Umbauten / Eigenbauten

RE: Umlackierung von Märklin-Blechwagen - Schürzenwagen der Serie 346

 von Florian Schmidt , 26.08.2020 23:26

Die Endmontage: zunächst wurden die Wagenkästen auf den Wagenböden montiert. Letztere haben ebenfalls einen Überzug mit Klarlack erhalten. Beim Gepäckwagen habe ich dazu die Schiebetüren vorsichtig mit Tesafilm fixiert und diesen gleich wieder entfernt, nachdem der Wagenkasten fest auf dem Wagenboden saß. Anschließend erfolgte der Einbau der Faltenbälge und die Verglasung.

Nach Versuchen mit zerkratzten Scheiben habe ich dazu über die Haltelaschen der Scheiben Schrumpfschläuche gestülpt und zwischen Laschen und Außenwand einen Papierstreifen eingelegt, der vor der Fixierung der Scheibe mittels der Laschen wieder entfernt wird.

Beim Gepäckwagen habe ich die Fenster ebenfalls teilweise verglast, auch wenn das der originale 346/4 so nicht hat. Es sieht aber einfach besser aus.

Noch ein Tip: häufig befinden sich die Radsätze bei diesen Modellen in keinem so guten Zustand mehr. Müssen sie ersetzt werden, empfehle ich hier den Kauf beim Tomschke. Dort gibt es beide Varianten der Zapfenachsen für diese Wagen – sowohl die „alte dicke“ Variante (Zapfenachse 28 mm), als auch die spätere Ausführung.

Gruß
Florian


Freie Fahrt für Bus und Bahn statt "Freie Fahrt für freie Bürger"!

Florian Schmidt
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz