Willkommen 

Anlagenplanung

RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage

 von electricschatta , 08.02.2015 15:15

Hallo liebe Stummis,

vor ein paar Monaten habe ich mich hier vorgestellt und einige Fragen zum Wiedereinstieg gestellt. Vor Weihnachten habe ich einen Ratschlag von hier befolgt und bin zum Moba-Händler meiner Wahl gegangen und diverse Sachen angeschaut. Und nun bin ich stolzer Besitzer einer Zugpackung von Roco mit einer Epoche I PtL 2/2 (Glaskasten), einer Multimaus und einem Gleisoval (beides günstig, da aus Startpackungen).
Jetzt möchte ich gerne der Lok und einigen weiteren ein angemessenes Ambiente bieten und eine Anlage bauen. Auf Grund großer Platznot wird das aber wohl eher ein befahrbares Diorama. Hier mal der Fragebogen:

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Bayern, am liebsten Mittelfranken

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Ganz klar Nebenbahn, gerne einen kleinen Bahnhof oder Haltepunkt und ein kleiner Anschluß zur Verladung von landwirtschaftlichen Gütern oder kleine Industrie

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



Im Moment nur der Glaskasten mit seinen 3 Waggons, aber mittelfristig diverse Dampf- und Dieselloks, Dieseltriebwagen

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Hier bin ich mir noch unschlüssig. Mein Zug ist ganz klar Epoche I, gerne aber auch die 1960er Jahre. Aber die aktuelle Zeit finde ich auch interessant.
Meine Idee: das Ganze in Epoche III bauen und evtl. in Zukunft das Ganze ein zweites Mal nachbauen, dann aber in Neuzeit.
Ich bin beim Rollmaterial nicht so genau. Die Züge müssen in sich stimmen und die Landschaft muss ebenfalls einer Epoche treu sein. Aber gerne dürfen Züge aus der Vergangenheit auftauchen, nur kein moderner "Regiokasten" in einer 60er Jahre Welt.

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



Früher hatte ich wie die meisten Jugendlichen immer ein Oval mit Durchgangsbahnhof. Jetzt bin ich aber relativ offen, mit einer Einschränkung: Ich möchte die Anlage einzeln nutzen können, bei Bedarf aber einen einfachen Kreis anschließen damit der Zug/die Züge im Kreis fahren können

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



Nein

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?


Muss: Allein Betriebsfähig, kein reiner Streckenabschnitt

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



Bisher habe ich zwar diverese Gleispläne für kleine Kopf- und Durchgangsbahnhöfe gesehen, aber nichts was wirklich überzeugend war.

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape



Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



Das gibt leider der Platz vor

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



H0 Regelspur

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



Die Anlage soll aus Segmenten bestehen, da sie auf jeden Fall transportabel sein muss. Wie oben beschrieben soll sich in kurzer Zeit ein Kreis anbauen lassen, wenn mal die Möglichkeit besteht einen größeren Raum zu belegen, z.B. im Sommer mal ein paar Tage in der Garage oder ab und an im Wohnzimmer

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



Digital, fürs erste mit der Multimaus. Analoge Weichensteuerung ist absolut ausreichend fürs Erste.

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)


In erster Linie der Bau und anschließend das Fahren. Ich rangiere zwar gern, aber ich möchte auch einfach mal nur davor sitzen und zusehen

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



ich bin Einzelspieler

Ich bin mal gespannt was hierbei jetzt rauskommt Ich danke schonmal allen Stummis die sich beteiligen

electricschatta

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage electricschatta 08.02.2015 15:15
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage electricschatta 09.02.2015 14:25
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage Lokalbahn69 24.02.2015 20:28
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage electricschatta 26.02.2015 14:56
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage Lokalbahn69 28.02.2015 10:33
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage electricschatta 28.02.2015 15:23
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage Lokalbahn69 28.02.2015 17:18
RE: Hilfe bei Anlagenplanung H0 Kleinanlage electricschatta 30.05.2015 15:27
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 168
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz