Anfängerfragen

RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage

 von E-Lok-Muffel , 20.01.2020 20:53

Hallo Stefan,

Erstmal ein herzliches bei den Stummis!

was soll ich jemandem wie Dir raten… :
Bei mir war die Wahl leicht, ich bin Märklinist in zweiter Generation, damit hatte ich eigentlich keine. Dennoch sind alle Modelle aus meiner Jugend z-gestellt und werden wahrscheinlich auch nie wieder reaktiviert werden. Die Kluft zwischen der (Modell-)Eisenbahn vor 35 Jahren und jetzt ist mir einfach zu groß…

…womit wir eigentlich schon mitten im Thema wären:
Bei kleinen Anlagen und dicht gedrängten Gleisen sowie beim Bodenbahning gibt es meiner Meinung nach kaum einen Unterschied zwischen Zweileiter- und Mittelleitergleisen - ausser vielleicht der Optik, die jeder für sich selbst beurteilen muss.
Je größer Deine Anlage werden kann und je höher Deine Ansprüche an Detail- und Vorbildtreue sind oder werden, desto stärker kommen möglicherweise die Defizite des Dreileitersystems, was die Gleisgeometrie und eingeschränkte Weichenauswahl betrifft zum tragen.
Nichtsdestotrotz kann man auch mit Märklin-Gleisen wunderschöne Anlagen bauen:




.

Was vielleicht auch noch erwähnenswert ist: Märklin und der Mittelleiter ist ein ausgesprochen mitteleuropäisches Phänomen, d.h. ausser Märklin, Roco, Piko, Brawa, Liliput und Rivarossi (ganz grosse Ausnahme: MTH) baut niemand Loks für das Märklin-System. Solltest Du also auch mal über den Deutschen Tellerrand schauen und Übersee-Modelle fahren wollen, bist Du mit ZweiLeiter besser bedient.
Andererseits gibt es kaum eine deutsche Baureihe, die noch kein Hersteller mit Puko-Schleifer herausgebracht hat.

Fazit: Ich persönlich halte Märklin gerade für (Wieder-)Einsteiger ideal geeignet, weil es zunächst tatsächliches plug-and-play
bietet und damit sehr schnell auch planlosen Gestalten (kein technischer Beruf, minimale Computer-Kenntnisse, keine Fähigkeiten in Holzbau, Löten etc.) wie mir zu Erfolgserlebnissen verhelfen

Gruß
uLi

PS.: Im November habe ich mir die Überreste des alten Rüttenscheider Bahnhofes (Home of the Br55) angesehen, Nix mehr da!
Vielleicht schreibst Du noch ein wenig über Deine Beweggründe, warum ausgerechnet Modellbahn, was Dich daran fasziniert, welche Zeit, welche Züge, welche Region…und was Du spielen willst...


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!

E-Lok-Muffel
Beiträge: 2.572
Registriert am: 06.01.2015

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 18.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage PhilippJ_YD 19.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Wisgurd 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Rossi 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage DG-300 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage E-Lok-Muffel 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Wisgurd 20.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 21.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage E-Lok-Muffel 21.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Lutz-Backnang 27.01.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 10.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 10.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 10.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Quox 11.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 11.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Alex Modellbahn 11.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage moppe 11.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage LPW 11.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage 8erberg 12.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 12.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Jürgen 12.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 12.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Alex Modellbahn 12.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Instandsetzung 13.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 13.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Jürgen 13.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage E-Lok-Muffel 13.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage 11652 14.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage moppe 15.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Carl999 15.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Christian_B 15.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage 11652 15.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage KHF 19.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Quox 23.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage leviticus 24.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Quox 24.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage LPW 31.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage 11652 31.03.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage LPW 01.04.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Carl999 10.04.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Carl999 10.04.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Bruno-und-Baby 15.04.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage leviticus 15.04.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 27.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Instandsetzung 28.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Atlanta 28.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage CR1970 28.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage 8erberg 28.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 28.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Atlanta 29.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage CR1970 29.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 29.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Stefanas 29.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage CR1970 29.09.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Michael K. 01.10.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Railstefan 01.10.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage Instandsetzung 06.10.2020
RE: Nach 40 Jahren einen Neustart mit großer Anlage TTbeilroder 06.10.2020
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 83
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz