Willkommen 

RE: Egger Bahn

#1 von Monogram ( gelöscht ) , 30.10.2013 23:05

Hallo Freunde.
Ich bin Modellbahn Neuling und brauche RAT.......... ops: ops:

Nun ich Baue eine kleine Feldbahn System Egger und co..... dazu Benötige ich einen Fahr- Trafo, und zwar bis 12 Volt. Meines Wissens sind aber die Modellbahn- Trafos für 12-16 Volt Ausgelegt.
Was hat es auf dem Markt für Geeignete Modelle bis 12 Volt.???

Mein Problem: Es heisst in den Anleitungen für Modellloks H0e dass man nicht über 12 Volt Fahren sollte um die Motoren nicht zu Beschädigen......hmm ......was mache ich nur??
Gruss Monogram.


Monogram

RE: Egger Bahn

#2 von Dölerich Hirnfiedler , 31.10.2013 00:18

Hallo,

Willkommen im Forum.

Der Ausgang Gleichstromausgang normaler (nicht-digitaler) - Modellbahntrafos ist regelbar. Die Spannung bestimmt die Fahrtgeschwindigkeit. Verbreitete Transformatoren für Gleichstrombahnen (wie Deine) geben zwischen 0 und 15 V ab. Alles worauf Du achten musst, ist die Lok nicht dauerhaft "Vollgas" zu fahren. Bei mittlerer Stellung geben normale Transformatoren etwa 8-10 V ab, was für Deine Bahn völlig unschädlich ist.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.873
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Egger Bahn

#3 von klein.uhu , 31.10.2013 01:37

Moin,

ich muß das hier mit aller Vorsicht mitteilen!
[s]Geräte wie Proxxon und Dremel und ähnliche arbeiten mit 12V=
Dafür gibt es Netzgeräte, die nicht mal allzu teuer sind, z.B.
Micromot | Proxxon Netzgerät NG/2S.[/s]

Es gibt mit Sicherheit noch weitere Netzgeräte dieser Art mit Spannungsregelung.
Von Arnold (und ggf. anderen Herstellern N-Spur) gab es mal einen Trafo bis 12V.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.753
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Egger Bahn

#4 von Schwanck , 31.10.2013 08:25

Moin,

dass die Pfennigfuchser immer so tolle Vorschläge machen! Und wenn mann mit dem Netzteil von Rpoxxon und Co vor- und rückwärts fahren will, muss man noch einen Umpolschalter einbauen.
@monogramm
Mache so einen Unfug nicht! Für die Eggerbahn ist ein Fahrgerät (Trafo) gut und richtig, wie es (er) von Moba-Herstellern von Baugröße N angeboten wurde und wird. Die gibt es preiswert bei ebay oder auf Börsen. Auch mancher Händler vor Ort hat die Dinger gebraucht zu verkaufen.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.123
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Egger Bahn

#5 von 8erberg , 31.10.2013 09:08

Hallo,

wirklich: ein "normaler" Trafo aus geplünderten Startpackungen ist auf jeder Börse oder Ebay für ein paar Kröten zu haben.

Die Spannung ist eh meist im Leerlauf gemessen, unter Last von einem Motor bricht die sowieso ein und rasen will man mit der Lok auch nicht wirklich.

Wenn es die "neuen" Egger-Modelle aus der Schweiz sind: gönn denen einen =-Trafo, aus dem "reiner" Gleichstrom kommt, z.B. den Titan 825.
Die neuen Egger-Loks haben nämlich Glockenankermotoren, für die ist reiner Gleichstrom das Allerbeste.

Alternativ gäb es die Möglichkeit einen Heißwolf oder SB-Regler einzusetzen.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.261
Registriert am: 06.02.2007
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Egger Bahn

#6 von Y-Weiche , 31.10.2013 09:42

Hi,

ich würde da nicht großartig was basteln, sondern zu einem Märklin MINI-CLUB Trafo No. 67011 greifen (also für die Spur-Z von Märklin).

Er ist für 0 bis 10 V Gleichstrom ausgelegt
http://www.maerklin.de/faq/showthreaded....=0&view=&sb=&o=

Gibt es bei ebay nicht geschenkt, aber zu vernünftigen Preisen.

Schöne Grüße
Andreas


Y-Weiche  
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.098
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Egger Bahn

#7 von Monogram ( gelöscht ) , 31.10.2013 21:03

Hi.
Danke allen die Geschrieben haben. Ich bin kein Raser und lasse dem Genussbahnen den Vortritt. Also werde ich mich umsehen und einen guten Trafo sicherfinden.
Danke und Gruss.


Monogram

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 181
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz