Digital

RE: Uhlenbrock Decorder AC bei Piko Loks mit Problemen

 von Lok-Paul , 21.11.2015 12:17

Hallo,
bei meinen neu gekauften Piko AC Loks tritt ein Problem auf, BR 220 DB,V180 GFK DR, BR 130 DR und BR 118 DR leuchtet sofort das Licht wenn Die Stopptaste an der MS2 gedrückt war oder die MS2 neu gestartet wird. Das Licht bei all den Loks war ausgeschaltet.

Ms2 Format wurde sowohl im Modus mfX, MM2 DCC gestartet, die Piko Loks alle bis auf die Zwei mfX Märklins im DCC Format angelegt.
Nun habe ich schon mal gehört das mfx hin und wieder einen Uhlenbrock stören kann, also mfx Loks vom Gleis und nur in der MS2 DCC Format eingestellt, leider ohne Erfolg.
Nächster Versuch an den Uhlenbrock Decordern AC und Analog ausgechaltet also nur noch DCC Format...keine Änderung, es muss jedes mal beim starten der MS2 jede einzelne Lok angewählt werden mit Unhlenbrock Decorder und das Licht ausgeschaltet werden, das nervt etwas.
Als erste Lok inder Lokliste der MS2 ist eine Märklin mfx Br 103 angelegt sollte also auch passen.

Habt ihr mit den Piko Loks und verbauten AC Uhlenbrock Decordern ähnliche Probleme? Sonst gerade mit den Fahreigenschaften des Uhlenbrock in der BR 118 GFK bin ich sehr zufrieden und nicht jede Lok wird mit Esu Sound ausgerüstet.

Lok-Paul

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz