Willkommen 

Umbauten / Eigenbauten

RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50

 von Claus60 , 28.11.2021 20:28

Hallo.
Der Druck ist fertig und hat zu 99,9% funktioniert. Man kann den Halling- Rahmen so jetzt auch mit Aufbau verwenden. Dazu muss man den Boden des Aufbaus im Bereich des Führerstands etwas auffeilen. Leider kann ich den Aufbau ja nicht verändern, sonst würde ich das gleich dort einbauen. Also muss man hier mit Feile oder Mini- Bohrmaschine mit Schleifstein ran. Dann passt der Aufbau aber auch auf den Halling- Rahmen. Das graue Gehäuse habe ich hier zur Demonstration genommen, weil ich dort den Boden ohnehin schon mal raus geschnitten hatte.



Ich muss nur eine kleine Unsauberkeit beseitigen, die dazu führt, das an einigen Stellen ein paar “Häute” stehen bleiben, ähnlich wie man das von manchen Plastik- Bausätzen kennt.



Da habe ich die Quader, die die Ecken abschneiden, etwas (ca 0,1 mm) zu klein gemacht. Kann man zwar mit einer Feile in ein paar Sekunden beheben, aber das muss ja nicht so bleiben, wenn ich das einfach im OpenSCAD File beheben kann. Davon abgesehen ist die Konstruktion beider Varianten (Köf und Halling) des Rahmens nun abgeschlossen. Man kann die Lok jetzt also für alle denkbaren Null- Schmalspurweiten aufbauen. Wie im Original kann man die Lok auf allem, von 600 mm Feldbahn bis 1000mm Schmalspurbahn vorbildgerecht einsetzen. Für die 0f Spurweite 12 mm verwendet man ein Halling H0m Vario- Fahrwerk. Für 13,3 bzw. 14 mm Spurweite nimmt man ein Halling H0 Vario- Fahrwerk und schiebt die Radscheiben auf den Achsen etwas enger zusammen, was ohne weiteres möglich ist. Für 0e und die 0m Spurweiten 22,2 bzw. 22,5 mm kann man entweder ebenfalls ein Halling H0 Vario Fahrwerk verwenden oder man nimmt das Fahrwerk einer Roco Köf3 mit einem 1020er Glockenanker- Motor. Letzteres hat einen viel besser zum Original passenden Achsstand und auch die Radscheiben haben den passenden Durchmesser, wohingegen die Räder des Halling Fahrwerks doch deutlich zu klein für die C-50 sind. Der Glockenankermotor schadet mit Sicherheit auch nicht. Dank dem tief herunter gezogenen Rahmen der C-50 sieht man die zu eng stehenden und zu kleinen Räder bei der Halling- Variante im Anlagenbetrieb sicher nicht. Außerdem dürfte diese Variante auf Grund des kürzeren Achsstands auch durch engere Radien kommen als die Köf- Variante. Besonders bei 0f von Bedeutung.

Bei 0m muss man (wie fast immer) die Achsen umspuren. Das geht bei beiden Antrieben ohne Probleme. Räder und Ritzel von der Original- Achse abziehen und auf eine längere Achse mit der passenden Spurweite wieder aufschieben. Die C-50 bietet dafür mehr als ausreichend Spielraum unter dem Rahmen.

Weiter geht es mit der Konstruktion der simplen Inneneinrichtung, die vorrangig dazu gedacht ist, die sonst deutlich sichtbare Antriebstechnik im Führerhaus zu verbergen. Dazu demnächst mehr.


Danke fürs Lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog

Claus60
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 06.08.2016

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 03.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 DR POWER 04.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 24.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 DR POWER 25.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 UKR 25.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 trashmaster 25.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 26.09.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 UKR 01.10.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Dampfbär 15.11.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 11.12.2019
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 24.07.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 03.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 08.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Enkelbahner 09.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 09.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Enkelbahner 09.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 19.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 lernkern 19.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 21.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 21.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 21.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 28.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 28.11.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 04.12.2021
RE: Mein neues Projekt, eine ungarische C50 Claus60 04.12.2021
C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 09.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung lernkern 09.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 12.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 13.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 17.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 18.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 19.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 19.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung lernkern 20.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 20.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 27.12.2021
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 15.01.2022 23:34
RE: C-50 in Spur Null 1:45 Bauanleitung Claus60 16.01.2022 10:34
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz