Vorbildgerechte Modellbahn

Vollmer Kalkwerk 5725 (01.05.2022)

 von 5kuppler , 15.11.2020 12:52

Hallo Stummis,
ein altes Kalkwerk (Vollmer-Bausatz Nr. 5725) wartet bei mir auf den Zusammenbau. Ein interessanter Bausatz, der wohl einen Kalkofen (und kein Kalkwerk) darstellt. Ein (oder das) Vorbild stand im Pegnitztal (siehe https://www.riedfritz.de/eisenbahnen/im-pegnitztal/). Ich möchte den Kalkofen betriebsbereit darstellen und nicht als "Lost place". Nur gibt die Bauanleitung zu den Betriebsabläufen nichts her.
Nachdem Vollmer im gleichen Jahr einen Öltank herausgebracht hat, könnte die Befeuerung des Kalkofens über (böses Schwer-)Öl erfolgt sein. So ein Öltank ist auch auf dem Gelände des Kalkwerks im Pegnitztal zu finden
Aber wie kam der Kalkstein bzw. Dolomit in den Ofen ? Ich gehe nicht davon aus, dass das Gestein von Arbeitern sackweise über Leitern hoch in den Kalkofen transportiert wurde. Leider konnte ich bis heute keine weiteren Informationen zu den Betriebsabläufen dieses Kalkofens erhalten - weder vom Hersteller des Bausatzes, noch vom Kalkwerk selbst oder vom Interessenverband der Deutschen Kalkindustrie. Kann ein Stummi weiterhelfen ?

Grüsse und Dank im Voraus
Peter

5kuppler
Beiträge: 262
Registriert am: 11.01.2017

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 98
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz