Digital

RE: Problem mit Mä BR55 Fahrverhalten

 von Loadstefdn , 14.01.2011 16:08

Hallo Axl,
beobachte mal genau die Kuppelstangen an beiden Seiten der Lok, wenn sie die kritische Stelle befährt.
Ich vermute, da klemmt was im Gestänge. Durchaus vorstellbar, daß es nur auftritt, wenn die Lok abwärts fahrend, durch ihren Motor eher gebremst als angetrieben wird.
Löse dann mal die Schraube, die die letzte Achse mit der Kuppelstange verbindet. Auf beiden Seiten.

Ich habe auch eine solche Lok, bei ihrer ersten Fahrt lief sie 10 Min. tadellos, dann Klemmen im Gestänge und dadurch ungleichmäßiger Lauf. Ich habe dann das Gestänge abgenommen und unverändert wieder anmontiert und seither läuft sie völlig problemlos.
mfG v. Loadstefdn


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist

Loadstefdn
Beiträge: 900
Registriert am: 03.04.2007

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Problem mit Mä BR55 Fahrverhalten AXL 14.01.2011
RE: Problem mit Mä BR55 Fahrverhalten Loadstefdn 14.01.2011
RE: Problem mit Mä BR55 Fahrverhalten SAH 14.01.2011
RE: Problem mit Mä BR55 Fahrverhalten hu.ms 14.01.2011
RE: Problem mit Mä BR55 Fahrverhalten AXL 15.01.2011
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz