Anlagenbau

RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude

 von Donautal , 27.01.2018 02:32

Herzlich willkommen!

Zu Deiner Frage bezüglich "Abstellgleis": Du hast die Technik völlig richtig erkannt.

Zum Absolieren empfehle ich Isolierband, denn das bleibt drauf während Papier wegrutschen kann.

Ich selbst führe den "roten" Draht zum Schalter und von dort zum isolieren Abstellgleis.

Mangels anderen Programm versuche ich es so zu skizzieren, immer bezogen auf den "roten" Draht
| - verbunden an den Trafo
| - das Gleisstück das Du stilllegen willst (also vorne und hinten "abisoliert") - Schalter - verbunden an den Trafo
| - verbunden an den Trafo

Von allen drei Gleisen natürlich zur Masse - da braucht es dann keinen Schalter.

Die Stromversorgung unmittelbar vor und nach dem Abstellgleis braucht es nicht unbedingt - auch nicht alle drei Gleise zur Msse, aber ist für mich betriebssicher und ermöglicht problemlose Änderungen an anderen Stellen im Gleis.

Soweit verständlich?


Mach es ruhig erstmal in dieser Art um zu sehen, ob es so funktioniert. Schöner wäre natürlich, wenn damit gleichzeitig ein Signal gesteuert wäre, aber das kannst Du ja später immer noch ergänzen.


Eine 50 Jahre alte, über 30 Jahre abgebaute (und somit nicht bespielte) Anlage wird für die nächste Generation wieder restauriert.
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=156146

Mein echter Name: Michael - sofern ich es unter einem Posting mal vergesse

Donautal
Beiträge: 539
Registriert am: 07.01.2018

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude Hartmudt 14.12.2017
RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude AlexanderJesse 14.12.2017
RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude lernkern 14.12.2017
RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude Hartmudt 16.12.2017
RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude DerDosto 25.01.2018
RE: Baubeginn: Kleine Anlage - Große Freude Donautal 27.01.2018
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 44
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz