Digital

RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren

 von Harry Lorenz , 14.05.2005 20:03

Hallo Harald

Zitat von Harald
Hallo zusammen,

ist denn der Uhlenbrock Allstrom-Decoder 76200 eine wirkliche Alternative zum Hochleistungsantrieb + Kühn-Decoder ????




Nun möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben, damit die Wurst besser schmeckt.

Ich bin davon überzeugt, daß der Uhlenbrock 76200 zusammen mit dem Allstrommotor keine gute Alternative zum Hochleistungsmotor mit Kühn Decoder T145 ist. Wie weiter oben schon geschrieben, habe ich noch 2 Uhlis 75520 im Einsatz. Die laufen zwar sehr gut, aber mit dem Geräusch bin ich nicht so richtig im Einklang. Dieser unnötige und unnatürliche "Sound" geht mir an manchen Tagen schon auf'n Keks. Auch die Programiererei finde ich ziemlich umständlich. Da lobe ich mir einen Deco, bei dem man über CV alles perfekt einstellen kann.

Heute hatten wir hier im Süd-Westen erstklassiges MoBa-Wetter (es hat mal wieder so richtig geregnet ) Ideal also, seine Lok mal auf Vordermann zu bringen. Darum habe ich kurzentschlossen an meinen Loks (rote E 19 und grüne E1 die alten 6090 Decoder ausgebaut und Kühn T145 Decoder eingebaut. Den Hochleistungsmotor hatten sie ja schon. Jetzt laufen diese beiden Hübschen erstens um einiges leiser, haben hervorragende Langsamfahreigenschaften (Schrittempo) und schiessen bei voll aufgedrehtem Regler der IB nicht mit 300 KM/h durch die Gegend, sondern fahren Höchstgeschwindigkeiten, die zu diesen Loks passen.

Also ich bin zu 100% davon überzeugt, daß eine Lok mit Gleichstrommotor
und richtigem Decoder um Klassen besser laufen kann, als die herkömlichen Allstrommotoren.

Uns sooo teuer sind diese Motorteile nun auch wieder nicht.

z.B. kostet bei http://www.bahnhoefle.de/cgi-bin/iboshop.cgi?show0

ein Permanentmagnet für den 60901 - 2,69 Euro (389000)
ein Motorschild ebenfalls für den 60901 - 4,04 Euro (386940)
ein Rotor / Anker für den 60901 8,63 Euro (386820)
die Kohlebürsten für diesen 60901 0,90 Euro (601460)

Das macht dann zusammen lediglich 16,26 Euro ( wenn ich richtig gerechnet habe)

Ich glaube nicht, daß dieser Betrag zu hoch ist für eine super Laufeigenschaft einer schönen und guten Lok.


Harry Lorenz

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Der Krümel 14.05.2005 14:13
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Christian A. 14.05.2005 14:29
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Harry Lorenz 14.05.2005 15:03
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Harald 14.05.2005 16:31
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Bernd Michaelsen 14.05.2005 18:55
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Harry Lorenz 14.05.2005 20:03
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren kraus 14.05.2005 21:46
RE: Uhlenbrock Decoder für Allstrom-Motoren Otto 11.06.2009 14:13
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz