Anlagenplanung

RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II

 von Bubanst , 21.04.2014 16:05

Liebe Stummies,

nachdem ich mich nun dazu durchgerungen habe meine alte Anlage komplett über den Haufen zu werfen und bei Null anzufangen, habe ich meine Vorstellungen vom Beginn meiner neuen Anlage hier einmal zusammen getragen.
Nun hoffe ich auf interessante Vorschläge und Diskussionen.

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Sachsen, Erzgebirge (Mittelgebirge)
Strecke zwischen Dresden und Hof (mit später geplanten Abzweig ins Erzgebirge)


Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Bahnhof Hauptbahn (zweigleisig)

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



Von der 89.2 und 98.0 bis zur BR 06 und BR 45 sowie diverse Triebwagen.
Eigentlich alles was in Epoche II (in Sachsen) gefahren ist.

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Epoche II (etwa 1925 bis 1935)

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



Durchgangsbahnhof der Hauptstrecke.
Gegebenenfalls ein späterer Anschluss (Module) an eine Nebenbahn.
Der Bahnhof sollte möglichst offen gestaltet sein, sodass die Züge gut zu sehen sind,
ähnlich wie in Modellbahnschule Nr. 28, S.16.
Keine Oberleitung!

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



Eventuell soll hier der Digitalkran von Roco zum Einsatz kommen.
Verladegleise für Güter.
Nutzbare Gleislänge mindestens 160 cm.

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Abzweig der Nebenbahn ist kein muss, wäre aber wünschenswert.
Letztendlich ist alles verhandelbar, wenn der Gegenvorschlag sich besser in das Konzept einfügt.

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



Der Bahnhof Nidda (ab S.56 MIBA Spezial 9 kommt meinen Vorstellungen recht nah.
Hier noch eine sehr grobe Skizze wie ich mir das in etwa vorstelle:

[url=http://abload.de/image.php?img=foto21.04.14150721csooo.jpg]

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

siehe Skizze.

Der Bahnhof selbst soll aus 3 Modulen mit einer Länge von jeweils 1 m und einer Tiefe von 60 cm entstehen. Später sollen je nach Platzangebot weitere Module hinzukommen.

Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



Module (100 cm x 60 cm)

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



H0
Tillig Elite (Normalspur)
Wünschenswert EW 3 für Zugfahrstraßen, keine EW2
kleinere Weichen sind aber im Rangierbereich möglich

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



Rmin = R31 (R=48,4 cm)
Modulbauweise (100x60)
an den Modulübergängen sollten möglichst keine Weichen oder andere komplizierte Konstruktionen sein, die dann geteilt werden müssen
max. Steigung < 3%

Die nutzbare Gleislänge des Bahnhofs soll mindestens 160 cm betragen.
Es sollte später möglich sein, ein weiteres Bahnhofsmodul einzufügen um die nutzbare Gleislänge des Bahnhofs zu erhöhen.

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



Die Steuerung soll komplett digital erfolgen. Die Signale und Weichen sollen zusätzlich über Taster vor Ort oder ein Stellpult geschalten werden können.
Die Störung der Drehscheibe erfolgt über Turn Control von Fleischmann.
Ein PC soll nicht eingesetzt werden. Zur Steuerung soll hier der Bediener selbst eingesetzt werden. Der automatische Signalhalt soll über Lenz ABC Module erfolgen.

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)



Lokwechsel, Güter verladen
Züge fahren lassen
möglichst authentisches Erscheinungsbild der Anlage und Fahrzeuge
ein bisschen rangieren

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



Hier soll erstmal ein Bahnhof geplant werden (auf 3 Modulen). Später sollen weitere Module hinzukommen, die zum einen einen Nebenbahn darstellen sollen sowie weitere Elemente der Hauptbahn.


Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bubanst
Beiträge: 1.170
Registriert am: 24.04.2013

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 21.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II h0-m-jk 21.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 21.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II ET 65 21.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 21.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Reichsbahn76 22.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II geometerq 22.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 23.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II h0-m-jk 23.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 23.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II h0-m-jk 24.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 24.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Reichsbahn76 25.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II h0-m-jk 25.04.2014
RE: Durchgangsbahnhof Sachsen Epoche II Bubanst 29.04.2014
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 152
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz