieder etwas Zeit gefunden um an der Anlage weiter zu basteln.
Zunächst wurde die Strecke von der Wendel weitergeführt und auch die Ausfahrt von der Vitrine verlängert.
Mit der Bahnhofseinfahrt wurde nun auch begonnen.
Anbei einige Bilder vom aktuellen Stand:













woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#9 von woper004 ( gelöscht ) , 10.03.2014 10:50

Hallo!

Am Wochenende habe ich, trotz dem traumhaften Wetter wieder ein wenig an der Anlage gebastelt.
Es wurden die Gleise der Haupstrecke an die Weichenstrasse der Bahnhofseinfahrt einmal grob verlegt und mit Strom versorgt.
Da ich zuerst die Bahnhofseinfahrt mit Weichenantrieben fertig ausstatten möchte bevor ich die Gleise fix verlege, sind die Gleise nur mal geschraubt.
Jetzt können zumindest Züge mit max- Länge von ca 1m verschoben werden (Vitrine-Strecke)
Hier wieder ein paar Bilder:






woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#10 von br143 , 10.03.2014 11:00

Sieht ja schon einmal sehr Viel Versprechend aus. Hier bleibe ich mal dran


Mein Projekt; Endstation Neukloster https://www.stummiforum.de/

Grüße Fred


 
br143
InterCity (IC)
Beiträge: 797
Registriert am: 01.11.2010


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#11 von H0er , 10.03.2014 18:10

Halo!

Willkommen im Stummiland! Österreichische Triebfahrzeuge super!

Besuch mich auch mal, deine Umsetzung sieht äußertest perfekt aus!

Liebe Grüße!


Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835


H0er  
H0er
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.266
Registriert am: 04.10.2013
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#12 von H0er , 04.04.2014 08:08

Hallo!

Wie sieht es mit einem Update aus, ich weiß das Wetter war fast zu gut um mit der MOBA weiter zu machen, aber gibt's was neues?

Liebe Grüße


Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835


H0er  
H0er
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.266
Registriert am: 04.10.2013
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#13 von acbahner2005 , 04.04.2014 08:48

Moin,

sieht richtig gut aus. Bin gespannt wie es weitergeht,

Gruß und


mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...4&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...lit=h0e+bahnhof


 
acbahner2005
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.027
Registriert am: 13.08.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2/3, Can Digital, WDP
Stromart AC, Digital


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#14 von woper004 ( gelöscht ) , 04.04.2014 11:57

Hallo!

Im Moment gibt es leider nichts Neues
Erstens warte ich seit Wochen auf die Weichen für die Einfahrt in den Bahnhof und zweitens schreit der Garten (1:1) nach einer Pflege
Ich habe aber in der Zwischenzeit weitere Lenz Module besorgt und hoffe diese bald einbauen zu können.

Dafür ein Bild einer "kleinen" Bastelei:



Ist mir jetzt nicht so gelungen, deshalb wird das nochmal begonnen


woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#15 von Heldvomerdbeerfeld , 04.04.2014 20:37

Hallo Andreas!

Nachdem ich mich grad ins Stummiforum reingeklickt hab und deinen Beitrag in meiner Chaosbauerei gesehen hab, musste ich gleichmal bei dir vorbeischauen.

Jetzt a) superpeinlich, dass ich deine Baustelle noch nie gesehen hab, wie gibts denn das?

Und b)


Das ist ja irre, was du hier baust! Also abgesehen von deinem Fuhrpark, der mich gleich nocheinmal zu dem hier greifen lässt:
Hast du da ja ziemlich was vor und legst schonmal einen ziemlich beeindruckenden Anfang hin!

Und so als persönliche Bemerkung: Is ja geil, Zahnradbahn!!! Wird leider viel zu selten im Modellbahnbereich gezeigt, ich bin hin und weg!

So, meine Wünsche für den Moment:

Zeig mal was von deinem Fuhrpark. Die Vitrine ist zwar mega anzusehen, liegt aber schwer im dunklen
Und so einen Transalpin ..... ach hab ich oft genug drüber geraunzt, dass ich den auch haben möchte

Erklär mir mal bitte wie man so einen Wendel baut bzw. Tipps und Tricks. Ich brauch nämlich für unsere künftige Wohnung (ich hoff, dass es jetzt dann wirklich mal soweit ist ) auch so einen Megawendel von Tischniveau runter auf den Boden. Bringt mein leicht komisches Konzept so mit sich

Und ich wünsch mir natürlich mal so eine Art Gleisplan - bevorzugt für die Zahnradbahn. Das Bild mit der Brücke ist ja schonmal ur wöt
(Was genau ist dir da nicht so gelungen?)

So, nun muss ich weiterbasteln, möchte schließlich demnächst auch bei mir wieder ein Update bringen

lieGrü


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#16 von woper004 ( gelöscht ) , 07.04.2014 19:10

HY!

Danke für deine Worte! Leider geht es bei mir eher schleppend voran ops:
Hier mal ein paar schnelle Bilder von der Vitrine und dem Transalpin:





Den wollte ich auch schon immer auf meinen Gleisen sehen, ist einfach ein wunderschöner, eleganter Zug




Der Bau dieser Monster ist eigentlich recht einfach. Ich habe eine stabile Grundplatte genommen ( einmal 19mm MDF Platte & bei der anderen 19mm Pressspanplatte). Gewicht ist mir relativ egal, da sie nicht transportierbar sein müssen.
Die Trassen selbst sind aus 8mm Pappelsperrholz. Ich habe mir eine Schablone angefertigt und alle Trassen und die Grundplatte danach angefertigt. Um in die Höhe zu gelangen und sie fein justieren zu können habe ich 8mm Gewindestangen verwendet, mit Karosseriescheiben und Muttern kann man das sehr gut machen. Als Unterlage für die Gleise habe ich 5mm Kork in Streifen geschnitten, ähnlich wie die fertigen von Faller - gibst die eigentlich noch?
Ich hab als äußeren Gleisradius ca. 650mm. Bisher gab es keine Probleme beim durchfahren. Klar gibt es holzsparendere Methoden mit Trapezbretter usw. aber ich verwende den Verschnitt dann für die Anlage selbst als Untergrund f. Häuser usw...

Hier noch ein Bild der Zahnradbahngarnitur. Die Zahnradbahn wird auf die Wendel zur Vitrine rauf schnaufen, ziemlich vom Fuß des Berges weg. Einen Plan kann ich - hoffentlich morgen nach reichen.
Sie wird dann im Pendelbetrieb von der Talstation auf den Berg und wieder retour "düsen"



An der Brücke gefallen mir die großen Steine in der Unterführung nicht besonders, auch das Ausgebrochene ist mir zu viel. Der Bogen könnte auch schöner sein, so zB:


woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#17 von woper004 ( gelöscht ) , 08.04.2014 08:09

Hallo Michael!

Hier der Gleisplanausschnitt für die Bergstrecke:



Oben sieht man schon die Bahnhofseinfahrt beginnen. Unter die Wendel in die Vitrine.

Hier noch die 3D Ansicht:


woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#18 von Heldvomerdbeerfeld , 08.04.2014 08:47

Morgen!

Ich hab mir das gestern Abend auf deiner Homepage angesehen, diese Wendel sind ja irre. Vor allem der, durch den man direkt in die Vitrine fahren kann

Super Thema und die bisherige Umsetzung gefällt mir auch. Kannst du mir aber noch verraten, ob der Transalpin einer von Roco oder Lima ist? Der ist wirklich schick! Wenn auch nicht so ganz 100%ig bei mir reinpasst, hätt ich den trotzdem gerne.

Ganz besonders gespannt bin ich ja auf die Bergstrecke mit der Zahnradbahn!


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#19 von woper004 ( gelöscht ) , 09.04.2014 06:39

Hallo Michael,

danke dir!
mein Transalpin ist von Roco! Den hab ich vor ca.4 Jahren bei Ebay ergattert!
Ich glaub aber, ich brauch noch einen zweiten

Du kannst ihn ja als Museumsgarnitur fahren lassen
Mir geht es aber ähnlich mit dem Railjet, find aber noch keine Ausrede was der Ende der 60er Jahre zu suchen hat

Und noch schnell ein Bild abseits von schnellen Zügen:


woper004

RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#20 von Lokzug62 , 09.04.2014 07:08

Hallo Andreas,

imposant Deine Gleiswendel und die angeschlossene Vitrine. Das war bestimmt arbeitsintensiv, schließlich müssen die Übergänge sehr gut herausgearbeitet werden damit ein reibungsloser Zugverkehr stattfinden kann. Auch der kleine Endbahnhof mit angeschlossener Zahnradbahn kommt gut rüber. Bin gespannt was uns künftig erwartet.


Gruß
Markus

besuche mich doch mal bei meiner kleinen Bah-N-Welt (Kommentare, Tipps und Anregungen sind stets willkommen):
viewtopic.php?f=64&t=103462


meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...it=Katzenhausen


 
Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 819
Registriert am: 12.12.2013


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#21 von acbahner2005 , 09.04.2014 07:13

Hallo Andreas,

die Zahnradbahn gefällt mir außerordentlich gut! Ich finde, Du hast doch schon tolle Fortschritte gemacht. Deine Anlage ist handwerklich top gebaut und ab und zu gibt es halt mal ein Verzögerung, aber die Zeit hast Du doch gut genutzt!

Dein Fuhrpark gefällt mir,

Gruß
Manuel


mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...4&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...lit=h0e+bahnhof


 
acbahner2005
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.027
Registriert am: 13.08.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, H0e
Steuerung CS2/3, Can Digital, WDP
Stromart AC, Digital


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#22 von Lokwilli , 09.04.2014 07:25

Moin Andreas,
schön, dass Du Deine Anlage bzw. den Bau hier vorstellst - ich mag Baubilder sehr

Und die Virtine mit Gleisanschluss an die Wendel ist toll geworden. Überhaupt alles handwerklich in schöner Qualität.

Ich bin gespannt wie es hier weiter geht.

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#23 von Heldvomerdbeerfeld , 09.04.2014 12:37

Zitat von woper004
mein Transalpin ist von Roco! Den hab ich vor ca.4 Jahren bei Ebay ergattert!
Ich glaub aber, ich brauch noch einen zweiten

Du kannst ihn ja als Museumsgarnitur fahren lassen
Mir geht es aber ähnlich mit dem Railjet, find aber noch keine Ausrede was der Ende der 60er Jahre zu suchen hat



Naja mein Problem ist mehr, dass zwar der Transalpin reinpassen würde - zumindest bin ich bis 2008 fast täglich damit gefahren - allerdings nur der rote, modernere. Mir gefällt aber fast der urig blaue besser. Du hast ja aber noch einen uralten mit BBÖ Flügelrad. Ich denke da mehr an einen mit Pflantsch

Der blaue wird von Roco glücklicherweise bis heute produziert, da hätte ich auch vernünftige Fahreigenschaften. Bei älteren Roco Modellen bin ich dann oft enttäuscht, weil die fahrtechnisch mit den modernen Loks nicht mithalten können.

Einzig was ich mich gerade frage... Transalpin bis Ende 2008. Gabs da den Railjet schon?
Nunja, so genau muss mans vielleicht dann nicht nehmen


Neustadt an der Südbahn - ÖBB Ep. V-VI

Youtube: heldvomerdbeerfeld


 
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.086
Registriert am: 08.08.2013
Ort: Erdbeerfeld
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#24 von H0er , 22.04.2014 13:24

Hallo Andreas!

Wie sieht es mit einem Update deiner Bautätigkeiten aus?

Wie baust du den die beiden Vitrinen in die Anlage ein?

Liebe Grüße


Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835


H0er  
H0er
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.266
Registriert am: 04.10.2013
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Andstadt Hbf. - Bergbau

#25 von woper004 ( gelöscht ) , 22.04.2014 15:55

Hallo zusammen!

Danke für eure Besuche und Kommentare!!
Leider hab ich die letzten Tage kaum Zeit für die Modellbahn
Neue Fortschritte hab ich daher auch keine zu berichten.

Ich fang mal von unten nach oben an auf eure Fragen zu antworten

@Gottfried:

Die Vitrine ist am seitlichen Anlagenabschluß eingebunden. Auf der anderen Seite der Vitrine ist Endstation. Es wird dann ein Sichtfenster eingebaut, damit man die Wendel sieht, ähnlich wie im MIWULA nur nicht so krass groß . Ich hab mal eine laienhafte Skizze in Paint anhand eines Foto´s - http://abload.de/image.php?img=img_1337rhjrd.jpg (nur als Link, weil zu groß - gemacht:



@Michael:

Der Railjet wurde im September 2008 vorgestellt und zum Fahrplanwechsel 2008/2009 eingesetzt, sofern du das nicht schon selbst nach geschlagen hast
http://wiev1.orf.at/stories/307880
Der Transalpin wurde erst wieder, ich glaube letztes Jahr von Roco neu aufgelegt.

@Phil:

Danke für dein Lob! Ich würde gerne mehr und in kürzeren Abständen bringen, aber das geht sich leider nicht aus. Deine Anlage gefällt mir übrigens sehr gut!!

@Manuel:

Danke auch dir recht herzlich!! Die Zahnradbahn stand als Alternative zu H0e. Die braucht weniger Platz und ist auch weniger vertreten, darum wurde es eine Zahnradstrecke. Und wenn wir in Wien schon einen Hersteller solch schöner Modelle haben, kann man das ruhig etwas unterstützen Mir persönlich ist die Entscheidung nicht schwer gefallen, weil es mal etwas anderes ist und nicht überall zu sehen ist.

@Markus:

Die Vitrine ist schon mal übersiedelt und das einpassen war schon eine kleine Herausforderung. Aber da alles mit Flexgleisen gemacht wurde und die Gleise nur mit dem Schotter befestigt sind, kann man sich relativ leicht helfen. Den kleinen Bahnhof gibt es leider nicht mehr, der fand bei der Plaung der neuen Anlage keinen Platz mehr Ursprünglich habe ich das Modul als " Überdachung meines "Werkplatzes geplant. Das wurde aber dann alles umgestossen weil ein Umzug bevor stand. Erreichbar wäre er über die oberste Etage der Vitrine gewesen, aber das ging sich jetzt nicht mehr aus.

Hier hab ich noch eine kleine Rarität:
Ist im Maßstab 1:120. Wurde früher mal bei Korona Kaffee als Beigabe dazu gepackt. Ist eine Schiebelok aus Plastik mit einem Schienenkreis und wurde von Roco produziert.



Danke für euer Interesse!


woper004

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 175
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz