Willkommen 

Digital

RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

 von papa_brösel , 05.01.2017 11:35

Hallo zusammen

Ich bin gerade am verzweifeln.
Vor 2 Jahren hab ich meine mallet (spätere Br96) vom c90 Decoder auf einem msd (mit Kabrl ohne Mtc21)umgebaut.
Vorinstallierter Dampflok sound...eingebaut, geht...super..
Gestern hab ich gesehen, dass märklin ein sound file für die 96 anbietet..
Ich hab die cs2 mit aktueller Firmware, Datei geladen, USB stick, lok aufs programmiergleis und update starten...
Und jetzt hab ich das Problem, dass der Decoder sich nicht beschreiben lässt...Der flash Speicher ist gelöscht, neu beschreiben lässt er sich nicht...
Die cs 2 sagt, schreibe block 6720, dann kommt ein leises klick vom Decoder, dann zeigt die cs2 auf einmal schreibe Block 6721....Und so geht das, bis die cs2 das flashen als nicht erfolgreich abbricht.
Masse hab ich schon geprüft und sogar ein zusätzliches Kabel von Masse auf programmierausgang gelegt..Ohne Erfolg
Jetzt die Frage an die Profis ...Was läuft falsch und gibt es eine Chance den msd wieder zu flashen?


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130

papa_brösel
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben papa_brösel 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben kukuk 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben papa_brösel 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben Jörg Warrelmann 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben papa_brösel 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben Siki 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben papa_brösel 05.01.2017
RE: MSD lässt sich nicht beschreiben papa_brösel 22.01.2017
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 166
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz