An Aus

Vorbildgerechte Modellbahn

RE: Frage zu den Gleisen im Ringlokschuppen

 von WMaerker , 18.01.2014 08:13

Guten Morgen zusammen,
ich kann demnächst mit dem Einbau meiner Drehscheibe und meines Ringlokschuppens (6 Stände) beginnen und habe dabei eine Frage an die Experten der Epoche III. Es geht um die Gleise im Lokschuppen. Ich kenne nur die Schuppen in Bochum-Dahlhausen und Gerolstein, wobei ich vermute, dass beide im Innern nicht mehr so aussehen wie in den 1960er Jahren. Deshalb meine Fragen:
a) Hatten die Gleise im Lokschuppen am Ende eine Art Prellbock oder endeten sie einfach an der Rückwand?
b) Waren die Gleise im Lokschuppen grundsätzlich "versenkt", d. h. Schienenoberkante auf gleicher Höhe wie der Fußboden, oder gab es auch Ringlokschuppen mit Schotterbett?

Danke Für eure Hilfe!

Lg
Walter

WMaerker
Beiträge: 513
Registriert am: 21.04.2006

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Frage zu den Gleisen im Ringlokschuppen WMaerker 18.01.2014
RE: Frage zu den Gleisen im Ringlokschuppen DB-IV-Proto87 18.01.2014
RE: Frage zu den Gleisen im Ringlokschuppen WMaerker 19.01.2014
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz