Willkommen 

Vorbildgerechte Modellbahn

RE: Postwagen Direktion ausschlaggebend für Einsatzgebiet?

 von katzenjogi , 18.03.2019 23:31

Hallo zusammen!

Ich hätte da mal eine Frage an die Spezialisten, speziell die Spezialisten für Postwagen

Normalerweise nehme ich es trotz Epoche IIIa Ausrichtung meiner Sammlung bei den Postwagen nicht ganz so genau - solange schwefelgelbe Anschriften und Epoche III Betriebsnummer vorhanden sind, drücke ich auch mal bei den Revisionsdaten ein Auge oder zwei zu. Nun möchte ich allerdings die Postwagen auch nicht nur als reine Postzüge laufen lassen, sondern auch gerne das eine oder andere Exemplar in normale Züge einreihen, teilweise auch als Gepäckwagen-Ersatz. So zum Beispiel für die badischen Eilzug-Plattformwagen oder die Altenberger von Liliput.

Da stellt sich mir nur die Frage, ob die Postwagen tatsächlich in der Republik etwas weiter rum gekommen oder relativ nah an ihrem Heimatstandort verblieben sind. So haben beispielsweise die badischen Eilzugwagen "Kar" in ihrer Betriebsnummer - sollte nun auch der Postwagen "Kar" im Anschriftenfeld tragen oder darf es da beispielsweise auch ein "Stg" sein? Ich frage deshalb, weil es als "Kar" in Epoche III meiner Recherche nach nur den kleinen Hecht von Piko als Postwagen gibt, zwar hat auch Märklin noch einen Zweiachser im Programm, der ursprünglich aus dem Höllental-Set stammt, der hat aber schon den DB Keks und läuft damit wohl eher unter Packwagen. Alternativ wäre dann noch der Württemberger Oberlichtpostwagen zu nennen, den Märklin vor einigen Jahren produziert hat, der stammt aber aus "Stg". Nun habe ich bei Wikipedia gelesen, dass die ehemalige Reichsbahndirektion Karlsruhe direkt nach dem Krieg quasi zweigeteilt wurde - da die Grenze zwischen amerikanischer und französischer Besatzungszone in der Nähe von Karlsruhe verlief und damit ein Teil des Gebietes zur neuen Reichsbahndirektion Stuttgart gehörte (Württemberg-Baden), auch die Stadt Karlsruhe selbst, dafür kamen die Strecken aus Baden und Württemberg-Hohenzollern zur Eisenbahndirektion Karlsruhe.

Oder muss ich mir da gar keinen Kopf machen, weil die Wagen großzügig eingesetzt werden konnten?

Fragende Grüße

Jürgen

katzenjogi
Beiträge: 2.488
Registriert am: 13.04.2007

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 167
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz