An Aus

Digital

RE: Und schon wieder Probleme mit Uhlenbrock Decoder (76420)

 von lokhenry , 28.11.2010 06:19

Habe eine SBB (V 200) Am 4/4 gebraucht gekauft, hier implantiert war ein Uhlenbrock Decoder, Typ 76420??

Unter Suche eingeben dann ist das Handbuch abrufbar.

http://www.uhlenbrock.de/germany/index.htm

Wer die Betriebsanleitung und die T Details durch liest denkt, ok nicht schlecht, aber zwei Sachen fallen auf, die Lok erreicht Vmax nicht, (Warum ist bei Auslieferung die Vmax und das Licht gedrosselt??)konnte in der Korrektur für V/R fahrt für V max. korrigieren und die schwache Ausleuchtung für L1 und L2 auch, aber ich bekomme bei kleiner Geschwindigkeit kein ruhigen Lauf mit der Lok hin, hat jemand CVs um diese Lok zu bändigen, für mich ist der Uhlenbrock Decoder zu kompliziert und unlogisch, da muss ich die anderen loben. Die CVs die einen Ruhigen Lauf zulassen, ich habe CVs vor und zurück gestellt, ohne Ergebnis. Ich komm nicht weiter??
Gibt es unter uns ein Uhlenbrock Profi der eine Idee hat?????

Ist das immer nur bei mir so???

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200

lokhenry
Beiträge: 7.906
Registriert am: 09.08.2007

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz