An Aus

Anlagenplanung

RE: Mein Neustart mit C-Gleis und Tillig Elite auf 4x3,50m

 von Nikonist , 26.08.2012 10:37

Hi Leute,

meine Anlage ist bald wech und ich möchte neu bauen.

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Hügelerige Landschaft, Mittelgebirge

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Ländlich, Kleinstadt, Bahnhof mit Industrieanschluss. Ein/Zweigleisige Hauptbahn

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



101, 103, 110, 111, 120, 146, 152, 182, 183,185, 189, 232, G1700BB, ET 420, 628, 648,...

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Epoche 4b-6

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



Durchgangsbahnhof/Abzweigbahnhof

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



Schönes EG, GS, LS

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Rangieren ist ein Muss!

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



http://medienpdb.maerklin.de/mm/download...12_Download.pdf
http://www.gleisplan.ch/index.php?option...id=68&Itemid=70

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

Eine Fläche von 4,00m 3,50 steht zur Verfügung

Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



Eig. Egal, bin sogar für eine gute Rundum offen.

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



Spur H0, habe ein paar mehr C-Gleise, könnte man für SBF nehmen (SBF sehr wichtig) an sonsten umgebautes Tillig Elite

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



Segmente wären GEIL Max Steigung 2-3,5% hab nur ausdauernde, starke Loks --> siehe Märklin Kids Club August 12 "Eine Lok fähr 100 Kilometer in 48 Stunden!"

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



PC zu Aufwändig, an liebsten Weichen, Signale auf einem riesen Stelltisch, SBF Relaisschaltungen, Loks digital

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)


Rangieren, realistisch fahren nach Taktfahrplan sowie lange Züge und Landschaftsgestaltung

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



Papa und ich fahren - meistens alleine (ich)


Danke fürs Helfen - ich bin ein grottiger Gleisplaner.

DANKE.

Nikonist

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Mein Neustart mit C-Gleis und Tillig Elite auf 4x3,50m Nikonist 26.08.2012 10:37
RE: Mein Neustart mit C-Gleis und Tillig Elite auf 4x3,50m CarstenLB 26.08.2012 22:32
RE: Mein Neustart mit C-Gleis und Tillig Elite auf 4x3,50m Udo Nitzsche 26.08.2012 23:25
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz