Digital

RE: Kehrschleife nur durch Weiche schalten ohne KSM - geht das?

 von zirne , 14.05.2020 21:53

Hallo und eines vorweg! Diesmal läuft es wirklich und zwar bei allen Loks. Ich verwende die Universalschalter:

[url]https://kokologgo.de/shop/de/Elektrik_und_Elektronik/Module_/_Schaltungen_usw/S392_Universal_Fernschalter_9-24V_Relais_bistabil_2_Umschalter_Relaisplatine
[/url]

Die gibt es im 5-er und 10-er Pack auch günstiger.

Das Relais hat eine Schaltzeit von 4 ms, was meine Loks nicht merken. Dieses schalte ich parallel zur Weiche. Über die Relaiskontakte wird die Polung an den Kehrschleifenabschnitt so an das Gleis angelegt, dass bei Einfahrt in den Abschnitt die Polung richtig ist. Umgepolt werden dabei 2 Abschnitte. Ein Fahrabschnitt, der so lang ist wie der längste Zug und ein Meldeabschnitt mit ca. 35 cm. Hier hängt ein Gleisbesetzmelder dran,

https://www.iek.de/GB-M%20R.htm

der die Weiche und parallel den o.g. UFS wieder zurückstellt und somit unter der Lok beide Abschnitte wieder normal polt.

Beide Bauteile können mit derselben Spannungsquelle versorgt werden, da der Eingangsspannungsbereich gleich ist. Ich nutze 18V =

Hier noch ein Hinweis: Ich habe das GBM-Ri, welches nur einen kurzen Impuls sendet und nicht so lange, die Lok im sich im Meldeabschnitt befindet. Das fand ich besser.

Fazit: Funktioniert für meinen Gleisplan mit allen Loks und ist insgesamt günstiger als einige KSM-Module auf dem Markt.

Euch einen schönen Abend

Zirne

zirne
Beiträge: 153
Registriert am: 16.10.2011

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 236
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz