An Aus

Digital

RE: [Gelöst] Uhlenbrock - Weichen schalten nicht immer zuverlässig

 von JPU , 04.11.2017 15:17

Hallo Franz-Friedrich,

vielen Dank für deine Ausführungen. Jedoch bin ich mir recht sicher, dass der Trafo und die Leistung, die an der Weiche ankommt nicht die Ursache ist.
Ich bin selbst Elektrotechniker und weiß um Unterschiede zwischen Leerlauspannung, Lastspannung, Innenwiderständen und all den anderen von dir genannten Faktoren. Das hätte ich eventuell erwähnen sollen, konntest du ja somit auch nicht wissen - aber nochmals danke für die gute Erklärung, die sicher einigen Mitlesern hilfreich ist. Die Einschränkung ist, dass für das Uhlenbrock 63410 Schaltmodul als Eingangsspannung max. 16V~ erlaubt sind. Daher werde ich da von außen auch nix anderes anlegen.
In der Zwischenzeit habe ich aber eine andere mögliche Ursache gefunden in der Einstellung von Rocrail was die Schaltzeiten von Magnetartikeln und die Auswirkungen auf Fahrstraßen betrifft. Seit dieser Änderung schalten Weichen und Fahrstraßen einwandfrei.

Dauertest läuft ...

VG Jürgen


Gruß / Regards Juergen

IB II | DCC | Melder & Decoder Loconet Uhlenbrock

JPU
Beiträge: 46
Registriert am: 08.03.2017

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz