Digital

Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin - gelöst

 von bouns84 , 15.12.2021 12:14

Salü liebe Forummitglieder

Habe letzten Frühling von einem Kollegen eine SBB Re 460 "Tilsiter" mit Delta Decoder abgekauft, mit dem Hintergedanken, dass ich die Lok umbaue.
Meine Wahl fiel zum ersten mal auf einen mSD3 Decoder von Märklin, da ich schon mehrere Re 460 mit Sound von Märklin habe und damit zufrieden bin.
Natürlich flogen die Glühbrinen auch raus und wurden ersetzt durch Ledplatinen von Lüssi. Der Umbau klappe problemlos, nur beim Mapping happert es. Bis jetzt kannte ich nur das Mapping von ESU (Besitze den Lokprogrammer). Das Mapping beim ESU Decoder würde ich so aufbauen wie im Anhang.

Was ich nicht kapiere ist, wie das Mapping funktioniert bei den mSD3 Decodern. Kann ich die ganzen Verknüpfungen nur mit den "UND" Befehlen erstellen?
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruss Manuel


https://www.youtube.com/c/TeppichbahningH0

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
bouns84
Beiträge: 20
Registriert am: 15.09.2020

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin - gelöst bouns84 15.12.2021
RE: Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin Michael Knop 15.12.2021
RE: Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin bouns84 15.12.2021
RE: Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin H0lok 16.12.2021
RE: Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin bouns84 16.12.2021
RE: Funktionsmapping mSD3 Decoder von Märklin bouns84 09.05.2022
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 189
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz