Anlagenplanung

RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

 von DocJ , 20.10.2016 10:17

Hallo liebe Profis und erfahrene Modellbahner,

ich bin gerade dabei meine Modellbahn zu planen.
Als Eckpunkte gibt es ein paar Dinge die ich eigentlich sehr gerne integrieren möchte.

1. Epoche III, Dampflokära, Ende 50er Anfang 60er, wenn Vegetation dann "Indian Summer"

2. Eine Drehscheibe, Märklin 7286 ist bereits vorhanden, Lokschuppen Vollmer, der gefällt mir sehr gut, und ist in der Lage alle Dampfloks der DB aufzunehmen,

3. Ein Kran, Roco 40111, gefällt mir am besten, allein schon wegen der Steuerung mit Joystick

Aber dann verließen sie mich.

Ein BW realistisch zu gestalten, so daß es unter euren kritischen Augen als BW durchgeht stelle ich mir Platz- und Geschicklichkeitsmäßig sehr schwer vor.
Also eher eine Spielbahn mit einem angedeuteten BW, Drehscheibe, Bekohlungskran, Untersuchungsgrube etc. Hauptsächlich halt Loks in Action, von der Strecke, Behandlung und ab in den Lokschuppen und wieder zurück.
Evtl. über einen Schattenbahnhof um möglichst viele verschiedene Loks im Einsatz zu haben.
Vielleicht kann ich das ganze ja noch mit einer Nebenstrecke mit Bahnhof kombinieren (ich weiß natürlich, daß das BW dafür wohl überdimensioniert wäre ) evtl. auch über Schattenbahnhof.
Ich versuche mit Wintrack zu planen komme aber nicht wirklich weiter, habe auch schon unzählige evtl. passende Gleispläne im Netz studiert, will aber auch nicht einfach kopieren.
Als Grundgerüst habe ich eine Rahmenkonstruktion mit 12mm Multiplex gebaut 40er Raster, 10 cm hoch, ähnlich dem von Modellplan. Zunächst mal zum rumexperimentieren mit Multiplexplatte 12 mm komplett belegt. Derzeitige Höhe 90 cm kann aber als Grundplatte auch noch tiefer gelegt werden.

2. Spurweite & Gleissystem
___Märklin H0

3. Raum & Anlage
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
___ angedeutete L-Form
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
___ 240 x 120 und rechts angesetzt 40 x120, so daß sich ein kleines L von 240 x160 ergibt, (irgendwie klappts gerade nicht mit einem Bild )

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
___ eher Spielbahn
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
___ 90 cm
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
___ ja
4.10 Oberleitung ja / nein
___ nicht im BW, auf Strecken könnte es glaub ich ganz nett Aussehen ist aber eher kein muss

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
___ digital, System ESU, MS1 reloaded
5.2 Steuern analog oder digital
___ digital, System ESU, MS1 reloaded
5.3 PC-Steuerung
___ vielleicht, glaub aber nicht das es unbedingt Sinn macht

6. Motive
6.1 Epoche
___ III
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
___ Stadt, Norddeutschland, DW und Bahnhof
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
___ BW mit Drehscheibe Dampf und Diesel, Ringlokschuppen 6-9 Ständig, Bekohlungskran

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
___
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
___ noch keiner der im Moment es wert wäre zu publizieren
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
___ eher Einzelspieler

Vielleicht hat ja jemand von euch noch die eine oder ander Idee, die mir zum Durchbruch hilft.

Schon mal vielen Dank im Voraus

Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.18, Appel MacBook Pro 17",

DocJ
Beiträge: 739
Registriert am: 08.08.2015

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 101
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz