Digital

RE: Delta Loks mit Leuchtdioden - Umbau auf mfx

 von Martin Lutz , 28.02.2006 19:39

Hallo Frank,

das muss dir ein Kenner sagen, der die von dir benannten Loks genau kennt.

Tatsache ist, dass LEDs entsprechende Vorwiderstände brauchen. Jetzt fragt sich ob diese bei den beschriebenen Loks auf der Decoderplatine sitzen oder auf der Beleuchtungsplatine, wo auch die LEDs sind.

Ich weiss nur, dass Märklin dies in der Vergangenheit leider nie konsequent gemacht hat. Auf einer Re460er beispielsweise sind die Vorwiderstände auf der Beleuchtungsplatine drauf und bei einer Re 4/4 II sind diese hingegen auf der Decoderplatine.

Gegebenenfalls prüfen ob die Lichtplatine nur die LEDs beinhaltet oder ob zusätzliche Bauteile vorhanden sind.


Martin Lutz
Beiträge: 7.789
Registriert am: 28.04.2005

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Delta Loks mit Leuchtdioden - Umbau auf mfx Frank Czogalla 28.02.2006
RE: Delta Loks mit Leuchtdioden - Umbau auf mfx Martin Lutz 28.02.2006
RE: Delta Loks mit Leuchtdioden - Umbau auf mfx Reinhard 28.02.2006
RE: Delta Loks mit Leuchtdioden - Umbau auf mfx Frank Czogalla 03.03.2006
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz