Spur H0

RE: Problem mit Roco 43888 E141 AC und Lichtwechsel

 von Treibstange , 14.10.2006 18:34

Hallo Frank,

im Prinzip hast du ja eine GS - Lok vor dir. Wenn er der Lichtwechsel
"verkehrt rum " ist, dürfte der Motor falsch angeschlossen sein. Vermutlich hat hier ein Vorbesitzer einen Eingriff vorgenommen.
Lösung:
Löte die Lichtdioden doch einfach undersrum ein. Damit dürfte der Mangel behoben sein.

Es kann auch sein, dass die Lämpchen falsch in den Fassungen eingebaut sind. Vertausche erst mal auf beiden Seiten das rote Birnchen mit weißen Birnchen.

Edit: Prüfe mal auch, ob der Schnittstellenstecker richtig eingesteckt ist.
Ein Stift vom Stecker ist nicht belegt. Dieser Stift muss auch in der Schnittstelle dort eingesteckt sein, wo die Platine auch keinen Anschluss
( also "blind" ist ) hat. Wenn der Stecker verkehrt eingesteckt ist, läuft die Lok trotz dem, aber das Spitzenlicht leuchtet falsch.


Treibstange
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz