An Aus

Spur H0

RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle

 von supermoee , 31.05.2016 14:33

Zitat von drum58

Zitat von supermoee
ob die Ausgänge verstärkt sind oder nicht hat nichts mit der Schnittstelle zu tun.



Hallo Stephan,

die Aussage ist zwar grundsätzlich richtig, aber nicht hilfreich, denn Henry geht es ganz sicher genau um die Frage unverstärkt oder verstärkt, denn davon hängt ja ab welchen anderen Decoder er verwenden kann um den Original-Märklin-Decoder zu ersetzen.

Gruß
Werner




Hallo Werner,

Henry hat die Lok und könnte die Platine an seiner Lok studieren.

die Frage gehe ich immer so an: Aux1 und 2 sind bei allen mir bekannten Dekodern verstärkt und sind daher kein Problem. Wenn man die Verstärkung von Aux3 und 4 auf der Platine nicht erkennen kann, dann baue ich eben einen Dekoder mit nicht verstärkten Aux3 und 4 ein. Wenn alle Funktionen wieder funktionieren, bingo, Problem gelöst. Wenn die Funktionen nicht funktionieren, dann muss eben ein Dekoder mit verstärkten Aux3 und 4 rein.

Wenn eine Lok eine Susi Schnittstelle hat, dann wird das natürlich etwas komplizierter.


Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

supermoee
Beiträge: 11.940
Registriert am: 02.06.2006

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle lokhenry 30.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle Derrick23 30.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle supermoee 30.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle Derrick23 31.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle supermoee 31.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle drum58 31.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle maier 31.05.2016
RE: BR 18.5 von Trix DCC Schnittstelle supermoee 31.05.2016
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz