Kleine Spuren (Spur TT, N, Z)

RE: Reanimation von Opas MoBa

 von RolfH , 24.01.2018 22:15

Hallo Tobias,

Drehgestelllokomotiven sind recht einfach. Von wenigen ausnahmen abgesehen.

Dampflokomotiven sind halt sehr fummelte beim zusammenbauen. Da muss alles passen, die verkanten auch recht schnell mal...

Drehgestelllokomotiven einfach komplett zerlegen, alles reinigen mit dem Mittel deiner Wahl, sparsam Ölen/fetten und dann sollten sie laufen.

Falls es nicht klappt, in Krefeld ist das z-Stübchen, der Walter hilft dir bestimmt.

In Düsseldorf würde ich auch wen kennen...

Und wenn dir der Weg nach Siegen nicht zu weit ist, zeige ich dir hier wie man Drehgestellokomotiven reinigt.
Gut 20-30 Minuten, dann ist der Patient sauber...


Gruß Rolf

Mein Youtube Kanal:

Rolf Haschke bei Youtube

RolfH
Beiträge: 329
Registriert am: 06.03.2013

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa lokingo 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa RolfH 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa 8erberg 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa zistmeinleben 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa RolfH 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa alinea 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa alinea 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa RolfH 24.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Rudini 25.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Skriptum 25.01.2018
RE: Reanimation von Opas MoBa Wolf 25.01.2019
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz