Anlagenplanung

RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln

 von Duck_ , 20.03.2021 20:30

Hallo zusammen,

ich möchte demnächst eine kleine Modellbahnplatte bei meinen Eltern machen, um erste Erfahrungen zu sammeln, da ich in meiner Wohnung nicht genug Platz habe. Ich hatte bisher nur als Kind eine Märklin (C-Gleis) Modellbahn für den Boden. Nun möchte ich erstmal eine "kleinere" Anlage auf einer Platte machen um zum ertsen Mal Erfahrung im Gleise zu schottern, Weichen per Servo steuern, Landschaftsbau etc. zu bekommen und auch zu sehen, wie viel Spaß mir das Ganze macht. Die Anlage kommt in mein altes Kinderzimmer, dort habe ich eigentlich recht viel Platz zur Verfügung. Dabei möchte ich jetzt nichtmehr auf Wechsel- ,sondern Gleichstrom setzen und Tillig Elite Gleise benutzen, da ich diese dann auch später im sichtbaren Bereich auf einer größeren Anlage verwenden möchte.

Ich habe in Wintrack schonmal einen Gleisplan erstellt, der mir so gefallen würde. Dabei bin ich auf eine Größe von 300cm x 85cm gekommen. Der Gleisplan ist hier auch im Anhang oder auch als Bild. Ich habe hier versucht einen kleinen Rangierbahnhof in einen kleinen Kreis mit Ausweichgleis zu integrieren.

Die Idee ist es, dass kleinere Güterzüge ankommen und die Lok durch das kleine rechte Ausziehleis entweder auf einen der beiden E-Lok Stellplätze fahren kann oder wieder nach vorne, um einen neu zusammengestellten Zug wegzufahren. Für die kleine Köf gibt es einen Schuppen und eine kleine Dieseltankstelle. Zudem gibt es einen Gleisanschluss. Hier könnte ich mir vorstellen, dass Güter von LKW auf Waggons und anders herum geladen werden können. Zudem gibt es noch zwei Abstellgleise, um Waggons abzustellen und links ein längeres Ausziehgleis. Wie realistisch so ein Betrieb in Epoche 5/6 ist, stelle ich mal in den Raum. Aber vom Prinzip her, würde mich so etwas reizen.

1. Titel

Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln

2. Spurweite & Gleissystem

H0 und Tillig Elite

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum

Die Anlage sollt erstmal nicht zu groß werden, da es erstmal darum geht etwas zu Spielen und Erfahrungen zu sammeln. Der Platz im Zimmer sollte daher nicht zum Problem werden.

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn

Eher Spielbahn, später soll es eher Richtung Modellbahn gehen, aber dafür braucht man dann ja auch den entsprechenden Platz und die Erfahrung.

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
4.4 Maximale Steigung
4.5 Maximale Zugslänge

Alles ertsmal egal bzw. nicht so wichtig.

4.6 Anlagenhöhe der Hauptebene

Da habe ich an so ca. 90cm gedacht, da ich recht groß bin würde ich dann im Stehen einen guten Überblick haben und im Sitzen näher dran sein ohne den kompletten Überblick zu verlieren.

4.7 Anlagentiefe (minimal, maximal)
4.8 Eingriffslücken / Servicegang

Ertsmal nicht so wichtig, da ich bei einer kleinern Anlage von allen Seiten dran kommen würde.

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard

Eher nicht, ich habe eher daran gedacht alles auf eine Ebene zu machen.

4.10 Oberleitung ja / nein

Ja, da habe ich erstmal an Viessmann gedacht, aber mit der Oberleitung würde ich mich dann erst später genauer beschäftigen.

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
5.2 Steuern analog oder digital
5.3 PC-Steuerung

Hier ging mein erster Gedanke Richtung Z21 mit Wlanmaus und App Steuerung übers Tablet.

6. Motive
6.1 Epoche

5-6

6.2 Bahnhofstyp(en)

Ich habe erstmal an einen kleinen Rangierbahnhof mit Gleisanschluss gedacht. Damit habe ich glaube ich mehr Spaß als mit einem kleinen Personenbahnhof.

6.3 Landschaft
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)

Landschaft und Szenerie würde ich dann aus Platzgründen dem Gleisplan anpassen.

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)

Im Rangierbahnhof fände ich einen kleinen Schuppen für eine Köf inkl. kleiner Dieseltankstelle nett. Falls es passt, würde ich auch nichts gegen ein oder zwei Stellplätze für E-Loks haben.

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge

Bisher noch ein paar Überbleibsel der alten Märklinbahn. Sprich Waggons, die mir immernoch gefallen, da müsste ich dann nur die Radsätze wechseln.

7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)



7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt

Eher als Einzelspieler, aber es kann natürlich auch einer rangieren und der andere in dem kleinen Kreis fahren.

7.4 Budget

Die Kosten sollten nicht explodieren, aber wenn es etwas teurer wird, dauert es halt etwas länger bis ich es kaufen kann.

7.5 Zeitplan

Ein Traum wäre es, die Holzkonstruktion schon über Ostern bauen zu können. Das ist aber kein Muss, wenn ich länger brauche, dauert es eben länger.

8. Anhänge
[attachment=0]Gleisplan.tra[/attachment]


Wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr mir diese gern schreiben oder den Plan auch anpassen. Falls ihr eine komplett andere Idee habt, bin ich auch dafür offen.

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Gruß
Moritz

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
Duck_
Beiträge: 3
Registriert am: 17.03.2021

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln Duck_ 20.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln Obi Wan 21.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln CarstenLB 21.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln KaffeeOhneMilch 22.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln CarstenLB 22.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln Duck_ 22.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln KaffeeOhneMilch 24.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln Joak 24.03.2021
RE: Kleine Modellbahnanlage zum Erfahrung sammeln Duck_ 09.04.2021
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz