Spur H0

RE: Problem mit Roco 43888 E141 AC und Lichtwechsel

 von Frank Czogalla , 15.10.2006 11:21

Hallo Leute,

also, der Kern des Übels ist: mir sind die Lampen bei der Demontage des Gehäuses (zwecks nötiger Schmierung) aus der Lok gefallen.
Ich war einfach nicht darauf gefasst, dass bei der Lok die Lampen für die Beleuchtung nur lose in den Lokrahmen eingesteckt sind.
Im Lokrahmen sind übrigens 3 Aussparungen, in die man Lampen einsetzten kann.

Bei ersten Funktionstest funktionierte der Lichtwechsel normal, vorne 3x weiss, hinten 2xrot - wie es sein soll. Beim Fahrtrichtungswechsel dito.
Leider quietsche die Lok ermärmlich und verlangte nach ÖL.
Deswegen also der ganze Schlamassel.

Gestern hab ich noch alle möglichen Lampenkombis probiert.
Jetzt habe ich die Lok zumindest so weit, dass vorne 3x weiss und hinten 2x rot ist.

Aber: Das Licht ist nicht mehr schaltbar (leuchtet so permanent) und der
Lichtwechsel will einfach nicht funktionieren.
DH. bei Rückwärtsfahrt leuchten 2x rot voraus.

Die Ausgangssituation war ja der Normalzustand.
Licht schaltbar, Lichtwechsel korrekt.
Deswegen bin ich mir auch nicht sicher, ob der Motor falsch angeschlossen ist.

grübel, grübel

Frank


Frank Czogalla
Beiträge: 932
Registriert am: 28.04.2005

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz