Anlagenbau

RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel

 von JensZi , 24.12.2015 06:36



Hallo,

habe gerade eine kleine Lieferung GT Flexgleis bei EBay über den WSK Online Shop erworben. Die "Flexgleise " sind von der Verarbeitung sehr gut, die Schienenstöße muss man etwas nacharbeiten damit man die Schienenverbinder drüber bekommt .Die von Roco passen im übrigen sehr gut.
Der Unterschied zwischen Roco und GT beträgt gerade mal 0,2mm (Code83 zu 92) wie bekomme ich nun den Stoß ausgeglichen ?(Unterlegen ,Abschleifen)

Zum verlegen benötige ich hierfür spezielles Werkzeug um den Gleisabstand einzuhalten ,bei Roco beträgt der ja 61,6 mm ?


Negativ ist bei meiner Bestellung nur ,das meine Flexgleise alles andere als flexibel sind !! Das Gleis erinnert mich Stark an das G4 von Roco das genauso starr ist. Muss ich die Schwellen auf der Unterseite abschneiden das es sich biegen lässt?

Mit dem Flexgleis von Roco hat das GT nichts zu tun.

Für eure Antworten auf meine Fragen jetzt schon mal Dankeschön, Frohe Weihnachten

Gruß Jens


Digital 2 Leiter/TC Gold/Ecos2 Br 150/151,Re 6/6 ,Re 620

JensZi
Beiträge: 166
Registriert am: 14.02.2013

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel JensZi 24.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel andy25 24.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel Manu2090 24.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel JensZi 24.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel BR 182 - 2015 24.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel pfahl_04 25.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel JensZi 26.12.2015
RE: GT Flexgleis alles andere als flexibel Manu2090 26.12.2015
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 205
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz