Elektrik und Elektronik

RE: Märklin 3357 BR103 - was mach ich falsch bei Lampenwechsel

 von Hackfix , 26.01.2015 06:10

Dies ist mir ein vollkommenes Rätsel - hoffentlich kann jemand hier es lösen.

Bei meiner analogen BR103 flackerte das Spitzenlicht in der einen Fahrtrichtung. Ich mache die Lok auf und ersetze die alte Glühlampe durch eine LED Ersatzlampe. Jetzt gar kein Licht mehr. Ich mach die alte Lampe wieder rein, auch nichts. Die neue LED Lampe ist gut, wenn ich sie separat am Trafo anschließe leuchtet sie. Die alte Birne nicht.

Jetzt schaue ich mir die zwei Drähte an, die in die Lampenfassung hereinkommen. Wenn ich den Stromdraht der Lok an die neue LED Birne halte und einen Massedraht direkt vom Trafo, leuchtet sie (natürlich wenn ich den Strom am Trafo hochdrehe). Umgekehrt auch, also wenn ich den Massedraht von der Lok und den Stromdraht direkt vom Trafo dranhalte. Also denke ich, beide Drähte in der Lok müssen gut sein. Dann aber wenn ich sowohl den Strom- als den Massedraht der Lok an die LED halte ist nichts.

Jetzt versuche ich dummerweise auch die andere Seite, also die Seite der Lok wo das Licht problemlos funktionierte. Ich hole die alte Birne raus, und ab jetzt ist es sofort genau wie oben. Also die alte Birne funktioniert auch nicht mehr wenn ich sie wieder reindrehe, und mit einer neuen LED ist es wie oben.

Da muss irgendwie eine logische Erklärung sein, aber sie entgeht mir.

Vielen Dank für euer Hilfe!

Hackfix
Beiträge: 157
Registriert am: 27.02.2014

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 180
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz