Willkommen 

Vorbildgerechte Modellbahn

RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen?

 von Erich Müller , 06.04.2019 15:27

Hallo,

Zitat

Der Wagen führt dann im Zugbetrieb höchstens ein rotes Zugschlusssignal.



Der letzte Wagen eines Zuges führt nicht "höchstens", sondern immer ein Zugschlusssignal. Mindestens seit der Signalordnung der Dreißiger Jahre kann dafür auch tagsüber rotes Licht gezeigt werden.

Führende Steuerwagen müssen übrigens immer das Nachtzeichen des Spitzensignals zeigen - also je nach Epoche zwei oder drei weiße Lichter. Das ist insofern amüsant, als bei Garnituren, wo sich Trieb- und Steuerwagen optisch kaum unterscheiden, der Steuerwagen immer mit Spitzenlicht gefahren werden muss, der Triebwagen dagegen nicht (bis zur Einführung des generellen Nachtzeichens in den Neunzigern).


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Erich Müller
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? Domapi 06.04.2019
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? DerGoldi 06.04.2019
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? Erich Müller 06.04.2019
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? Domapi 08.04.2019
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? silz_essen 09.04.2019
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? Andreas Poths 09.04.2019
RE: Zugbeleuchtung Beiwagen bei Verbrennungstriebwagen? Erich Müller 10.04.2019
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 89
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz