An Aus

Spur H0

ROCO Line 15° Weiche hakt

 von faraway , 27.10.2021 16:04

Ich habe einen kleinen Schattenbahnhof mit vier Gleisen und sechs ROCO Line 15° Weichen ohne Bettung mit den einfach angeschraubten Antrieben gebaut.

Eine Weiche macht Probleme indem sie immer mal wieder nicht schaltet. Der Antrieb schaltet, der Schaltdraht ist offensichtlich gespannt aber die Stellschwelle hakt. Mit einem kleinen Stups springt sie dann um. Ich spüre dabei deutlich, dass die Stellschwelle nicht schwergängig ist sonder in einer Endlage verhakt ist.

Bevor ist alles "auf gut Glück" wieder demontiere frage ich lieber erstmal hier im Forum ob das Fehlerbild bekannt ist und es einen bekannten Grund und eine Lösung für das Verhaken der Stellschwelle in einer Endlage gibt.

ps. Es sind meine ersten ROCO Line 15° Weichen die ich verbaue. Sie ersetzen einen gleichen Schattenbahnhof aus Atlas Weichen und Gleisen für NMRA RP25 Radsätze.


Mit freundlichen Grüßen
Reinhard Peters

faraway
InterRegio (IR)
Beiträge: 322
Registriert am: 14.12.2019

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
ROCO Line 15° Weiche hakt faraway 27.10.2021
RE: ROCO Line 15° Weiche hakt faraway 27.10.2021
RE: ROCO Line 15° Weiche hakt rufer 27.10.2021
RE: ROCO Line 15° Weiche hakt Jakob__ 27.10.2021
RE: ROCO Line 15° Weiche hakt faraway 27.10.2021
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz