Umbauten / Eigenbauten

RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ?

 von Bart , 25.11.2006 07:18

Moin
Ich habe die 3075 nun fertig.
Ich musste allerdings unten am Drehgestell zwei Nasen etwas abfräsen, damit der komplette Motor wieder eingesetzt werden konnte.
Allerdings ist mir dabei etwas aufgefallen.
Ich habe in dem Zug auch gleich den Rahmen gewechselt, auf einen
der neuen Version mit Sound.

Kann es sein, das Märklin hier gelegentlich die Verschraubung ändert ?
Das Drehgestell, welches den Schleifer trägt, ist auf der Unterseite mit
einer Stiftschraube befestigt. Nun passt die alte Schraube nur mit viel Kraft
in das Gewinde. Das hat leider zu beginn dazu geführt, das sie nicht ganz
eingedreht war, und so den Schleifer berührt hat, was zu einem sofortigen
Kurzschluss auf der Anlage führte ( Ist ja auch klar ).
Ich hab mich nur gewundert, das hier offensichtlich das 3mm Gewinde
gegen ein 2,5er getauscht wurde.
Tritt das öffters auch ??

Sollte ich mir vielleicht schon einmal einen Gewindeschneidsatz zulegen ?
Ist ja bald Weihnachten .....

Gruss
Bart


Bart
Beiträge: 348
Registriert am: 17.04.2006

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ? Bart 19.11.2006
RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ? Marky 19.11.2006
RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ? tron24 19.11.2006
RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ? Bart 25.11.2006
RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ? tron24 25.11.2006
RE: Umbau Märklin 3075 mit 60904 ? Bart 25.11.2006
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 36
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz