Umbauten / Eigenbauten

RE: Trix 120.1 mit Lemo Solar Motor/ Märklin HLA

 von trashmaster , 26.10.2010 22:34

Hallo Zusammen!

Ich hab in der Bucht ne komplett unbespielte Trix 120.1 gekauft (22453). Die Lok ist schon einige Jahre alt, und noch nie gelaufen.
Leider läuft sie auch nach anständiger Wartung und Schmierung nicht wirklich rund. Sie fährt erst an wenn man sie anstuppst obwohl sich das Getriebe ohne Motor ganz leicht drehen lässt. Und wirklich leise ist sie auch nicht (fahre normal nur Roco).

Jetzt würde ich gerne den alten 3-poligen Motor gegen einen Lemo-Solar tauschen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Motor in einer ähnlichen Drehgestell-Lok?
Der Innendurchmesser der Bohrung ist bei mir laut Schiebelehre nur 19,2mm, passt da der 20er Motor? Bzw kann ich von dem Motor aussen einfach die 0,4mm abdrehen?

Ein weiteres Problem ist die Verkabelung: Ich fahre Gleichstrom Analog, und in der Lok ist Trix-seitig ein Digital-Plus Decoder verbaut, der leider im Analogbetrieb mit dem Licht nicht ganz das tut was er soll... Wie muss ich den Motor verkabeln, bzw brauch ich irgendwelche zusätzlichen Bauteile wenn ich den Decoder rauswerfe? Habe was von einem Kondensator parallel zum Motor gelesen...
Anbei noch ein Foto des Innenlebens und Detailschüsse des Decoders. Kann mir jemand sagen was das für ein Decoder ist? Bzw hat jemand Interesse an dem Ding?

Gesamtinnenleben
Decoder Vorne
Decorder Hinten

Vielen Dank für eure Tipps

lg
Georg


Grüße Georg

trashmaster
Beiträge: 1.980
Registriert am: 26.10.2010

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz