Digital

RE: esu switch pilot und märklin k83

 von thomas in den bergen , 27.07.2012 18:56

hallo jürgen,

vielen dank für deine antwort. ich weiss nur nicht wie ich das machen soll... in der beschreibung zum switchpilot steht dazu nichts. ich habe die vier ausgänge für die magnetartikel bzw signale, zwei weitere für servoantriebe (die ich aber momentan noch nicht brauche) und den eingangsstecker, der für die potentiell separate stromversorgung und für die digitale verbindung zur central station. bedeutet das, dass ich nur zum ersten switch-pilot-eingang direkt von der central station die digitale verknüpfung lege, während dann vom ersten zum zweiten switch pilot usw. die leitung weitergeführt wird (wie dies ja auch bei den märklin k83 und k84 der fall ist)? aber wie muss ich das machen? denn es gibt beim switch pilot zwar den eingangsstecker, aber keinen ausgangsstecker (außer den für die switch pilot extension, die uch nicht benötige).

herzlichen gruss, thomas

thomas in den bergen

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 25.07.2012 23:25
RE: esu switch pilot und märklin k83 supermoee 25.07.2012 23:55
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 27.07.2012 12:14
RE: esu switch pilot und märklin k83 Modelleisenbahnfan 27.07.2012 16:03
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 27.07.2012 18:56
RE: esu switch pilot und märklin k83 Gismo 28.07.2012 09:49
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 28.07.2012 16:44
RE: esu switch pilot und märklin k83 Modelleisenbahnfan 28.07.2012 17:28
RE: esu switch pilot und märklin k83 teddych 08.08.2012 17:47
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz