Anlagenbau

RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau

 von mmx4001 , 02.02.2008 12:47

Hallo Miteinander

Ich komme eigentlich aus dem Wechselstrom bereich, möchte nun aber, da ich nur noch sehr wenig an meiner Anlage weiterbauen kann (Anlage steht im Elternhaus, und ich wohne weiter weg, wegen der Arbeit), mal ein wenig anfangen Module zu bauen.
Da ich eine Mischung aus RhB und SBB Betrieb gestallten möchte, bräuchte ich auch 3-Schienen Geleise, welche ja im Wechselstrom nur schwer umzusetzen sind. So kam ich zu Entschluss, alles in 2-L Gleichstrom zu planen.

Und nun, meine eigentliche Frage, was würdet Ihr für Gleise empfehlen für den Modulbau??
Also, Hersteller, welches Gleisprogramm...

Aber bitte versteht das nicht falsch, ich möchte nur einen kleinen Ruck in die richtige Richtung, und nicht eine "Schlammschlacht" wo wieder alle Hersteller zerissen werden, da sie vieleicht keine Weiche haben die genau allen wünschen entspricht, oder Ähnliches, wie wir es ja leider immer öfters erleben müssen.

Vieleicht hat jemand ja auch ähnliches in Planung, dann könnte mir ja vieleicht auch jemand ein par sonstige nützliche Tipps zum Thema geben...
Also, ich freue mich über rege Tipps und Antworten.

Grüsse aus dem Bahnland Schweiz,

Ciril

mmx4001

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau mmx4001 02.02.2008 12:47
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau rayman 02.02.2008 19:37
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau mmx4001 02.02.2008 19:45
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau mmx4001 03.02.2008 12:36
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau lokifan 03.02.2008 15:15
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau echoo 04.02.2008 09:28
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau mmx4001 05.02.2008 11:44
RE: Erste Verusche im Modul- und Brückenbau mmx4001 11.02.2008 19:36
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 145
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz