Willkommen 

Elektrik und Elektronik

RE: Märklin Digitallok und alter (analoger) Trafo

 von klein.uhu , 10.10.2015 15:18

Zitat von Moure
... Bei meinen Loks mit altem Decoder mit Mäuseklavier habe ich den Decoder deaktiviert, und es funktioniert. ...


Moin,

Dekoder "deaktiviert"? Wie soll das denn gehen? Wie soll dann die Umschaltung vorwärts-rückwärts funktionieren?

Wenn Du meinst, du hast den Dekoder (sofern er das zuläßt) auf reinen Analogbetrieb eingestellt (z.B. alle DIP-Schalter = OFF), dann ist der Dekoder doch immer noch aktiv im Stromkreis, und bekommt auch die volle Umschaltspannung, nix "deaktiviert". Entweder er schaltet dann um oder er verglüht.

Über "blaue Trafos" wurde hier schon genug geschrieben, gefachsimpelt und gestritten. Das muss nicht wiederholt werden. Du kannst alle Dekoder mit einem "blauen Trafo" fahren und umschalten --- manche aber nur einmal! Das hängt vom Trafo, Dekoder und noch so einigen anderen Faktoren ab.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

klein.uhu
Beiträge: 9.769
Registriert am: 30.01.2006

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 169
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz