Spur H0

RE: mehrer Fragen zum Betrieb mit dem HWZ

 von Ruhr-Sider , 25.10.2005 01:14

Hallo zusammen,

jetzt wo es den HWZ ja bereits gibt, hätte ich mal einige Fragen zum vorbildlichen Betrieb dieser Garnitur.

Frage 1:
Wenn ich das richtig sehe, dann wurde die Lok im Zielbahnhof doch sicher umgesetzt und wieder an das andere Zugende gesetzt.
Hat jemand zuverlässige Informationen darüber, wie das dann aussah?

Kam die Lok z.B. mit ihrem langen Ende an den Zug, wenn sie vorher mit der langen Seite den Zug gezogen hat? Oder wurde die Lok wirklich gedreht, um wieder erneut mit der langen Seite voraus zu fahren?

Wenn die Lok umgesetzt wurde, dann wäre es eigentlich richtig, das die Modell-Lok vorne und hinten eine TELEX-Kupplung bekäme.

Frage 2:
Das Zugbegegnungslicht (oberer Scheinwerfer des A-Lichtes) kann beim Modell unabhängig von den beiden unteren Lichtern geschaltet werden.

Ist das korrekt so, oder war es eher so, dass das Zugbegegnungslicht doch immer nur in Kombination mit dem normalen Zuglicht schaltbar war?
D.h. das Licht ist immer nur dann einschaltbar, wenn auch die beiden unteren Lampen eingeschaltet sind.

Frage 3:
Hatte der Speisewagen Tischlampen oder doch wohl eher nicht?

Wer kann hier zu den Fragen nähere Angaben machen?
Gibt es ggf. Literatur, wo man etwas nachlesen kann?


Ruhr-Sider
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz