Willkommen 

Digital

RE: Trix Orlando di Lasso (K.Bay.St.B B VI) Sound/DCC

 von Jens Wulf , 28.03.2009 07:38

Moin Moin

so, jetzt geht sie, die Trix Orlando di Lasso (K.Bay.St.B B VI) Sound/DCC: Originalmotordecoder raus, Zimo MX64DM (aus der Schublade rein, daher der "DM" verwendet), dabei SUSI "Laerm" Baustein vom alten Dekoder abgeloetet und am Zimo angeloetet.

Ergebnis: Mit einmal funktioniert die Lok, mit Sound!

Der alte Decoder wollte folgendes nicht:
- funktionierte nicht zuverlaessig mit der Einstellung 'N' (statt 'H0') der IB, das betrifft die Spannung (geregelt aber sehr hohe 18V vs. ungeregelte stark ueberhoehte 22 bis 23 Volt. Lok reagierte nur bei der ueberhoehten Spannung zuverlaessig auf Befehle)
- Einstellung diverse CV, insbesonder CV5, wurden ignoriert oder konnten nicht uebernommen werden. (Lok hat stark ueberhoehte Endgeschwindigkeit. Liess sich nicht anpassen mit dem Trix Dekoder, weder mit 1-7 laut SX, noch mit 0-255 laut DCC Teil des Handbuchs. Der Dekoder wurde auf vorher DCC programmiert, auf dem Programmiergleis, via CV29=2 und CV1=3, Modus CV-Direct-Byte)

jedenfalls, mit dem Zimo hat sich das erledigt, und wegen der SUSI Anbindung des Sounds gab es da keinen Verlust.

Frage: was ist das fuer ein Dekoder den Trix da verwendet? Und wie koennte der gezaehmt werden? (Sonst kommt der in die Tonne!)

Jens Wulf

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Trix Orlando di Lasso (K.Bay.St.B B VI) Sound/DCC Jens Wulf 28.03.2009 07:38
RE: Trix Orlando di Lasso (K.Bay.St.B B VI) Sound/DCC Ruhr-Sider 04.11.2009 17:57
RE: Trix Orlando di Lasso (K.Bay.St.B B VI) Sound/DCC Jens Wulf 04.11.2009 21:28
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 169
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz