Willkommen 

Digital

RE: UB DGR755 Decoder - Programmierung mit ECoS 2 ?

 von bad_IVh , 23.10.2011 17:12

Hallo Allerseits.

Habe on einem Bekannten einige Loks übernommen, die noch mit dem Uhlenbrock DGR755 Decoder ausgerüstet sind. Die Loks laufen eigentlich ganz ordentlich, lassen sich gut regeln, und auch die Zugkraft ist ausreichend.

ABER: die Digitaladressen passen nicht in mein Adress-Schema, und sind teilweise auch schon belegt. Kein Problem, hab ich mir gedacht, ab aufs Programmiergleis, die ECoS2 angeschlossen, und los gehts.....
Decoder ausgelesen,Uhlenbrock DGR755, Adresse ausgelesen, Adresse 1, also gewünschte Adresse 38 in CV 1 geschrieben, Meldung von ECos2: schreiben von 38 in CV 1 OK. Also Lok mit Adresse 38 angesprochen, aber keine Reaktion. CV 1 nchmals ausgelesen,war weiterhin der Wert 1 eingetragen.

Daselbe dann mit dm ESU-Lokprogrammer versucht, aber das Ergebnis war das selbe.

Und vor 5min.kam mein Bekannter, er hatte noch ein paar Anleitunen zu den Loks und dem Decoder gefunden, die er mir bracht.

Und da stand dann: der Decoder kann nurmit der Uhlenbrock IntelliBox oder der Mrklin 6021 programmiert werden.

Nun meine Frage: gibt es doch eine Möglichkeit der Programmerung mit der ECoS2, odermuss ich versuchen, jemanden zu finden, der dies für mich mit der UB-IB oder 6021 erledigt, oder ist es am besten, sofort einen anderen, modernen Decoer einzubauen? (ESU LoPi 3.0 oder 4.0)

Ich freue mich schon auf Eure Antworten.

Beste Grüße

Ecki

bad_IVh

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: UB DGR755 Decoder - Programmierung mit ECoS 2 ? bad_IVh 23.10.2011 17:12
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 247
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz